Schwarzkäppchen ist in Ordnung

Hornbohrer Teil 2:

Gestern bin ich dann noch öfters rausgegangen, um zu sehen was Schwarzkäppchen so treibt. Beim dritten Mal war der Kokon geschlossen. Die Raupe hat also dicht gemacht. Ich vorsichtig den Kokon angefassr. Er war weich wie Wolle. Hatte Angst etwas kaputt zu machen. Da ich die Befürchtung hatte, daß ein Vogel die Puppe schnappen wird, nahm ich Schwarzkäppchen und legt es in einen großen Topf unter einen Rosenbusch. So, sicher….

Heute morgen gehe ich in den Garten, um die Pflanzen zu gießen. Ich schaue in den Topf….und Schwarzkäppchen ist weg:( Ich schon ganz traurig….böse Vögel, böse!!!

Als ich dann das Wasser andrehte, sah ich zum Zaun…ca. einen Meter weg vom Topf….und dort in der Ecke klebte die Puppe!!!! War total erleichtert. Sie lebt, sie lebt!!! Aber dann wurde ich stutzig….wie kam sie dahin?! Sie ist doch schon total eingesponnen. Wie konnte sie dort hinkrabbeln?? Keinen Plan

Und wie lange braucht ein Hornbohrer, um sich zu verpuppen? Muß mal im Internt nachschauen.

Bis dahin….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s