Orang-Utan auf Borneo von Dorf gequält und getötet!!!

Das ich zurzeit in Australien lebe, ist es hier schon Montagmorgen. Und da ich immer die Nachrichten lese bevor mein Alltag beginnt, tat ich dies auch heute. Und ich muß sagen, daß ich SO ETWAS nicht schon am frühen Morgen lesen will. SO ETWAS WILL ICH GAR NICHT LESEN!!!! DENN SO ETWAS SOLLTE GAR NICHT PASSIEREN!!!!!

Auf Borneo sind die Menschen schön fleißig am Abholzen. Immer mehr Regenwald verschwindet. Man braucht schließlich den Boden für Palmenplantagen, für die tolle Palmenölproduktion.

Daher verlieren immer mehr Tiere ihren Lebensraum. Besonders sind die dort lebenden Orang-Utans betroffen.

Und das ist passiert:

Da ist eine Affenmutter mit ihren Baby. Die beiden haben seit Tagen nichts zu fressen gefunden. Mama will sich um Baby kümmern. Ein natürliches Verhalten….wie bei uns Menschen auch!!

Die Affenmutter geht also mit dem Baby ins Dorf und klaut etwas Obst zum Essen. Und was machen die Menschen?! Sie jagen die Mutter, schlagen sie, werfen Steine nach ihr und da das nicht genug ist, schleppt man die Mutter noch zu einem Wasserbecken und drückt ihr Gesicht so lange unter Wasser bis sie bewusstlos ist.

Zum Glück kam in diesem Moment ein Mitarbeiter einer Tierorganistation….doch leider kam schon jede Hilfe zu spät. Die Affenmutter war tot. Nur das 4 Monate alte Affenbaby konnte gerettet werden.

SO EIN VERHALTEN MACHT MICH WIRKLICH KRANK!!!! DIE MENSCHEN NEHMEN DIESEN ARMEN KREATUREN DEN LEBENSRAUM UND WENN DANN DER HUNGER UND DIE VERZWEIFLUNG SO EIN WESEN IN EIN DORF TREIBT,HABEN DIE MENSCHEN NICHTS BESSERS ZU TUN,  ALS DIE MUTTER ZU QUÄLEN?! MAN NIMMT DEM KIND DIE MUTTER?!

In solchen Momenten schäme ich mich Mensch zu sein. Denn wenn DAS menschliches Verhalten ist, wenn DAS zeigt, daß wir die größte aller Lebensformen sind…..dann will ich das alles nicht sein.

Advertisements

10 Gedanken zu “Orang-Utan auf Borneo von Dorf gequält und getötet!!!

  1. Der Mensch ist das grausamste Tier dieser Welt.

    Die anderen Tiere handeln aus Instinkten. Menschen werden teilweise von niederen Motiven getrieben.

    Es machen leider zu wenig die Augen auf und sehen, was in dieser Welt passiert. Viele haben in dem Fall nur den Blick dafür, dass der Affe Obst geklaut hat. Wieso, weshalb, warum – egal, wen interessiert das? Der Affe hat schließlich Obst geklaut!

    Seufz. Traurig, aber wahr.

  2. Ja das mache ich auch. Erstmal übers Web Nachrichten lesen. Allerdings schon auf der Arbeit, zu Hause habe ich morgens keine Zeit für die Zeitung.
    Das ist schon übel. So was finde ich ganz schlimm. Zum Glück konnte das Baby gerettet werden, aber das wächst jetzt ohne Mutter auf 😦

    Aber bei uns auch nicht anders. Da gibt es zu bestimmten Zeiten Anleinpflicht für Hunde, zum Schutz der Rehe und Kitze und es gibt Leute die finden das lustig, wenn ihr Hund dann die Rehe oder Kitze hetzt.
    Ausrasten könnte ich da. Natürlich sind nicht alle Hundhalter so, aber die wo das machen fallen natürlich auf und bringen die anderen ebenfalls in Misskredit …

  3. Ja, es gibt viele Menschen, die ich nicht begreife. Menschen, die irgendwie ein gestörtes Verhalten gegenüber RICHTIG und FALSCH haben.

    Rehe mit Kitzen jagen…..FALSCH….aber ich kenne solche Kandidaten auch.

  4. Meine Güte, das tut ja schon beim Lesen weh. Ich habe in der letzten Woche eine Sendung über einen Bärenforscher gesehen. Da war eine Bärin mit drei Jungen, wovon zwei starben und man alles mit ansehen musste. Ich fand das so grausam, dass ich weinen musste. Der Forscher allerdings hat nicht eingegriffen, weil er wissen wollte, woran sie starben. Ich weiß nicht, man kann da geteilter Meinung sein oder?

    LG an dich, Mandy

    • Hallo Mandy,

      also die Bären waren schon krank, man hätte helfen können und sie taten es nicht aus Forschungszwecken?
      Klingt nicht schön, aber die Affenmutter und ihr Baby waren gesund….nur hungrig. Ich sah das Foto von der armen Mami und dem verängstigten Baby daneben, das sich an die Mutter klammert. Dieses Photo brach mir das Herz. Wollte es nicht auf meinem Blog haben. Zu traurig:(

      • Ja, der Mann sagte, dass er nicht eingreifen will, weil er nach dem Tod das Kleine obdzieren wollte, um so zu sehen, welche KH in ihm waren. Irgendwie verständlich und doch war ich so traurig. Da ist das Bärenkind unter eine hohle Baumwurzel gekrabbelt und hat sich dort zum Sterben hingelegt. Ich darf gar nicht dran denken, da werd ich traurig.

  5. „So lange Menschen nicht denken, dass Tiere fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken“…

    Einfach abscheulich was dort passiert ist 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s