Dänemark….was gammelt da?!

Hallo alle zusamen!!!!!

Wieder da im Blog-Paradies!!!! Ihr habt mir gefehlt. Ich war auf Urlaub. Meine Familie in Norddeutschland wurde besucht, Berlin, Dänemark und Schweden. Wir hatten eine herrliche Zeit:)

Nur das dänische Wort „Gammel“ störte mich etwas. Überall war dieses Wort zu lesen und ich musste dann immer an Gammelfleisch denken.

Kopenhangen ist eine wunderschöne Stadt. Ich kann nur jedem empfehlen dieses schönes Fleckchen Erde zu besuchen.

Teuer ist es nur und das Essen war nicht immer so meines. Zum Bespiel servieren sie zum Schnitzel Apfelmus…..ich habe es probiert….und ich muß zugeben, daß es nicht so pervers schmeckt wie es sich anhört…aber trotzdem brauche ich es nicht unbedingt.

Und es gab dort eine Döner Kette, die so ähnlich klang wie „Schamhaar-Döner“….ja, ja, Maschas Fantasie 😉

Ich könnte soviel berichten, aber ich würde das alles gar nicht schreiben können….und ich würde das alles wahrscheinlich auch gar nicht mehr gut wiedergeben.

Ach ja…war im berühmten Christiania und dort lutschte ich meinen ersten Hasch-Pop 🙂 Es lebe die Hippi-Bewegung!!!

Seit zwei Tagen sind wir nun wieder zu Hause und hier gibt es einiges zu tun. Gestern habe ich erstmal Möbel verschoben. Dabei habe ich mir etwas am Rücken wehgetan. Bin auch noch nicht wirklich zufrieden. Wollte heute weiterschieben, aber mein Freund hat es mir verboten. Er meinte, daß ich meine Gesundheit vor die Perfektion stellen soll. Recht hat er.

Oh, Waschmaschine ist fertig!! Muß mich darum kümmern.

Weggebügelt….

Advertisements

9 Gedanken zu “Dänemark….was gammelt da?!

  1. Schöööön, dich wieder zu lesen 🙂

    Da freu ich mich jetzt umso mehr auf meine paar Tage Kopenhagen.

    Bei Rückenschmerzen sollte man übrigens auch nicht bügeln! :p

    Ich wünsche dir noch ein schönes Restwochenende! 🙂

  2. Freut mich, dass ihr eine tolle Zeit hattet und hoffe, dass es deinem Rücken mittlerweile wieder besser geht!?

    Lieben Gruß und schönes Restwochenende

  3. Ich kann mich immer wieder bei Dir festlesen… Darum werde ich auch einfach einen Kommentar zu diesem Bericht aus vergangenen Monaten schreiben. 😉
    Das Wort Gammel und die komischen Essgewohnheiten der Dänen kenne ich auch. Ein Ex war ein Däne. Hab mich immer nur gewundert, was die alles zusammen essen. Ein Deutscher wäre nie auf die Idee gekommen… Der Hammer war dabei, es hat geschmeckt. Man musste sich nur überwinden zu probieren. Hab mich grad durch Deinen Bericht daran erinnert und grinse immer noch. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s