Varanasi Fever

Am Abreisetag Richtung Delhi wurde ich richtig krank. Ich wachte mit starken Bauchschmerzen auf und verbrachte die meiste Zeit auf dem Klo. Ich muß irgendetwas kontaminiertes gegessen haben. An dem Tag hatten wir eigentlich noch eine Picknic auf dem Ganges vor…..und ich wollte das unbedingt mitmachen….irgendwie ging es dann auch….auch wenn ich nichts essen konnte….zumindestens konnte ich den Fluß und den Sonnenaufgang genießen….so weit wie es möglich war….als die Tour zum Ende kam, wollte ich mich noch schnell von Flöckchen verabschieden, aber dann bekam ich wieder so schlimm Krämpfe, daß ich leider sofort ins Zimmer mußte. Michi, unser Freund von der Bäckerei, brachte mir noch ein indisches Pulver. Dieses half die Fahrt zum Flughafen und den Flug selbst zu überstehen. Danach lag ich mit 39 Grad Fieber im Bett…

Heute geht es mir aber wieder besser 🙂 Was einen nicht umbringt, macht einen stark….oder so ähnlich…oder?! 🙂

Aber nun vermisse ich Flöckchen 😦

2 Gedanken zu “Varanasi Fever

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s