Kleiner Welpe auf indisch geheilt

Es gibt in Palolem (ein Strandort in Goa) ein wunderbares italenisches Restaurant. Man sitzt dort an einer Meeresbucht mit Blick auf den Strandort Patnem und genießt Pasta-und Pizzaköstlichkeiten. Als wir vor einigen Wochen dort waren trafen wir einen kleinen schwarzen Welpen. Paar Wochen war er alt und hatte große Kulleraugen….einfach nur süß. Aber der kleine Racker war krank. Er hatte fürchterliche O-Beine. Die Vorderläufer waren so schlimm deformiert, daß er kaum gehen konnte. Er tapste um die Restauranttische herum und manchmal saß er auch auf einem Schoß eines Gastes. Wir fragten die Besitzerin des Restaurantes (eine liebe europäische Frau, die aber immer den Anschein macht zuviel Gras geraucht zu haben), was mit dem Hund ist und was sie mit ihm vorhaben.

Sie meinte, daß er so auf die Welt gekommen sei (auf der Straße hinter dem Restaurant…hier gibt es ja viele Straßenhunde), es immer schlimmer werden würde und ihr schon viele geraten haben den Kleinen einzuschläfern.

Wir meinten auch, daß das wohl die einzige Möglichkeit sei.

Sie schaute aber ganz traurig und sagte, daß sie versuchen wird eine andere Lösung zu finden.

Nun waren wir gestern nach ca. einen Monat Abwesenheit bei unseren österreichischen Freunden, die in Palolem ein Artresort betreiben und die auch Stammgäste bei diesem herrlichen Restaurant sind….sie waren auch diejenigen, die uns diesen italienischen Geheimtipp gaben.

Wir fragten nach dem kleinen Welpen und die beiden erzählten uns, daß ein Wunder geschehen sei. Der Hund hat Yogaübungen machen müssen und Reiki wurde auch angewendet. Die Beine sind nun kerzengrade.

Ich konnte es gar nicht glauben….und wenn es mir ein Inder erzählt hätte, hätte ich es wahrscheinlich auch nicht geglaubt, aber unsere Freunde sind wirklich keine Spinner, die zuviel im indischen Wunderglauben versackt sind. Wenn die sagen, daß sie den Hund mit graden Beinen gesehen haben, dann war das auch so.

Sind danach auch zum Restaurant, aber der Welpe war nicht mehr da. Die Dame hat ihn in gute Hände gegeben, da sie keine Zeit für ein Haustier hat.

Aber sie bestätigte, daß er jetzt vollkommen gesund sei.

Eine unglaubliche Geschichte.

3 Gedanken zu “Kleiner Welpe auf indisch geheilt

  1. Es würde mich sehr freuen für den kleinen Racker, wenn seine Beine durch Yoga wieder etwas in den Normalzustand zurückgekehrt wären. Das Reiki hat mit Sicherheit unterstützend gewirkt, aber Knochen gerade richten kann es nicht. Da erscheint mir das Yoga sinnvoller 🙂 Auch mein Pferd und andere Tiere bekommen regelmäßig von uns Reiki, ist ne tolle Sache 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s