Die Tage rennen…..

Hallo alle miteinander,

ja, ja, ich habe mich beruhigt…und es wurde auch niemand getreten. Ich habe eine Runde meditiert, meine Mitte gesucht und sie zum Teil gefunden.

Alles wieder im dunkelgrünen Bereich.

Ich bin ein Druckmensch…war ich schon immer. Termindruck hat mich immer zu Höchstleistungen angespornt…kein Druck, keine Leistung…oder halt nur das Nötigste.

Früher schon in der Schule fing ich erst an zu lernen, wenn ich die Prüfung schon riechen konnte….so dicht war sie….davor…nur die Freiheit genossen.

Nun sind es nur noch knapp 2 Monate….8 Wochen und Wien…meine Wahlheimat…. hat mich wieder….

…Problem?! Ich habe jedem….jaaa, wirklich jedem gesagt, daß ich rank und schlank zurückkehren werde.

Ich glaube, ich muß nicht wieder auf die Plumskugel mit Nougatfüllung eingehen….

WIE PEINLICH IST ES, WENN ICH JETZT GENAUSO ZURÜCKKUGEL, WIE ICH WEGGEKUGELT BIN?!

Das geht nicht. Ich bin ein sehr stolzer Mensch und die Blicke von meiner Familie und Co würden meinen Stolz nehmen und in einen Sumpf werfen.

Natürlich würden sie nichts sagen. Nur so Andeutungen machen:

Ich dachte Du wolltest ganz viel abnehmen?

Ich so: Ja, ja, habe ich auch etwas.

Ja, sieht man…toll…..“grunz“ (Grunzer von Alltagsgöttin geklaut)

Ich so: Ist gar nicht so einfach das Abnehmen. Indisches Essen ist voll fettig.

Ja, ja, klar….hast recht….

Dann kommt die verzweifelte Zwangslüge!!

Ich so: Mal abgesehen davon mag ich mich so…will gar nicht so dünn sein…

Ja, steht Dir eh gut….siehst gesund aus……

Welche Frau will gesund aussehen?????!!!!!

Also muß ich jetzt reinhauen. 8 Wochen Superdruck!!!!

Ich werde es allen und mir beweisen!!!

Da geht was!!!!

Ihr werdet sehen!!!!!

…..so, dann wollen wir mal auf die Waage und das Gewicht in meine Diättabelle eintragen……

Advertisements

11 Gedanken zu “Die Tage rennen…..

  1. 😳 Bitte nicht treten. Und nicht hauen… 😳

    Aber: Das auf den Fotos, das bist doch du?! Wo ist denn da dieses fürchterliche Zuviel an Gewicht, das unbedingt weg muss? Sorry, ich bin gerade vollblind und begriffsstutzig. Aber… ich seh nüscht. 😳

  2. Liebe Anna, ich würde Dich doch niemals treten!! Wirklich nicht. Wir Mädchen müssen doch zusammenhalten!

    Ja, das bin ich auf den Fotos.

    Ich bin nicht wirklich dick, aber an manchen Stellen könnte schon weniger sein. Möchte wieder meine alte Figur bekommen….und diese war schmaler und durchtrainierter.

  3. Ach Mascha, ich glaube auch nicht, dass Du ein paar Pfund zu viel auf den Hüften hast. Du siehst echt klasse aus und bist ein wunderbarer Mensch. Nicht nur äußerlich! Vielleicht solltest Du Dich wirklich so annehmen und mögen wie Du bist. Zum Abnehmen fällt mir noch ein: Einfach kein Fleisch mehr essen. Wer vegetarisch lebt, nimmt automatisch ab. Aber nötig hast Du das nicht… Ich meine das Abnehmen.

    LG Susanne

    • Liebe Susanne, vielen Dank für diese lieben Worte. Und und wenn Du vegetarisch ißt, nimmst Du automatisch ab? Naja, kommt darauf an was Du ißt. Also das indische Essen ist zwar für Vegetarier ein Paradies, aber viele der Gerichte sind sehr ölig und fettig. Aber es gibt ja auch andere gute Gründe kein Fleisch mehr zu essen.

      • Liebe Mascha,

        ja das ist so. Wer anfägt sich vollkommen fleischlos zu ernähren verliert in der Anfangszeit ein paar Pfunde. In rein pflanzlicher Nahrung steckt wesentlich weniger Enerige. Deshalb müssen die Weidetiere wie z.B. Pferde den ganzen Tag fressen. Vegetarier können darum auch viel mehr essen. Sicher gibt es auch Vegetarier mit runderen Hüften, aber die können bei süßen Sachen nicht nein sagen. Zucker hat natürlich viele Kalorien und die wandern direkt auf die Hüften… 😉

        LG Susanne

    • Ich stand im Hochsommer in einem Mega-Stau auf der Autobahn. Für 3 Stunden ging es nur hin und wieder ein paar Zentimeter weiter. Im Auto bist Du fast gebraten worden, so heiß war es. Alle Fenster runter, Fahrertür auf… Neben mir stand ein Viehtransporter der auf dem Weg zum Schlachter war, vollgestopft mit Schweinen. Es war so ein dreistöckiger und bis oben hin war der übervoll beladen. Die Schweine schrien die ganze Zeit und starrten mich durch die Gitter mit zugeschwollenen Augen an! Ihre Körper waren seltsam farblos und viele hatten fiese Wunden. Ich mochte nicht hinschauen, aber mein Blick wanderte immer wieder zu den Schweinen. Nach ca. 3 Stunden konnte ich endlich rechts abbiegen. Der Stau war auf der Autobahn, wo die Schweine weiter zu ihrem Bestimmungsort mussten. Wie lange die wohl noch in der sengenden Sonne standen??? Das war ihre letzte Fahrt und ich überlegte mir, wie oft ich schon solche armen Kreaturen gegessen hatte… Das wars dann mit dem Fleisch.

      • Das ist eine schreckliche und traurige Geschichte 😦 Hast Du den Film „Unser täglich Brot“ gesehen? Da geht es um Schlachterein, Hühnerfarmen usw…….erschreckend….danach konnte ich tagelang kein Fleisch essen….aber leider bin ich immer wieder rückfällig geworden….schäme mich dafür.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s