Interview auf Indisch

Noch ein Zeitungsartikel…ja, ja….aber ich habe halt die letzten Tage viel Zeit auf diversen Flughäfen verbracht….also hört zu:

Ein Interview mit einem anscheind berühmten indischen Sänger. Ansich noch nicht spannend, aber bei manchen Fragen merkt man, daß man kein europäisches Interview vor sich hat….da manche Fragen kindlich, oder bei uns auch ein Tabu wären.

Es wurden normale Fragen gestellt wie: Was sind noch Deine beruflichen Ziele? Was ist das nächste Projekt? Wolltest Du als Kind schon Sänger werden usw.

Aber genial waren diese Fragen:

1. Was ist deine größte Angst?
2. Wenn Du stirbst, als was willst Du wiedergeboren werden?
3. Wie würdest Du am Liebsten sterben?

Habe mir dann nur vorgestellt wie Jauch im Tv sitzt und sein Interviewpartner ihn fragt: „Herr Jauch, wie, wo und wann möchten sie denn sterben?“

Advertisements

3 Gedanken zu “Interview auf Indisch

  1. Wie würdest du am liebsten sterben und als was wirst du wiedergeboren? Herrlich. 😛

    Würde die Fragen postwendend weiterleiten an Dieter Ho… ähm… Bohlen, Daniela Kotzenberger und Mademoiselle Silicon-Dschungelschäfer. Um nur einige zu nennen.

    Ich selbst möchte friedlich im Schlaf sterben und bis dahin einige sehr nette Menschen „angehäuft“ haben, die mich dann wirklich vermissen werden. Wiedergeboren werde ich wohl – wie ich schon schrieb – als Erbse. 😎

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s