Etwas Farbe nötig?

Holi ist ein indisches Frühlingsfest, daß im Februar/März stattfindet. Dieses Jahr ist der Beginn am 08.März….also heute 🙂

Dieses „Fest der Farben“ dauert mindestens zwei, in einigen Gegenden Indiens auch bis zu zehn Tagen. Holi ist hauptsächlich ein im
Norden Indiens gefeiertes Fest.

Holi, das eines der ältesten Feste überhaupt sein soll, ist das farbenfreudigste von allen. Bei diesem Fest scheinen alle Schranken durch Kaste, Geschlecht, Alter und gesellschaftlichen Status aufgehoben. Es wird ausgelassen gefeiert und man besprengt und bestreut sich gegenseitig mit gefärbtem Wasser und gefärbtem Puder, dem Gulal.

Trotz aller Veränderungen in der modernen indischen Gesellschaft ist die sakrale Bedeutung weiterhin deutlich erkennbar, so werden etwa die Farben noch heute meist vorher auf dem Altar geweiht und die Menschen überbringen Segenswünsche. Ursprünglich entstanden die Farbpulver aus bestimmten Blüten, Wurzeln und Kräutern, die heilend wirken. Heute kommen häufig synthetische Farben zum Einsatz, die teilweise sogar schädlich sein können.

Am ersten Tag entzündet man in der Nacht ein Feuer und verbrennt darin eine Figur aus Stroh, die so genannte Holika. Verschiedene Mythen beschäftigen sich mit dieser Dämonin: Eine der bekanntesten Geschichten erzählt:

Der kindliche Prinz Prahlada sollte von seinem Vater überredet werden, ihm alle göttliche Ehre zu erweisen, der Junge jedoch verehrte weiterhin nur Vishnu. Mit verschiedenen Mitteln versuchte nun der König seinen Sohn zu töten, jedes mal jedoch griff Vishnu selbst ein und rettete das Kind. Schließlich griff der König zu einer List: Seine Schwester Holika, die durch besondere Kräfte vor dem Feuer geschützt war, sollte mit Prahlada auf dem Schoß ins Feuer springen und ihn so verbrennen. Aber die Flammen verschonten das Kind und von Holika blieb nur ein Häufchen Asche. Danach feiern die Menschen als Erinnerung an die Vernichtung der Dämonin das Fest Holi.

Wie alle Feste ist auch Holi in seiner Bedeutung sehr vielschichtig. Im spirituellen Bereich vermittelt es, wie in der dazu gehörenden Mythologie erkennbar, die Botschaft vom Triumph des Guten über das Böse. In der Natur dagegen markiert es den Sieg des Frühlings über den Winter, denn das Fest beginnt mit dem Aufblühen der Natur.

Ein wichtiger Punkt ist den Menschen auch der Versöhnungsaspekt, denn es heißt, dass man in diesen Tagen auch alte Streitigkeiten begraben soll.

HAPPY HOLI EUCH ALLEN!!!!

P.S.: Infos mit Hilfe von Wikipedia zusammengebastelt und die Fotos im Internet gefunden….ich habe nämlich noch nie Holi persönlich erlebt und hier im katholischen Goa wird dieses Fest leider nicht gefeiert…..trotzdem finde ich dieses traditionelle Fest sehr schön und wollte auf diesem Wege etwas Frühlingsfarbe Richtung Europa schicken 😀

Advertisements

29 Gedanken zu “Etwas Farbe nötig?

  1. DANKE LIEBE MASCHA!!!

    Ich finde dieses Fest auch total schön und weiß jetzt mehr um die Bedeutung!
    Hatte schon mal einen Bericht im Fernsehen darüber gesehen. Das ist aber lange her und ich konnte mich nicht mehr genau daran erinnern.

    Viele bunte Grüße
    Susanne

  2. Dieser Beitrag kam genau richtig, denn das Wetter hier lässt gerade mächtig zu wünschen übrig. Ganz grau. Da freuen sich meine Augen über etwas so Schönes sehr. Danke hierfür! Cali

  3. Jep, Calichio sagt’s. 😉 Der Beitrag kam genau richtig. Hier ist es düster, grau und regnet. Und auf den Fotos schaut’s aus, als hätte der Ahoi-Zimmerspringbrunnen eine Extraschicht eingelegt. :mrgreen:

  4. Ich finde deinen Beitrag sehr passend, da das Wetter hier arg zu wünschen übrig lässt – ein einziges Grau in Grau… So viel Farbenpracht und Lebensfreude heben jedoch augenblicklich meine Stimmung 🙂

  5. Danke liebe Mascha, der Beitrag kommt passend! Viel Farbe für den grauen tristen Tag 🙂
    Diese Feier würde ich so gerne mal Live erleben. Die bunten Bilder stimmen mich fröhlich.
    HAPPY HOLI

    • Etwas Farbe für Deinen Umzug 😉 Es freut mich wirklich, daß ich Euch allen einen grauen Tag etwas bunter pinseln konnte. So soll es doch sein 😀

  6. Wow, diese Farben! Die habe ich schon immer geliebt an Indien und auch ein Grund weshalb ich auch mal dorthin will.
    Das habe ich auch gedacht: Ein perfekter Start in den Frühling! 🙂
    LG

    • Die Farben in Indien sind wirklich traumhaft….ganz egal wo Du bist…ganz egal wie schmutzig, staubig und sandig eine Gegend ist…überall siehst die Frauen in den schönten Saris….eine Farbenpracht ohne Ende.

  7. Das ist total interessant, was Du geschrieben hast! Ich habe mal nen Beitrag darüber im Fernsehen gesehen, aber wohl nicht so recht aufgepasst… Haben die einzelnen Farben auch unterschiedliche Aussagen?

    • Also soweit ich weiß, haben die einzelnen Farben keine Bedeutung. Es geht nur darum alle Farben, die der Regenbogen hergibt zu verteilen 😀 Danke für Deinen Beitrag….werde nachher auch in Deinem Blog herumlesen….finde es immer spannend neue Blogs zu entdecken 🙂

  8. Also, i c h verstehe auch nicht: „Und wenn können wir uns wenden…?“
    Weder „etwas“, noch „Farbe“ oder „nötig“ kommen da überhaupt vor.
    Oder braucht man für die vollständige Antwort vielleicht ein Extra-Paßwort ???
    😉

  9. Und das mit den „unschädlichen Farben“ war ja auch ein vernünftiger Einwand. Ein Junge soll laut Zeitungsinformation gerade wegen einer giftigen Farbe im Krankenhaus gestorben sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s