Die Tage sind gezählt

Heute morgen war ich wieder um 6 Uhr hoch. Mein Magen fühlt sich immer noch beleidigt an. Aber Schmerzen habe ich keine.

Es wird heißer in Goa. Gestern hatten wir 37 Grad. Die Kleidung klebt an Deinem Körper. Du kannst Dich locker 3 Mal am Tag umziehen.
Wir müssen zum Schlafen wieder die Klimaanlage anschalten und mittags alle Türen und Fenster schließen, damit die Hitze nicht reinkommt.

Die Saison geht auch langsam zuende. Die weißen Touristen werden immer weniger und die Stromausfälle nehmen wieder zu.

Nächsten Monat werden schon in einigen Orten die Resorts und Beach Restaurants abgebaut.

Es wird alles auf den Monsun vorbereitet.

Ich denke, daß jetzt eine gute Zeit ist zu gehen.

Jeden Tag werden Freunde verabschiedet, man macht sich schon Gedanken darüber, was in den Koffer kommt und was zurückgelassen wird, ich gehe jeden Morgen auf die Terrasse, schaue mich um und spüre, daß die Tage gezählt sind.

Am Sonntag ist es soweit. Ein Zuhause, daß 6 Monate mein Heim war, wird verlassen.

28 Gedanken zu “Die Tage sind gezählt

  1. Mascha, zieh dich nur warm an, wenn du nach Europa kommst.
    Kann es sein, dass Dein Bauchweh ein leichter Abschiedsschmerz ist, der sich in Dein Mägelchen gesetzt hat??

    Grüßle
    SK

  2. Ich werde in solchen Zeiten kurz vor dem Abschiednehmen auch immer sehr melancholisch. Da muß man leider durch. Aber versuche die letzten Tage (fast noch eine Woche) trotzdem bewusst zu genießen. 😉
    Schau Dich noch einmal offenen Auges um und denke Dir dabei, dass Du es bist, der diese Eindrücke erlebt hat und Du einen Bezugspunkt für Dein Leben gefunden hast. Es ist also streng genommen kein Abschied. Es wird Dir erhalten bleiben, weil die Erfahrung jetzt ein Teil Deiner Biographie ist. Ich wäre auch gerne mal 6 Monate im Ausland gewesen.

    LG und noch viel Freude, bevor es dann wieder in die schöne Heimat zurück geht.

  3. Ich fühle mich schon seit dem Tag beklommen, an dem du den Coutdown in die Sidebar eingebaut hast. Komisches Gefühl, der Zeit so beim Verrinnen zuzuschauen. 😦

    Abschied nehmen finde ich fürchterlich. Mir fällt es sogar nach einem zweiwöchigen Urlaub schwer, die Segel zu streichen…

    • Oh, Beklommenheit wollte ich nicht auslösen….irgendwie wollte ich die Tage nur optisch darstellen….ich habe eben meine Freundin verabschiedet…werden uns wohl erst im Juni/Juli in Europa wiedersehen…da wurden die Augen schon feucht…

  4. Aus deinem Text kann man wirklich herauslesen, wie du dich fühlst… Genieße die nächsten Tage. Du hast eine tolle Erfahrung gemacht. Nicht jeder hat die Chance so lange im Ausland zu leben. Ein anderes Land, ein neuer Abschnitt. Wer weiß was für tolle Sachen dich bald erwarten werden! 🙂

  5. Einer schöner Text, wenn auch melancholisch bis traurig. Aber du kannst auf eine schöne Zeit zurück blicken und diese Erinnerungen kann dir keiner nehmen. Und da du es auch wertschätzt gerade jetzt noch dort zu sein, kannst du die letzten paar Tage auch noch um so mehr geniessen! 🙂

  6. Uih! Ist es schon soweit! Das ging ja jetzt doch ganz schnell. 😕
    Aber versuche es positiv zu sehen. Du hast eine tolle Zeit verbracht und die Zeit wo jetzt kommt wird auch toll werden.
    Und hier in Europa wird es gerade FRÜHLING!!! Den willst du doch nicht verpassen 😉

  7. Abschied nehmen ist immer komisch. Indien war für 6 Monate Deine Heimat. Nun gehts zurück nach Europa. Alles ist anders. Vertraut gewordenes bleibt zurück. Du gehst sicher mit einem lachenden und einem weinenden Auge, oder?

    Liebe Grüße
    Susanne

    • Ich freue mich auf Wien, aber sicher ist das hier mein Zuhause geworden….bin ein bißchen durch den Wind…aber das wird schon….mache das ja nicht zum ersten Mal….irgendwann sollte sich die Übung einstellen, oder? 😉

Schreibe eine Antwort zu Mascha Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s