Krebsrot in Ungarn

Vielen, vielen Dank für all Eure lieben Wünsche. Ich habe mich darüber sehr gefreut 😀

Die Tage in Ungarn waren wunderschön….Ruhe, Natur, gutes Essen und jeden Tag Sonne, Sonne, Sonne….33 Grad…und das im April!!

Ich war dann auch so super klug und legte mich mitten in die Sonne….ohne Sonnencreme…frei nach dem Motto: Indien hat mich abgehärtet, Ungarn kann mir nichts anhaben.

Tja….meine krebsroten Schultern sagten etwas anderes.

Bekam von meinem Schatz eine Standpauke und fühlte mich dabei wie ein kleines Kind, das von der Mutter ausgeschimpft wird 😉

Aber es war nicht nur Erholung angesagt. Ich nahm mir auch Lernstoff mit und war fleissig am Pauken.

Mein Lieblingsplatz war unter unserem Kirschbaum. Dort hatte ich Ruhe, Schatten und Natur, Natur, Natur….so weit das Auge reicht…..schöner ging es nicht!!!

Hier die Fotos:

Advertisements

23 Gedanken zu “Krebsrot in Ungarn

  1. Und wenn erst die Kirschen REIF sind, dann wird es erst recht zum Lieblingsplazt, jedenfalls für mich 🙂
    Und ja *nick*, Bio ist voll im Trend. Macht aber nix, ist die Auswahl in den Läden größer. Think positive. Kann mich noch an die Zeiten erinnern, als die ersten Bioläden in Hinterstübchen eröffneten und es wenig ausser Schrumpeläpfeln und Körner (mit Kornmühle im Geschäft!) gab. Sentimentaler Seufzer.
    Und diesen Zuckerersatzstoff kenn ich garnicht. Wenn ich meinen Tee süßen will, nehme ich immer noch N.a.t.r.en, geht seit 20 Jahren gut.
    Schönes Wochenende, Prinzessin 🙂

    • Diese Zeiten kenne ich auch noch. Da war das alles noch schwer zu kriegen und geheimnisvoll….jetzt ist es an jeder Ecke. Ob diese Massenwaren gut für Bio und Öko sind bezweifel ich aber.

  2. Die Bilder sind wirklich wunderschön! Ich hoffe du hattest eine schöne Zeit dort!?
    Ungarn also, hm über Ungarn hatte ich noch nie nachgedacht, aber weil´s so schön aussieht, mal sehen ob es mich nicht dort auch mal hin verschlägt 🙂

    • Ja, Ungarn ist nicht das typische Reiseland. Und wenn dann Balaton…..wir fahren aber weit ins Land rein….sind nicht weit entfernt von Rumänien. Hier ist es noch ruhig und unberührt.

  3. Hach… wirklich wunderschön sieht’s da aus. Diese Wiese lädt mich so zum Hinlegen und Entspannen ein. Nach Ungarn wollte ich eigemntlich auch schon immer mal… zum Glück ist das Leben noch so lang!

  4. Hallo Mascha,

    das wundert mich, dass Du einen Sonnenbrand hast. Ich hätter eher in Indien damit gerechnet. Schön habt ihr es in eurem ungarischen Häuschen.

    LG und ein schönes Wochenende
    LG Harald

  5. die Fotos strahlen so viel Ruhe aus – herrlich – das saftige Grün, alles in Harmonie – ja da kann man gut auftanken – viel Freude dabei weiterhin……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s