37 Gedanken zu “In welchem Alter Gedanken um die Pension machen?

      • Es ist ja nur eine Absicherung für später. Wenn man sich die Zeit dafür nimmt, kann man sein Leben wirklich genießen – ohne Angst vorm Alter zu haben..Ich sehe ja, was ich an Rente bekomme (das wurde hochgerechnet bis 65) und ganz ehrlich, es ist beschämend. Da kann ich verstehen, dass vielen das Arbeiten vergeht 😦 Ich für meinen Teil bin froh, dass ich mit 18 direkt Vorkehrungen getroffen hab…

      • Ja, aber mal sehen, was später noch vom Geld übrig bleibt…die Versorgungspyramide funktioniert schon lange nicht mehr, Europa geht es schlecht und die Chinesen kommen….wer kann Dir versprechen, daß Du wirklich Rente bekommst?

      • Genau darum geht s ja, ich bin nicht mehr auf die „Regel-Rente“ angewiesen im Alter, da ich anderweitig vorgesorgt hab….Was natürlich nicht heißt, dass ich nicht froh bin, dass es die Rente gibt. Ohne könnt ich mich auf die Straße zum Betteln stellen 😦

      • Ja… Ich finde es auch traurig, wenn junge Leute schon an ihre Altersversorgung denken sollen… Trotzdem ist dieses Thema inzwischen allgegenwärtig, in praktisch allen Medien… Leider…

    • Das meine ich….in diesem Alter gibt es wohl andere Prioritäten. Ich will doch nicht schon als Jugendlicher an Rente denken müssen. Ich finde das traurig und man macht den Kids auch Angst….finde ich…

      • stimmt…mit 16 ist man noch schüler/azubi, am anfang vom Leben…naja und die rente ist halt das andere Ende…dazwischen liegen knappe 5 jahrzehnte, in denen man mal zeit haben sollte, sich darum zukümmern

  1. Ein wenig Lebensplanung ist kein echter Schaden, aber der Wiener Städtischen geht es vermutlich mehr um die Gewinnplanung, so hat halt jeder so seine Interessen. YDu * Ich plane gerade das Wochenende … 😉

    • Natürlich hat die Versicherung nur ihre Vorteile im Auge, aber was sollen junge Menschen mit 16!!!! denken, wenn sie das lesen? Die meisten gehen ja noch zur Schule!!!

      • Da sollen dann wohl die Papis animiert werden, die Zahlungen für eine Weile zu übernehmen … oder so! YDu 😉

      • Wahrscheinlich…man fühlt sich ja verantwortlich….aber ich bin kritisch was die garantierte Auszahlung betrifft….bei den Krisen, die wir haben.

  2. Ich hab mit 16, nach der Schule und zu Beginn der Ausbildung, auf Hinwirken meiner Eltern auch eine Rentenzusatzversicherung abgeschlossen. In diese zahl ich immer noch monatlich ein. Aber an und für sich hatte ich in dem Alter andere Prioritäten (wie Klamotten und abends weggehen und Tanzunterricht).

  3. Ich weiß, dass man sich generell gar nicht früh genug Gedanken um dieses ernste Thema machen kann, aber ich muss zugeben, dass derzeit andere Dinge – wie z.B. das Abitur und mein seelisches Wohlbefinden – Priorität haben und ich erstmal meinen Platz im Leben finden muss, bevor ich mich dieser Thematik widme…

    • Du sprichst mir aus der Seele, liebe Anna. Wenn wir jetzt noch nicht mal unseren Platz gefunden haben, wie sollen wir dann unseren Platz fürs Alter planen?!

  4. Naja, einen entsprechenden Vertrag abzuschliessen und dann monatlich seine Beiträge zu entrichten ist ja nicht gerade ein großer Aufwand.
    Da muß man sich ja nicht über Monate, täglich, stundenlang mit beschäftigen.
    Früher haben die Menschen schon sehr viel früher angefangen berufstätig zu sein und ihren Anteil in die Töpfe zu bezahlen.
    Ich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn man sich im jungen Alter mal wenigstens kurz mit dem Thema Altersversorgung beschäftigt. Es gibt ja dafür auch heute (überwiegend) keine pflegebedürftigen alten Angehörigen mehr in den Haushalten, um die sich auch die jungen Menschen früher mal mitkümmern mußten.
    Ich finde man kann und sollte sich auch schon in jungen Jahren mit diesem Themenkomplex beschäftigen. Nur weil man noch jung ist, muß man sich ja nicht nur mit Schule, Shoppen. PC, TV, Twitter und Co. befassen.
    Durch die Beschäftigung mit gesellschafts- und sozialfragen wird sicher kein junger Mensch einen Schaden erleiden und die Beschäftigung mit der eigenen Altersversorgung beansprucht nun wirklich keine grossen Ressourcen.

    gruß sue

    • Liebe Sue, sicher ist der „Akt“ der monatlichen Einzahlung selbst kein großer Aufwand. Es geht eher um die Aussage….16, denk an die Rente….diese Menschen sind noch nicht mal richtig erwachsen und sollen schon ans Altern denken. Mag diesen Zugang nicht. Mal abgesehen davon, daß ich nicht das Vertrauen habe, daß das eingezahlte Geld in 50 Jahren wirklich ausgezahlt wird.

  5. Ich bin der Meinung, dass man heutzutage schon früh Gedanken darüber machen muss, was als Sicherung des Lebensstandards im Alter getan werden muss. Das Rentenmodell stimmt nicht mehr. Immer weniger Junge müssen immer mehr Alte finanzieren. Dazu trägt sicher nicht nur die Kindermüdigkeit bei. Ein großer Punkt ist auch, dass die Leute heute viel später ins Berufsleben treten und in die Rentenkasse einzahlen (ich habe mit 14 Jahren angefangen zu arbeiten). Außerdem werden die Rentner immer älter. Also stehen weniger Einnahmen immer mehr Ausgaben gegenüber. Was richtig und was falsch ist, wird man wohl erst im Alter feststellen.
    Ich brauch mir keine Sorgen um die Rente/Pension machen. Mit privater Vorsorge geht nichts mehr. Ich habe noch 5 1/2 Jahre.

    LG Harald

  6. Ich denke sobald man anfängt zu arbeiten und selber Geld verdient, ist es sinnvoll, wenn man an die Rente denkt und sich darüber informiert. Wenn das dann ja geregelt ist, kann man das Leben dann ja geniessen 😉
    Aber der Spruch ist schon blöd. Wieso ist es genau dann super? Wieso mit 16? Kann ja auch mir 17, 18, 19, 20, …usw sein. Oder mit 14, sollte es tatsächlich so einen Streber geben 😉
    Liebe Grüsse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s