Was ist Lakonik?

Ich habe von einem Freund aus Düsseldorf ein Buch geschenkt bekommen. Er hat es selbst geschrieben und es heißt: „Lakonik des Mondes“.

Ich wusste nicht was das Wort Lakonik bedeutete und daher schaute ich im guten alten Wikipedia nach.

„Wortkargheit“

Im alten Lakonien (das Land der Spartaner) wurden angeblich immer sehr kurze und knappe Aussagen gemacht.

Ein Beispiel:

Als Philipp der Zweite von Makedonien mit seinem Heer herannahte, sandte er der Legende nach folgende Drohung an die lakonische Hauptstadt Sparta:
„Wenn ich euch besiegt habe, werden eure Häuser brennen, eure Städte in Flammen stehen und eure Frauen zu Witwen werden.“
Darauf antworteten die Spartaner:
„Wenn.“

Ich finde das super…..ich glaube lakonisch und norddeutsch sind verwandt…mir kommt das ziemlich bekannt vor 😉

Auf jeden Fall stehen in diesem Buch viele philosophische Gedankensplitter und einige möchte ich hier mit Euch teilen, bevor sie in meiner Quasselsammlung verschwinden.

Der Mensch schrumpft mit seinen Ängsten.

Der Titanic-Passagier, befragt, wie es ihm so gehe:“Dem Untergang entsprechend!“

Nur eine rückwärts gewandte Seele findet Gefallen an Anitquitäten.

Die Kultur sagt goodbye – und verabschiedet sich als Musical.

Ich muss ein Placebo sein: substanzlos wie ich bin, zeige ich dennoch Wirkung.

Unbeschwert – wie der Analphabet in der Buchhandlung.

Leitkultur in Deutschland: Liebe auch deinen Übernächsten – aber lass‘ ihn in der Dritten Welt!

Abel als Einzelkind – wäre er suizidgefährdet?

Erst im Angesicht eines Bildes spürt der Blinde, wie blind er ist.

Sie ist norddeutsch. Sie lächelt nach innen.

Es stimmt nicht, dass der Mensch nicht die Nähe zum Mitmenschen sucht. Frag den Drängler auf der Autobahn.

Früher bedachte man sie nachsichtig mit Namen wie „Tunichtgut“ und „Taugenichts“. Heute nennt man das Ding beim Namen: „jugendliche Intensivtäter“.

ENDE

Ich verabschiede mich jetzt….und das auf lakonisch….

Dabei orientiere ich mich an diesem Beispiel:

Nach der Niederlage von Kyzikos sandten die Spartaner einen Schlachtbericht nach Hause, der von den Athenern, die ihn abfingen, als typisch lakonisch verlacht wurde:
„Boote verloren. Mindaros tot. Männer haben Hunger. Wissen nicht, was tun.“

Mascha fährt nach Ungarn. Kein Internet. Kann nicht bloggen. Bin Sonntag zurück.

15 Gedanken zu “Was ist Lakonik?

  1. Vielen Dank für die tollen Sprüche. Und ich werde jetzt wohl wochenlang diesen Titel nicht mehr aus dem Kopf bekommen und darüber nachgrübeln, was ein lakonischer Mond mit den netten Sprüchlein zu tun hat…
    Ich wünsche eine schöne Zeit in Ungarn!

  2. Musste gestern wieder an Deinen Artikel denken. Aufgrund einer kleinen Schlechtwetterfront um die Mittagszeit sind der Mann und ich endlich dazugekommen, etwas von dem Satelliten-Festplattenrecorder-Dings anzugucken (haben wir schon Monate drauf liegen…). Empfehle also jetzt die Krimiserie mit Christian Tramitz „Heiter bis tödlich – Hubert und Staller“ zur Studie der Komik in der Lakonik. Ich dachte mir hauts den Stöpsel raus vor Lachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s