Stöckelschuh vs. Flachsohle

Gestern hatten wir vor durch die Schönbrunnerparkanlagen zu spazieren, um unserem indischen Freund diesen schönen Ort näher zu bringen.

Mascha zog dazu Schuhe mit super hohen und dünnen Absätzen an.

Das Gehen war nach einer Weile schwierig und heute sind meine Füße etwas bedient und nun meine Frage:

Für einen Parkspaziergang Stöckelschuhe anzuziehen bedeutet:

A, daß Mascha voll stylisch unterwegs ist!!!!! Juhuu,“ Sex and the City” Look!!!!

B, daß Mascha total beknackt ist und Parkverbot bekommen sollte.

Kann die Wahrheit ertragen.

*Mascha stöckelt los. Es ist Babysitten angesagt*

26 Gedanken zu “Stöckelschuh vs. Flachsohle

  1. Sorry aber „B“ – ich würds aber nicht ganz so krass formulieren 😉 Aber ich denke du gehörst zu den lernfähigen Menschen und wirst dir das nächste Mal die Schmerzen ersparen können!
    LG

  2. ICH hätte mir spätestens nach 30 Meter mindestens einen Knöchel verstaucht wegen Umknickens, falls ich nicht sowieso der Länge nach auf dem Weg gelegen hätte.
    Aber wenn du darin sicher und unfallfrei laufen kannst, dann ist es doch gut. Ich denke nur, dass man High Heels (hihi, schrieb erst High Hells, passt auch) nicht ständig tragen darf, dann verformen sich die Füsse = Verkürzung der Achillessehne und, wie bei Frau Beckham, Ausbildung eines Halux valgus (Junge, Junge, hab mal ein Foto von den Füssen gesehen, jetzt wundere ich mich nicht mehr, dass sie auf keinem Foto lächelt. Der Frau tun schlicht die Füsse weh!).
    Aber im Job bist du ja sowieso „flach“ unterwegs, damit Mops und Zwerge dich nicht abhängen. *schwätz, schwätz, schwätz*, hör jetzt mal lieber wieder auf und gehe in die Sonne.

    • Genau das ist der Punkt! Ich bin ständig „flach“ unterwegs und dazu noch Kleidung, die es aushält bespuckt zu werden. Das heißt, daß ich jeden Moment nutzen möchte, den ich mich schick machen kann. Nach einer Weile zog ich die Schuhe aus (als es krass nach oben ging)…..war aber auch nicht viel besser, da die Wege voller Steine waren 🙂

  3. Hallo Mascha,
    Du solltest immer das anziehen was zweckmäßig ist. Stöckelschuhe im Park stelle ich mir schwierig vor. Ich glaube, da solltest Du lieber flache Schuhe anziehen. High-Heels sind eher was für’s Büro oder für private Unternehmungen. Ich liebe High-Heels aber man sieht sie im Alltag immer weniger. Ich finde sie machen schöne Beine und einen besonderen Gang. Du schreibst „dünne und superhohe“ Absätze. In welcher Höhe bist Du eigentlich unterwegs? Du musst die Gelegenheit noch nutzen. Ich denke nach Indien wirst Du sie wohl nicht mitnehmen.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Harald

    • Aber Harald, es war doch eine private Unternehmung 😉 Ca. 10 cm. Nein, in Indien kannst Du so etwas nicht gebrauchen. Da heißt es festes Schuhwerk oder Flip Flops..

  4. Definitiv A! Mit ein bisschen Übung kann man überall langstöckeln. Wichtig ist nur, dass du dich zwischendurch an jemanden aufstützen kannst, z.B. an deinem Freund. Ich habe mich zu Anfang nicht getraut, mit Highheels durch Istanbul zu stolzieren, aber nach/trotz einem ersten Sturz mit blutendem Knie funktioniert es seit mittlerweile 1 1/2 Jahren ausgezeichnet – und dummerweise gibt es hier viele Berge und fast ausschließlich unebene Wege. Daher: wir können alle ein bisschen Sex and the city sein, wenn wir’s nur riskieren 🙂

  5. manchmal ist einem wie latschen und manchmal wie stöckeln – nun wäre die frage, hat der herr inder deine bemühungen bemerkt? – waren die schönbrunner begeistert? – ich bin mal hochschwanger in schuhen durch das treppenhaus „gelaufen“, die den waffenschein verdient hätten, aber ich hatte die nase voll vom latschen – mit schuhen ist es so eine sache – die einen sagen so und die anderen so …. viiiele liebe ungestöckelte grüße – barbara

    • Liebe Barbara, für den Inder habe ich es ja nicht gemacht. Ich wollte das für mich. Also keine Ahnung, ob er etwas gemerkt hat…habe nicht darauf geachtet. Die Schönbrunner….hmm, die Frauen schauten skeptisch und die Männer anerkennend 😉 Ja, hatte auch die Nase voll vom Latschen.

  6. Also ich tendiere Richtung B, würde es aber nicht so krass formulieren.
    Ich selbst habe auch immer gerne High-Heels getragen, aber nur wenn klar war, dass keine wirklich großen Strecken anliegen und einigermassen guter Fußboden.
    Wobei es natürlich auch eine Rolle spielt, wer als Begleitung dabei ist 😉
    Ansonsten hilft nur üben, üben, üben…..

    lieben gruss sue

  7. Die nette Antwort wäre „A“. 🙂

    Allerdings frage ich mich: Hast du kein Herz? Für deine Schuhe, meine ich?! Super hoch und super dünn – im Park. Auf nicht asphaltierten Wegen… ts… überleg doch mal, was du deinen Schuhen damit antust! 😯

    Nee. Im Park gilt für mich wahlweise: Hoch und etwas robuster oder flach. Kann mir doch nicht ständig neue Schuhe kaufen. :mrgreen:

  8. Eigentlich geht meine Tendenz zu B. Aber wann soll dann eine Frau mal schöne hohe Schuhe anziehen, wenn nicht dann? Ich habe leider aus Bequemlichkeit immer Flache Schuhe an und meine anderen schönen Schuhe langweilen sich im Schränkchen zu Tode :S Eine Prise Mut schadet dann wohl nicht!

  9. Mir ist es wichtig, dass es meinen Füßen immergut geht. Bin schon so froh genug, dass sie mich Tag für Tag durch die Gegend tragen. Daher kommen für sie nur Flachsohlen in Frage Nur beim Tanzen trage ich Absatz (3 cm!!! 😉 ).
    Ich muss also leider sagen: B. Mascha, Masch, deine armen Füße! Aber toll sahst du bestimmt trotzdem aus, da bin ich mir sicher. 😉

  10. “ … e i n e g e i l e S a u !? … “ Hmmm, Foto wäre jetzt hilfreich, ansonsten B! Moment, wenn ich es mir recht überlege, meine Füßchen sind es nicht, dir macht es scheinbar Spaß, dürfte auch eine „Augenweide“ sein, Mascha auf Absätzen zu erleben, dann doch lieber A. Wann und wo stöckelst du? Ist nur wegen der Beweisfotos … YDu 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s