Eine laute Welt

 

Ich lese gerade das Buch „Still“ von Susan Cain. Es geht um die Bedeutung von Introvertierten in einer lauten Welt.

Am Anfang des Buches steht ein Text, den ich mit Euch teilen möchte.

 

Eine Gattung in der jeder ein General Patton wäre, wäre ebenso wenig erfolgreich wie ein Volk, das nur aus van Goghs bestünde. Ich denke eher, daß die Erde Sportler, Philosophen, Sexsymbole, Maler und Wissenschaftler braucht;  die Warmherzigen, die Kaltherzigen und die Kleinherzigen. Sie braucht Menschen, die ihr Leben der Fragestellung widmen, wie viele Wassertröpfchen die Speicheldrüsen von Hunden unter bestimmten Umständen absondern, und sie braucht Menschen, die die flüchtige Impression von Kirschblüten in einem 17-silbigen Gedicht einfangen oder eine 25-seitige Analyse über die Gefühle eines kleinen Jungen verfassen können, der im Dunkeln im Bett liegt und darauf wartet, daß seine Mutter ihm einen Gutenachtkuß gibt….Wenn jemand außergewöhnliche Talente besitzt, setzt das voraus, daß die für andere Gebiete benötigte Energie von diesen abgezogen wurde.

Allen Shawn

 

Ich wünsche Euch allen einen tollen Freitag und ein wunderschönes Wochenende!!

Eure Quasseltasche

Advertisements

2 Gedanken zu “Eine laute Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s