Raindrops keep falling on the iphone

Heute Mittag saß ich mit meinem Schatz in einem Restaurant….naja besser gesagt draußen im Garten des Restaurants, da drinnen kein Tisch mehr frei war.

Es sah nach Regen aus, aber wir wollten trotzdem bleiben.

Nach kurzer Zeit fing es leicht an zu nieseln.

Ich: „Es regnet.“

Er: „Kann nicht sein.“

Ich: „Es regnet!“

Er: „Aber im Wetterbericht steht etwas anderes.“

Ich wischte über die nasse Menükarte und schaute mich nach einem Schirm um den wir aufstellen könnten.

Mein Schatz drückte auf seinem iphone herum und meinte dann nach einer Weile.

„Nein, es kann nicht regnen. Hier steht Sonne!!“

Tja, wenn das Internet das sagt, dann wird es wohl so sein….dachte ich mir…. und schaute hoch zu den schwarzen Wolken und ließ die Regentropfen auf mein Gesicht fallen.

Advertisements

15 Gedanken zu “Raindrops keep falling on the iphone

  1. Bist du sicher, dass es ein Regentropfen war? Mann und Internet zusammen haben immer … sag mal ganz ehrlich,w aren da ein paar Vogerln am Himmel oder so ? YDu * Man fragt ja nur, denn bei der Beweislage … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s