Inderin will bei Mascha Erste Hilfe leisten

Ich bin dunkelblond, meine Haare habe ich durch Strähnchen blonder machen lassen.

Der letzte Friseurtermin ist nun schon über 4 Monate her.

Es ist jetzt ein dunkler Ansatz zu sehen.

Ich weiß, daß es nicht mehr super toll aussieht, aber ich empfinde meine Haare jetzt auch nicht als allzu schlimm.

Nun ja, ich gehe hier in Indien halt nicht gerne zum Friseur, weil sie sich hier nur mit dickem, schwarzen Haar auskennen. Sie färben alles mit Henna und bearbeiten Deine Haare teilweise mit Rasierklingen.

Habe das schon alles mitgemacht. Nach dieser ersten und letzten Sitzung hatte ich rote Augenbrauen und meine Haare waren so ausgedünnt, daß mir die Fransen am Gesicht klebten wie vom Regen angeklatscht.

Heute stiefelte ich mit indischer Kleidung, Pferdeschwanz und Einkaufszettel in der Hand in den kleinen Tante Emma Laden, um Lebensmittel zu kaufen.

Ich begrüßte die Besitzerin, eine ältere indische Dame, die ich schon gut kenne, und machte mich an den Einkauf.

Als ich am Ende fertig war und anfing die gekauften Dinge in meinen Rucksack zu verstauen, schaute mich die Inderin mitleidig an und meinte: „I have Beauty Shop around the corner. Not far away. First floor. Go!! Leave your stuff in my shop and go now!!”

Ich schaute sie etwas verwirrt an. Hatte ich sie richtig verstanden?

Ich:“Excuse me?“

Sie:“ Beauty Shop. You can go now. Go!!”

Ich: “Why?” (Wobei ich die Antwort schon kannte)

Die Kunden im Laden verfolgten jetzt alle den Dialog. Gar nicht peinlich.

Sie: „Your hair!!!“ Dabei schaut sie mich so mitleidig an wie ein Straßenkind, das seit Tagen nichts gegessen hat.

Ich: „Ähm, yes, I know.  My hair is not beautiful anymore. I go later to your shop. Not now. I’m busy.

Sie: “Why?? Go now. Don’t wait. Good shop. They can do blond hair. Go! Goooo!“

Anscheind war mein Anblick so schrecklich, daß die Dame wohl meinte mich zu meinem Glück zwingen zu müssen.

Ich bezahlte schnell die Lebensmittel, murmelte ein “Thanks” und rannte aus dem Laden.

Wie unangenehm war das denn??

Daraufhin wickelte ich mir gleich mal mein Halstuch um den Kopf.

Nicht das noch andere Inder auf die Idee kommen Erste Hilfe leisten zu müssen

22 Gedanken zu “Inderin will bei Mascha Erste Hilfe leisten

  1. Du brauchst dringend Hilfe… *einenfriseurschick* 😉
    Einmal war ich in Thailand beim Friseur (in einer Thai-Siedlung, null Touris!), die haben die allerdings perfekt geschnitten, kann ich nicht anders sagen.
    Liebe Grüße
    Ute

  2. Uuuuuuhhhh, das wäre ich auch heikel mit meinen Haaren, aber du trägst sie doch sowieso länger, da kommst es dann auf eine Woche oder zwei oder zehn nicht an, oder? Kannst ja schon per mail einen Termin in Wien für den Tag nach deiner Rückkehr ausmachen 🙂
    liebe Grüsse, Brigitte

  3. Ich bin im Hinblick auf meine Haare sehr eigen und kann folglich gut nachvollziehen, dass du die hilfsbereite Inderin nicht an deine Haare lassen wolltest 🙂

      • Die Mathe-Prüfung ist alles andere als gut gelaufen und ich vermute, dass meine Leistung nicht zum Bestehen ausgereicht haben wird – dies gefährdet zwar nicht unmittelbar das Abitur, da man ein Fach mit unter vier Notenpunkten haben darf, aber ärgert mich ziemlich, weil ich sehr viel dafür gelernt habe…

        Die Englisch-Prüfung ist ebenfalls nicht allzu gut gelaufen und ich bin mit einer erbrachten Leistung sehr unzufrieden, weil diese weit hinter meinen eigentlichen Fähigkeiten zurückgeblieben ist, so dass ich nicht weiß, ob dies zum Bestehen ausgereicht haben wird – falls meine Leistung sowohl in Englisch als auch in Mathe nicht ausgereicht haben sollte, so erwartet mich eine mündliche Nachprüfung…

        Die Prüfungen in Gemeinschaftskunde und Geographie sind hingegen recht gut gelaufen und ich bin mir ziemlich sicher, dass meine Leistung in diesen zwei Fächern zum Bestehen ausgereicht haben wird…

        Ich muss mich nun bis April gedulden, denn erst dann werde ich erfahren, ob ich mehr Glück als Verstand hatte und den schriftlichen Part eindeutig bestanden habe, oder ob ich tatsächlich eine mündliche Nachprüfung ablegen muss – bis dahin heißt’s nun fleißg für die regulären mündlichen Prüfungsfächer lernen und sich nicht den Kopf zerbrechen 😉

  4. Haha, ich bin in Indien aufgewachsen, und die direkte Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft ist halt die Stärke der Inder, die den zurückhaltenden Europäern manchmal überrascht. Sie wollte ja nur helfen. Und immerhin redet sie nicht hinter deinem Rücken über deine Haare!
    Nachdem ich schon wieder ein paar Jahre in Österreich war, und mir das Taktgefühl hier auch erst wieder angewöhnen musste, war ich auf Besuch in Indien und eine Bekannte meinte auf der Strasse zu mir: „Du bist ganz schön fett geworden. Du musst dringend mehr Gemüse und weniger Fett essen, ja?“ und ich dachte zuerst, „Schau dich selber mal an.“ Und dann musste ich lachen, und hab mich für den guten Ratschlag bedankt.

    • Das hat sie wirklich gesagt? Oh Gott….wie unangenehm….aber es stimmt….lieber so als hinter dem Rücken 🙂 In Indien aufgewachsen? Das klingt spannend. Wo denn? Und nun wohnst Du in Österreich? Wo denn da? Wien?

      • Haha, ich glaube auch, wenn sie so ehrlich werden, haben sie dich wohl in ihr Herz geschlossen und betrachten dich als Familie, der man ja bekanntlich alles sagen darf.

        Ich bin in Himachal Pradesh aufgewachsen, mitten in den Bergen. Vielleicht warst du ja schon mal in Kullu?
        Was hat dich nach Goa verschlagen?
        In Österreich wohne ich momentan in Graz. Du kommst ursprünglich aus Wien, oder?

      • Ich kenne Kullu. War da schon. Auch in Shimla, Manali usw. Das ist ja aufregend. Wir sind aus beruflichen Gründen in Indien. Bin keine Wienerin. Bin Deutsche 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s