Kurzes Lebenszeichen

Jaaaaaaa!!!! Mascha lebt noch!!! Sie kann noch quasseln!!! 😉

Oh Gott, fast 4 Wochen ist mein letzter Artikel her, aber ich brauchte diese Pause wirklich. Aber schon bald bin ich mit neuen Berichten voll dabei.

Momentan halte ich mich in Rajasthan auf und in wenigen Tagen geht der Flieger Richtung Wien…..und dann heißt es Europa….Du hast mich wieder.

Viel, viel habe ich zu erzählen. Aber jetzt habe ich keine Zeit. Ich wollte mich nur kurz melden, damit Ihr wisst, daß es mich noch gibt.

Ich möchte Euch aber später viel berichten. Beispiel-Themen:

Ayurveda Behandlung…..ich habe es mir leichter vorgestellt….

Zahnarztbesuch in Indien…so eine Sache….

Frösche in der Wohnung…nicht immer schön

Ich habe auch von der lieben Janavar einen Blog Award bekommen. Ich habe mich RIESIG darüber gefreut!!!!! Und werde diesem Ereignis auch noch einen Artikel widmen. Aber ich wollte mich schonmal bedanken!! DANKE, liebe Jana!!! Ich habe mich sehr gefreut!!!! 🙂

(Leider kann ich Janavar nicht verlinken….irgendwie geht es diesmal nicht….arbeite daran….aber ihr findet sie unter meinem Blogroll)

Ich melde mich sobald ich kann.

Drück Euch alle!!!!

Mascha

 

Advertisements

19 Gedanken zu “Kurzes Lebenszeichen

  1. Juhuuu, ein Lebenszeichen 🙂 Bin schon ganz gespannt und wünsche Dir für die restliche Zeit in Indien alles Gute. Wir lesen uns dann wieder 😀 Knuddel

  2. Liebe Mascha, ich freue mich, dass du wieder zurück auf dem Blog bist, und freue mich auf deine Posts. Frösche und Zahnärzte klingen beide ja nicht so nach Prinzen … Ich wünsche dir schonmal eine gute Heimreise! Liebe Grüße Jana

  3. Hallo Mascha, ich freue mich auf die Frösche in der Wohnung! 😀 Unerwarteter Besuch bringt doch immer wieder Spaß in die Wohnung, nicht wahr? Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit in Indien!

  4. Gestern, so ca. 10 Minuten vor „1 new post“, dachte daran, Dich an einen Post zu erinnern. Während ich verzweifelt versuchte, Frau über das Chaos auf meinem Schreibtisch zu werden, irgendwie begraben unter einer Menge Arbeit (nicht der Sorte die ich mag). „He, was ist los mit Mascha? Ich brauche dringend was was Erhellendes zu lesen!“. Sehr erstaunt war ich dann, dass so was über tausende Kilometer funktioniert.
    Ich wünsch Dir dann einen guten Flug und freue mich schon auf Deine Erlebnisse 🙂

  5. Hallo Mascha,

    jetzt ist tmir aber ein Stein vom Herzen gefallen und ich bin froh, dass es Dir gut geht. Ich wollte schon eine E-Mail schreiben aber ich habe keine E-Mail-Adresse von Dir.

    Ich bin schon gespannt auf Deine Reiseberichte.

    Noch schöne Tage in Indien und eine gute Heimkehr.

    Liebe Grüße
    Harald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s