Quasseltaschenpreis zu gewinnen!!!

Soooooo, ich möchte mich erstmal entschuldigen. Ich habe mich wieder länger nicht gemeldet. Die Zeit rennt so geschwind!!! Montag sollte es eigentlich wieder einen Hundtagebucheintrag geben und gestern wäre eine Indiengeschichte drangewesen…..Ich wollte etwas Struktur in meinen Blog bringen, aber mein Leben selbst ist so chaotisch….wie kann also mein Blog strukturiert sein? Wem mache ich etwas vor? Also werde ich diese Pseudoplanung für meinen Blog fallen lassen. Ich werde natürlich über Wladek berichten und auch über meine Indienabenteuer….es gibt auch viele Fotos…und kochen/backen werde ich auch….aber es wird keine festgelegten Tage dafür geben. Ich schaffe es einfach nicht mich an die Termine zu halten und Ihr als Leser werdet enttäuscht. 2 Leser sind  mir gestern abgesprungen. War das der Grund? Ich weiß es nicht.

Aber jetzt zum Preis. Jaaaaaa, die Quasseltasche vergibt einen Preis. Warum? Weil sie es kann. Darum. Naja, es gibt noch paar andere Gründe.

1. Ich hatte vor paar Wochen Bloggeburtstag. Ich bin 2 Jahre alt geworden 🙂

2. Die Klicks auf meinem Blog haben die 100.000 überschritten.

3. Ich hatte 140 Blogverfolger….jetzt sind es „nur“ noch 138.

4. Und ich möchte mich für Eure Geduld bedanken. Trotz meiner „immer mal wieder“ Blogpausen, seid Ihr mir treu geblieben. Danke!!!!

Tja, was gibt es denn? Natürlich etwas indisches 🙂

DSC03579

Ein Halstuch in einem Zartorange/Lachs. Frisch aus Indien. 100% Cotton.

Und das Buch „Vom Dunkel ins Licht“ von Baby Halder. Eine wahre Geschichte über eine Inderin die sich aus einem Slum hochkämpft und Bestsellerautorin wird. Ein ganz tolles Buch, das einen tiefen Einblick in die Rolle der Frau in Indien gewährt.

Wie könnt Ihr den Preis gewinnen? (Alle können mitmachen)

Hinterlasst einen Kommentar: Thema……Warum liest Du die Quasseltasche?

Am 1. Mai findet unter allen Teilnehmern die Verlosung statt.

Viel Spaß 😀

Eure Quasseltasche

Advertisements

21 Gedanken zu “Quasseltaschenpreis zu gewinnen!!!

  1. Dein Blog gefällt mir wirklich gut, Mascha. Und das liegt nicht nur an meinen Anwandlungen von Fernweh, die durch deine Berichte von Indien, Österreich, Ungarn – neulich auch Frankreich – gezähmt werden sollen. Ich mag die Art und Weise, wie du kleine Alltagsgeschichten auf so amüsante Weise darstellen kannst und dass du bei deinen ganzen gewagten Unternehmungen (Friedeurbesuch in Indien, Spaziergang in Highheels) auch immer über dich selbst lachen kannst.
    Ich warte auf jeden Fall immer wieder gespant auf Neues auf deinem Blog!

  2. Ich lese hier, weil Du so herrlich interessant und erheiternd plaudern kannst. Von den Einblicken in für mich faszinierend fremde Welten natürlich ganz abgesehen. 😀

  3. 138 *verfolger* ist doch sehr gut 😉 sind 138 Menschen die hier bei dir lesen, die wissen wollen was in deinem Leben passiert … bei mir ist auch immer ein Kommen und Gehen auf dem Blog mal 10 mehr dann wieder 10 weniger … aber das kann man nicht direkt beeinflussen, man bloggt halt seine Sachen oder seine Sicht der Dinge, entweder das gefällt den Leuten und sie bleiben oder eben nicht 😉 ist wie im richtigen Leben, man kann nicht nur Freunde haben ^^ ich lese gerne bei dir , weil es bei dir interessant ist und du schreibst gute Blogs 🙂

    LG und einen schönen Tag wünscht dir TimeBandits

  4. Sei nicht traurig über zwei verlorene Leser, dafür bekommst du bestimmt bald wieder 3 mehr 😉 Schließlich sammelst du auch eine Menge Blogawards, das zeigt doch, wie gerne wir alle deinen Blog lesen.
    Denn dein Blog ist einfach toll, liebe Mascha! Du hast immer etwas Interessantes oder Lustiges zu erzählen und brauchst dafür nicht einmal viele Fotos, weil deine Texte so toll sind. Außerdem erzählst du von Orten, an die die meisten von uns niemals kommen werden. Schreibe also bitte genauso weiter wie bisher, ob mit Struktur oder ohne ist mir dabei ganz egal 🙂

  5. Warum…also…weil die Mascha am gleichen Tag Geburtstag hat wie ich…weil die Mascha so herrliche Geschichten aus der ganzen Welt schreibt…weil die Mascha sehr tierlieb ist und so herrlich chaotisch 😀

    PS sch…auf die 2 Nupfnasen die Deinem Blog nicht mehr folgen..da kommen bessere dazu – die 2 haben bestimmt noch nie einen Kommentar hier hinterlassen 😉

  6. Hallo Mascha, ich bin vor einiger Zeit auf deinen Blog gestoßen und lese seitdem regelmäßig mit. Warum? Gute Frage – ich denke, weil dein Leben so ganz anders ist als meins. Weil du im Moment das Leben lebst, das ich faszinierend finde, aber eben nicht für mich. Weil ich dich sympathisch finde, ohne dich zu kennen. Weil ich Indien spannend finde. Weil ich dieses Riesenhundebaby zum Fressen süß finde. Weil du mich aus meinem Alltag, in dem momentan nichts so richtig rund läuft, für einige Augenblicke entführst. Danke….

    • Das ist wirklich ein schöner Beitrag. Vielen Dank. Es freut mich wirklich, daß Du meinen Blog magst. Ich hoffe aber, daß Dein Alltag bald wieder so rund läuft wie Du es gerne hättest.

  7. Ich lese hier schon länger heimlich mit, weil ich dich in Hijacks Blogroll gefunden habe und die Indien-Geschichten so toll finde! Es ist total spannend, was du so alles erlebst/erlebt hast und ich bin schon ein bisschen neidisch 😉
    (Grade Indien! Da packt michd as Fernweh besonders….)

    Und wenn ich langeweile hab, dann wühl ich mich durchs Archiv 😉

  8. Ich gebe zu – ich war selber vor einigen Monaten schon kurz davor, deinen Blog von meiner „Wichtig!-Täglich-Blog-Überprüfen“-Liste zu streichen, als du mal für längere Zeit nicht geschrieben hast. Aber dann konnte ich es doch nicht übers Herz bringen. Zu sehr liebe ich deine humorreichen Beiträge und außerdem bist du offensichtlich auch oft in Ungarn – ein Land, das ich über alles liebe, auch wenn ich noch nie dort war. Und genauso ist es auch mit dir. Man findet dich sympathisch, ohne dich zu kennen, das hat ja auch mauskater geschrieben.
    Besonders toll fand ich übrigens den Bericht von der heidnischen Hochzeit. 🙂

    • Puh, da hatte ich ja nochmal Glück….aber ich kenne das. Manchmal räume ich auch meine Bloglisten auf, und wenn dann jemand schon sehr lange nicht mehr gepostet hat, ist die Versuchung groß zu sagen: „Aufwiedersehen und Goodbye“. Aber danke, daß Du es nicht gemacht hast 🙂 Und vielen Dank für Deine lieben Worte. Ich habe mich darüber sehr gefreut. Du liebst Ungarn, warst aber noch nie da? Wie kommt das? Hast Du ungarische Wurzeln? Wir sind Montag wieder für paar Tage dort.

      • Nein, ungarische Wurzeln habe ich nicht. Ich hab nur mal eine Dokumentation über Ungarn gesehen und Freunde haben mir von ihren Ungarn-Aufenthalten erzählt und seitdem möchte ich unbedingt auch mal dort hin 🙂 Vielleicht klappts im Sommer endlich 😉 Viel Spaß dort!

  9. Ich mag dein Blog sehr, weil die Quasseltasche so unterhaltsam „quasselt“, über ferne Welten, Alltagsdinge und Hunde oder Tiere mag ich sowieso…ich lese noch nicht so lange, aber immer wieder gerne bei dir.
    Wann du schreibst, ist mir egal, Pausen gibt es bei mir auch. Ich lass mich überraschen und komm gern bei (fast) allen Themen,
    Liebe Grüße
    Ute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s