Untreue Frauen….seht Euch vor….

Auf der Fahrt nach Wien, las ich meinem Schatz aus einem Buch über die indische Gesellschaft vor. In einem Kapitel ging es um den Weisen namens Manu. Ein Inder, der vor 2000 Jahren gelebt haben soll und über 2600 Gebote aufgestellt hat. Angeblich wird dieser Manu immer noch von vielen Indern angebetet.
Dieser Manu war kein Frauenfreund. Frauen können nicht für sich selbst sorgen, können nicht mit Geld umgehen, seien böse Wesen usw.

Beim Lesen wurde mir dieser Manu immer unsympathischer, aber dann kam die geilste Stelle.

Auf die Frage, was mit einer untreuen Frau passieren soll, antwortete Manu: Sie soll von Hunden verspeist, als Schakal wiedergeboren und dann von Krankheiten zerfressen werden.

ABER wenn ein Mann untreu ist, unnütz und eigentlich im ganzen keinerlei gute Eigenschaften besitzt, muß eine Frau diesen Mann trotzdem wie einen Gott anbeten.

Ich schnaufte entrüstet auf, als ich mit dem Lesen fertig war.

Mein Schatz grinsend: „Das Land wird mir immer sympathischer.“

Männer 😉

8 Gedanken zu “Untreue Frauen….seht Euch vor….

  1. Ich glaube dieser Manu ist selbst als etwas sehr unschönes wiedergeboren worden. Karma und so.
    Hatte er nicht einfach nicht drauf…
    😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s