Horrorspinne in unserem Zimmer

clockspider2

Wer eine Spinnenphobie hat, so wie ich, sollte nicht weiterlesen.

In Kaschmir wohnten wir in einem netten Hotel mit niedlichen Zimmern.

Es gab auch einen kleinen Schrank für unsere Kleidung.

An einem Abend wollten wir in ein Restaurant gehen und da es abends schon etwas frisch wurde, nahm ich mir aus dem Schrank meinen schönen, warmen Yakschal.

Als wir vom Essen zurückkehrten, nahm ich den Yakschal herunter, faltete ihn zusammen und legte ihn wieder in den Schrank. Als ich den Schal vom Körper nahm, spürte ich ein kurzes Kitzeln an meinem Rücken, aber dann war es wieder vorbei.

Die restliche Kleidung legte ich auf einen Stuhl.

Am nächsten Tag wollte ich frische Sachen anziehen und öffnete den Kleiderschrank. Als ich meine Tshirts durchwühlte, sprang plötzlich eine riesige Spinne aus den Socken hervor und blieb an der Rückwand des Schrankes sitzen. Es war eine Huntsmanspinne. Die kannte ich von Australien!!!!!Ich schrie wie am Spieß. Mein Schatz musste mich beruhigen. Und als ich etwas runterkam von meinem Trip, überlegte ich wie dieses Riesenviech in den Schrank kommen konnte. Und dann fiel mir mein Yakschal ein und das Kitzeln am Rücken und ich flippte erneut aus.

Ich schrie: Ich hatte sie auf meinem Rücken. Ich habe sie mit mir herumgetragen!!!!!! AAAAAAHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!

Leider hatten wir keine Zeit uns um die Spinne zu kümmern, da wir los mussten. Mein Schatz schloß den Schrank und meinte: „Sie kann da nicht raus. Wir kümmern uns später.“ Ich:“ Aber da ist meine Wäsche drin.“ Er: „Ja, ja, ich kümmere mich später darum.“

Als wir abends nach Hause kam, hatte ich die Spinne schon fast vergessen, aber nur fast. Denn als ich die Tür aufschloß und ins Zimmer trat, sah ich die HORROR SPINNE an der Zimmerdecke kleben. Ich schrie und tanzte und sprang wieder aus dem Zimmer raus. Mein Schatz ging rein, ließ die Spinne wo sie war und machte es sich auf dem Bett gemütlich.

Ich so: „???????? Kannst Du mal was machen???!!!!“

Er: „Laß doch die arme Spinne.“

Ich: „SPINNST DU?????!!!!! Ich sterbe!!!! Ich bekomme einen Herzinfarkt. Ohne Scheiß!!! Ich gehe drauf, wenn ich mit diesem Vieh in einem Zimmer schlafen soll. Wenn die auf mich rauffällt, kippe ich tot um.“

Er kuschelte sich in seine Kissen.

(Wollte er es darauf ankommen lassen??!!)

Ich stand wütend im Türrahmen, konnte meinen tollen Mann aber nicht hauen, da die Spinne im Weg war.

Dann kam ein Inder vom Personal und brachte uns den bestellten Tee. Ich zu ihm: „Können sie mein Held sein und die Spinne einfangen?“

Mein Superman schaute zur Spinne und nickte. Er ging mutig ins Zimmer und versuchte das Monster mit bloßer Hand zu fangen. Ich fing wieder an zu schreien. Die Spinne sprang herum und rannte von einer Ecke zur nächsten. Nach 2 Minuten meinte der Inder: „Ich hole Spray.“

Mein Schatz: „Nein, nein, brauchen wir nicht. Arme Spinne. Ist schon ok. Lassen sie mal. Wir kommen schon klar.“

Inder nickte und wollte wieder gehen.

Ich: „HALT!!!!! Sie gehen nicht weg. Nichts ist ok. Wir kommen nicht KLAR!!!! Ich will Spray. Machen sie das Ding TOT!!!!“

Er nickte wieder und wollte es holen.

Mein Schatz rief: „Nein, kein Spray. Wir fangen sie so.“

Der Inder kam also wieder zurück und dann versuchten bei Männer die Spinne einzufangen. Irgendwann schaffte der Inder die Spinne zu grabschen….mit einem Handtuch. Ich schrie wie verrückt und zappelte herum.

Mein Schatz übernahm das Handtuch, öffnete dann das Fenster und warf die Spinne raus.

Was für Helden.

Als wieder Ruhe einkehrte, überlegte ich wie die Spinne aus dem Schrank kommen konnte und dann bekam ich Panik. Konnte es sein, daß noch eine Spinne im Schrank saß??? Vorsichtig holte ich meine ganze Kleidung heraus und durchsuchte sie.

Zum Glück falscher Alarm.

Natürlich habe ich kein Foto von dieser Spinne gemacht, da ich mit meiner Todesangst beschäftigt war. Das Foto oben habe ich aus dem Internet. damit ihr sehen könnt wie die Spinne aussah.

26 Gedanken zu “Horrorspinne in unserem Zimmer

  1. Ach du scheiße! Ich dachte, das wäre eine Gummispinne für Halloween!!! Ich wäre, glaube ich erstmal 2 km von diesem Zimmer weg gerannt und meinen Mann hätte ich eine runtergehauen, wenn er so reagiert hätte! *puh* Aber du hast es überlebt. 🙂

    • Sie war auch so groß. Sonst hätte ich nicht so ein Drama gemacht, aber bei den Ausmaßen hört der Spaß auf!!! Mein Mann ist schmerzfrei, weil er viele Jahre in Australien gelebt hat und solche Spinnen natürlich viel hatte.

  2. Ich bin absolut kein Spinnenfreund – im Gegenteil – und hätte meinem Mann gewaltig die Leviten gelesen, wenn er sich so ignorant verhalten und die Spinne nicht entfernt hätte…

  3. Hilfeeeeeeeeeeeeeee! Ich hätte genauso reagiert.. und wahrscheinlich vor lauter Panik nur noch dummes Zeug gestammelt..oder ich wäre erst in Ohnmacht gefallen und hätte mir dann auf der Toilette noch mal alles durch den Kopf gehen lassen..würg..Spinne… 😉

  4. Also mal ganz klar. Bei einer Spinne dieser größe ware ich erstens ausgezogen und zweitens hätte ich mich scheiden lassen. Ach ja, neue Kleidung hätte ich mir auch gekauft…..

  5. Armes Tierchen! Konnte sich wohl vor lauter Angst vor der aufgeregten Lady nicht mehr bewegen und bekam einen Schock fürs Leben. Stelle mir gerade vor, wie sie den Ihren von ihrem Erlebnis berichtet: Alles ruhig, nichtsahnend krabbelte ich an der Decke dahin, plötzlich war da dieser nervtötende Lärm, ich war starr vor Schreck und konnte mich erst gar nicht bewegen … 😉

  6. Pfui Spinne. – Ich hätte sie erschlagen, mit einem dicken fetten Buch a la „Herr der Ringe“, oder eines der „Harry Potter Bücher“.

    Tapfere Mascha.

    VhG

    Andrea

Schreibe eine Antwort zu wolke205 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s