Die Achterbahn rollt los

Ihr Lieben,

kennt Ihr das Gefühl, wenn die Achterbahn anrollt? Du bist nervös, checkst nochmal ob der Bügel richtig fest ist und bist freudig-erregt. So fühle ich mich gerade!!!

Unser Plan nimmt eine feste Form an.

In knapp einer Woche kehrt mein Schwiegerpapa zurück nach Wien und wird von da an meine Hilfe nicht mehr brauchen.

Unsere Wohnung ist geräumt. Ich bin gestern schon früh mit dem Auto nach Wien gefahren. Dort wurde gepackt, aussortiert, geputzt, Möbel rausgeschleppt usw. Um kurz nach 19 Uhr bin ich dann wieder zum Schwiegerpapa gehetzt, der schon auf sein Abendessen wartete. Da war es 20.30 Uhr. Ich bin um 23 Uhr tot müde ins Bett geplumpst. Ich habe auch meine Bücher aussortiert. 30 sind über geblieben. Diese warf ich in einen Karton und spendete sie heute der Stadtbücherei als Dankeschön für ihre Unterstützung. Eigentlich ist mein ganzes Hab und Gut nun auf 2 Koffer und einem Rucksack aufgeteilt. Dank Emirates darf ich 30 Kilo mitnehmen. Juhuuuu!!! Ich werde aber doch nicht direkt nach Melbourne durchfliegen, sondern eine gewissen Zeit in Dubai bei meiner lieben Zweitfamilie verbringen. Freue mich schon 🙂 Und im Oktober wartet dann Down Under auf mich. (Mein Schatz wird dann schon da sein und mich von Flughafen abholen), Ich war seit 3 oder 4 Jahren nicht mehr in Australien. Mal sehen was das für ein Gefühl sein wird. 

Ich freue mich auf jeden Fall riesig!!!! Aber wie immer gibt es viel zu tun. Sollte mir mal in Ruhe eine „To do list“ erstellen, damit ich den Überblick nicht verliere.

Wow, ich bin vielleicht schon in 3 Wochen nicht mehr in Österreich!!!! Kann es noch gar nicht fassen.

Und ich freue mich so, daß Ihr mich bei meinen Abenteuern begleitet. Vielen, vielen DANK!!!!!!!!

Und noch etwas zum Schmunzeln: 

Am Freitag war ich mit meinem Schwiegerpapa im OBI. Ich musste Umzugskartons besorgen und er wollte sich Halterungen fürs Badezimmer kaufen. Er war mit dem Rollator unterwegs.(Vorne hat der Rollator eine Querstange und auf dem klebt ein weißer Sticker mit einem Barcode.)

Als wir an der Kasse waren, stand ich am Laufband und mein Schwiegervater neben mir.

Als wir dran waren, ging er schon etwas vor. Die Dame an der Kasse rief: „Stop!!“, beugte sich über das Laufband, bewaffnet mit einem Scanner, und versuchte den Barcode am Rollator zu scannen. Beim dritten erfolglosen Scannen, sagte mein Schwiegervater verärgert, daß das doch seine Gehhilfe sei und was ihr einfälle. Dann bemerkte sie ihren Fehler und scannte die Waren auf dem Laufband ein. 

Ich so: Ich wusste gar nicht, daß OBI auch Gehhilfen verkauft….

Sie schaute nur böse, kassierte ab und kümmerte sich dann um den nächsten Kunden.

Eure Quasseltasche

Advertisements

4 Gedanken zu “Die Achterbahn rollt los

  1. OBI verkauft keine Gehhilfen hat aber wohl manchmal Gehilfen an der Kasse. Ich hoffe die Dame hat sich entschuldigt.

    Du schreibst, dass Du schon Jahre nicht mehr in Australien warst. Ich war noch nie dort und finde es ist ein wunderbares Land. Zumindest habe ich das so aus Berichten und Büchern entnommen. Nervt das nicht, wenn man dauernd den Wohn-/Aufenthaltsort ändern muss.

    Liebe Grüße an Dich
    Harald

    • Lieber Harald, nein die Dame hat sich nicht entschuldigt. Ja, manchmal nervt es, aber auf der anderen Seite ist das alles auch toll, da ich viel erlebe.
      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s