Oktoberfest in Brisbane und Co

  
Hallo Ihr Lieben,

gestern waren wir auf dem Brisbaner Oktoberfest. Es ist unter den Top 10 der besten Oktoberfeste ausserhalb Deutschlands. Die Stimmung war sehr gut und die Deutsche Band spielte Deutsche und Englische Musik. Die meisten Besucher zogen „Lederhosen“ und „Dirndl“ an. Aber die waren zu 99% aus Plastik, hässlich und Made in China🙂 Merkwürdig war auch, dass Du kein Bier ohne Getränke Coupon kaufen kannst. Also standen die Gäste ca. 45 Min in der Couponschlange, um dann 30 Min beim Bier anzustehen. 

  
  
Gut, dass ich schon versorgt war🙂 Ach ja, die Gläser waren alle aus Plastik. Glas ist verboten. 

Das Zelt war schon um 15 Uhr voll mit Menschen.

  
Einen Streichelzoo gab es auch. Besonders der kleine Junge war süss. Er hat immer mit den Hühnern gekuschelt🙂

   
 
  
Tja, was gibt es sonst noch?

Ich habe festgestellt, dass australische Schaufensterpuppen nicht auf Intimrasur stehen🙂

  
Und ich habe gesehen wie begeistert die Aussis sind von Deutschen Schälern🙂

   
 
Einen Schatz habe ich auch wieder gefunden…an einem menschenleeren Strand.

  
Un vor einigen Tagen war ich mit meinem Mann im Kino. Während des Films spürte ich einen Stich im Arm. So sah der Stich dann zu Hause nach dem Kino aus😦

  
Ich habe den Stich mit Salbe behandelt. Der Arm sieht schon besser aus:)

Habt einen schönen Sonntag🙂

Eure Quasseltasche

5 Gedanken zu “Oktoberfest in Brisbane und Co

  1. Hallo liebe Quasseltasche!

    Ich bin 1990 gemeinsam mit einer Cousine und deren Familie auf dem Oktoberfest in Stuttgart gewesen. Ist schon ein Erlebnis und die Kinder haben auch ihren Spaß gehabt.
    Aber mit ist es ein wenig zu laut gewesen und ich mag auch keine Menschenmassen.
    Daher ist es eher nichts für mich.
    Aber es ist doch immer wieder erstaunlich wo überall auf der Welt das Oktoberfest gefeiert wird.
    Sagen die Australier eigentlich October Party? Ich denke sie sagen auch Oktoberfest, oder?

    Gruß Karen

  2. Hallo Mascha,
    Oktoberfest? Es wird ja alles nachgemacht. Das sieht man schon an Deinem Bierkrügchen. Was Du alles siehst – Schaufensterpuppe unrasiert.
    Ich hoffe Dein Stich bzw. die Schwellung ist wieder weg.
    Liebe Grüße
    Harald
    Wie teuer war das Bier und war wenigstens deutsches dabei? In München hat eine Maß ja über 10 Euro gekostet. Da kriegt man ja einen ganzen Kasten.
    Ich hoffe die Stimmung war einigermaßen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s