Wo ist mein Päckchen?

img_0962.jpg

Hallo Ihr Lieben,

wie geht es Euch. Mir geht es sehr gut. Danke der Nachfrage🙂

Ich hatte Euch ja gesagt, daß ich von dem Book Depo erzählen werde. Ein Bücher Warenhaus in England, das günstige Bücher kostenlos durch die Gegend liefert.

Ich habe mir insgesamt 8 Bücher bestellt. 7 sind angekommen. Die Lieferung war sehr schnell. Knapp eine Woche. Finde ich nicht schlecht. Zwei Bücher waren etwas angeditscht, aber für den günstigen Preis nehme ich das gerne in Kauf.

So, nun zum Problem. Ein Buch ist nicht gekommen. Der erste Teil der Lunar Chronicles.

Ich schrieb also den Kundenservice an und bekam noch am selben Tag Antwort. Sie erklärten mir, daß das Buch 100%ig rausgegangen ist und fragten mich, ob ich so nett wäre bei mir Vorort zur Post zu gehen, um sicherzugehen, daß nichts hinterlegt wurde. Als ich mich am nächsten Tag wieder per Email meldete und verkündete, daß das Buch nicht auffindbar ist, kam wieder super schnell eine Antwort: Sie entschuldigten sich für diese Unannehmlichkeit und bestellten das Buch erneut für mich. Und baten mich, mich zu melden, falls das Original doch noch auftaucht.

Also ich muß sagen, daß ich wirklich begeistert bin von diesem Service. Wenn jetzt noch das Buch ankommt, bin ich sehr zufrieden mit dem Book Depo und werde auch in Zukunft dort bestellen.

Da das Book Depo die Bücher so losschickt wie sie aus dem Lager kommen, hatte ich 4 Einzellieferungen. Und dabei ist mir etwas aufgefallen:

Die Postboten hier machen sich nicht die Mühe zu klingeln, um zu schauen, ob jemand da ist (war oft zuhause und plötzlich lag ein Paket vor meiner Tür) plus nehmen sie sich auch nicht die Zeit einen Wisch auszufüllen, damit ich das Paket bei der Post abholen kann.

Nein, die Postboten schmeissen die Pakete einfach vor die Tür. Unsere Haustür ist zwar überdacht (also regengeschützt) aber der Eingang ist von der Straße voll einsehbar. Jeder der vorbeikommt sieht das Paket und kann ganz schnell und einfach Richtung Haustür rennen, Paket schnappen und abhauen. Im Internet las ich dann, daß sich viele darüber aufregten.

Dann sah ich, daß jemand über eine „Parcel Drop Box“ sprach. Und da dachte ich mir, daß ich mir selber eine bastel. Also habe ich mir einen wasserdichten Container besorgt, Parcel Drop Box draufgekritzelt und neben der Haustür versteckt. Der Kasten ist von weitem nicht erkennbar, aber wenn Du an der Haustür stehst, siehst Du den Kasten sofort.

Jetzt hoffe ich nur, daß der Postbote den Kasten wirklich wahrnimmt und ihn auch benutzt.

Und zum Schluß noch was schönes🙂

Ich bin ja großer „Alice in Wonderland“ Fan und als ich im Buchgeschäft war, sah ich diese Sonderausgabe.

img_0954.jpg

img_0958.jpg

Da musste ich zugreifen🙂

Ich wünsche Euch einen tollen Start in die Woche.

Eure Quasseltasche

10 Gedanken zu “Wo ist mein Päckchen?

  1. Irgendwie lustig, dass Du auf der anderen Seite der Welt, recht ähnliche Postprobleme hast. Jetzt bin ich mit Dir gespannt, ob das mit der Box jetzt besser klappt.
    Gruß Sue

  2. Ich drücke dir die Daumen, dass das Buch dieses Mal ankommt. Hier funktioniert der Paketlieferservice übrigens genauso, die Pakete werden einfach vors Haus geworfen bzw. bei mir immerhin in den Hausflur gestellt – aber theoretisch könnten alle meine Nachbarn es dann einfach mitnehmen. Ich bin jedes Mal wieder positiv überrascht, dass das niemand macht.

  3. Hallo Mascha!
    Das Buch sieht klasse aus. Da würde ich auch gerne mal meine Nase hinein stecken. Was mir direkt ins Auge sticht : ein Vorwort von Philip Pullman.
    Einer meiner Lieblingsautoren! 🙂
    Viele Grüße vom verschneiten (!) Bodensee,
    Sabine

    • Hallo Sabine, das Buch ist wirklich schön. Es ist eine Freude darin zu lesen🙂 Ich muß gestehen, daß ich nie etwas von Bill Pullman gelesen habe. Muß mal schauen was der so schreibt🙂

  4. Hab bei dir erstmals von Book depository gelesen und das Geburtstagsgeschenk für meine Stieftochter direkt da bestellt- bin schon sehr gespannt, ob und wie alles läuft. Bis jetzt gut, ich habe zuverlässig Meldungen über den aktuellen Stand bekommen und warte nun auf die Ankunft.
    Unser Postbote schreibt gerne mal Adressen auf, die es gar nicht gibt, das neue Handy ist gleich ganz verschwunden und die Nachbarn wundern sich, warum wir unsere Pakete gar nicht holen- Kunststück, wenn wir gar nicht wissen, daß sie da sind. Am unverschämtesten find ich allerdings den Paketboten, der die Unterschrift fälscht und behauptet, er habe das Paket bei Herrn oder Frau M. abgeliefert…
    Phillip Pullmann war doch der von’his dark materials‘- ausgesprochen lesenswert!
    LG

  5. Angekommen und ich bin sehr sehr sehr sehr zufrieden🙂 Der Postbote hat das Paket zwar in die offene Garage gestellt, aber wir waren rechtzeitig da und konnten es retten😉
    Super Tip, danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s