4

Ein Klops in Sydney

  

Hallo Ihr Lieben. Bewölkte Grüsse aus Sydney. 

Das Wetter hier ist viel angenehmer als die Hitze in Melbourne.

Und auch das Essen geniessen wir in vollen Zügen. Was wohl die Waage sagt…..?!

  

Gestern waren wir im berühmten Taronga Zoo in Sydney. Mit dabei die kleine Maus unserer Freunde. Wenn ihr genau schaut, könnt ihr hinter der Giraffe die Habourbridge sehen und die Oper. Die Aussicht war super, aber das Tierangebot mager. Daher auch wenig geknipst.

  
   
 

   
   

Heute vormittag sind wir dann in einem Wildblumenpark gewesen. 

  
2km Spaziergang durch den australischen Bush. Sehr schön. Und geocachen waren wir auch 😊

   
 
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag. 

Eure Quasseltasche

5

I am still aaaaaaalive!!!!!

IMG_0475

Hallo Ihr Lieben!!!!!!

Entschuldigt, daß Ihr soooooo lange auf einen Artikel warten musstet. Aber ich hatte keine Zeit und Energie zu bloggen. Wie Ihr wisst sind wir vor 2 Wochen in unser neues Zuhause gezogen und so ein Umzug ist stressig. Die letzten zwei Wochen waren wir jede freie Minute damit beschäftigt Möbel zu besorgen, die Küche einzurichten, Gartenausrüstung zu kaufen, Putzmittel zu besorgen usw. Wir sind lange noch nicht fertig, aber es geht in die richtige Richtung 🙂

Ich habe jetzt auch einen wunderschönen Garten mit einem großen Gemüsebeet. Heute nachmittag habe ich endlich Zeit im Garten zu werkeln. Und das Wetter passt auch. Nicht zu heiß, kein Regen, kein Sturm. Wir hatten von allem etwas in den letzten Tagen.

Dazu kommt noch, daß Ihr ja mitbekommen habt, daß ich eine neue Stellen angenommen habe. Die Arbeit macht wirklich Spaß, aber es ist auch anstregend. Ich habe immer wieder neue Klienten, auf die ich mich einstellen muß, bin viel mit dem Auto unterwegs und erhalte jeden Tag x Emails über neue Informationen bzgl. neuer Klienten, Fortbildungen, Meetings usw. Ich werde eine Routine entwickeln und dann wird auch alles leichter, aber da alles neu ist plus der Umzug momentan auch noch in Gange ist, bin ich etwas erschöpft.

Das Haus in dem wir jetzt leben ist wirklich schön. Ich bin sehr glücklich und ich habe sogar ein eigenes Zimmer, daß ich mir so einrichten kann wie ich möchte!!! Yeah!!!!

Ich werde Fotos machen. Versprochen.

Dann ist auch viel los wegen Weihnachten. Wird bei Euch nicht anders sein. Hier finden Xmas Partys statt, wir waren letzte Woche auf einem Deutschen Weihnachtsmarkt und morgen geht zu einem Deutschen Bazaar. Freue mich 🙂

Am Sonntag haben wir auch noch ein Interview im Radio gegeben. Hat Spaß gemacht 🙂

Dann erinnert Ihr Euch doch an die süße Katze, auf die ich immer mal wieder aufpasse. Der Besitzer muß für eine Woche weg und wird uns das Kätzchen am Sonntag vorbeibringen. Freue mich riesig!!!!!!!

So, das war jetzt mal ein kurzes Update. Damit Ihr wisst, daß ich noch existiere 🙂

Ich muß mich jetzt fertig machen für den nächsten Klienten.

Ach ja, Thema Klient: Ich war letztens bei einem netten Herren, der in einer riesigen Villa lebt. Ich half ihm ein Abendessen zu bereiten und danach zog er sich zurück in sein Home Cinema. Ich wusch währenddessen das Geschirr ab, da die Spülmaschine schon lief. Später kam der Herr dazu und fragte mich, ob ich das Geschirr in die Spülmaschine gestellt hätte. Ich sagte: „Nein, da sie schon aktiviert war.“ Er guckt mich verdutzt an und fragte trocken:“ Und warum haben sie dann nicht die zweite Spülmaschine benutzt?“ Und zeigte hinter mir auf eine weitere Maschine. Ich: „Tut mir leid, habe ich nicht gesehen. Bin nicht davon ausgegangen, daß eine Küche 2 Spülmaschinen besitzt.“ Er trocken:“ Warum nicht? Das ist doch sehr praktisch. Ist eine voll, hat meine eine weitere.“

Habe ihm nicht gesagt, daß wir in unserem Haus GAR KEINE Spülmaschine haben. Das hätte sein Weltbild verschoben 😉

Alles Liebe!!!!!

Eure Quasseltasche

P.S.: Habe jetzt einen australischen Führerschein!!!! Juhuuuuu!!!

 

 

 

 

2

Liebe meinen Gesichtsausdruck!!!!

FullSizeRender

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich wieder mit Meldungen vom Ende der Welt 🙂

Am Donnerstag hat uns ein Freund in ein super tolles Restaurant eingeladen. Und an dem Abend gab es auch Sambatänzer. Es gab auch ein gemeinsames Foto. Was sagt Ihr zu meinem Gesichtsausdruck? 😉

Das Essen war köstlich!!!

IMG_0088

IMG_0089

Steak mit Süßkartoffelpüree und Crème Brülee 🙂

Und dann erzählte ich Euch ja, daß unsere Mitbewohnerin einen Vogel hat….ähm ich meine 10. Und da sie ständig unterwegs, kümmere ich mich fast jeden Tag um sie. Ein Piepmatz saß schon auf meinem Kopf 🙂

IMG_0099

IMG_0100

IMG_0101

IMG_0102

Dann war ich gestern bei Aldi, da es Backformen „Made in Germany“ gab. Habe mich mal umgesehen und mal so…räusper…einige gekauft 😉

IMG_0098

Und das wächst im Garten 🙂

IMG_0105

IMG_0104

Zitronenbaum 🙂

Und ich hatte Euch ja auch vom versteckten Briefkasten erzählt. So sieht der Weg zur Mailbox aus:

Briefkasten 1

Und nachdem ich mit einer Heckenschere aktiv war….TAARAA!!!! Ein Briefkasten!!!

Briefkasten

Bis denne,

Eure Quasseltasche

2

Zurück in Wien

wpid-20150726_082115.jpg

Guten Abend liebe Blogfreunde 🙂

Maschi ist zurück in Wien im schönen 6. Bezirk. Dieses Foto entstand als ich morgens walken war und Brötchen (Semmeln) fürs Frühstück erworben hatte. Nebenbei wollte ich noch geocachen gehen. Drei hatte ich mir herausgesucht…..und keins gefunden……vor dem Hans Moser Geburtshaus gab ich auf 😦

Die Zeit in Rumänien war super.

wpid-20150721_163010.jpg

wpid-20150721_162455.jpg

Und zum Abschluß schliefen wir noch in einem alten transilvanischen Anwesen. Voll cool.

Die Natur in Transilvanien ist unfassbar schön. Frische Luft, wilde riesige Wälder ohne Försterei mit Bären und Wölfen, riesige Blumenwiesen mit tausenden Insekten (Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, Grashüpfer usw). Habe seit meiner Kindheit nicht mehr so viel ursprüngliche Natur gesehen, gerochen und gespürt. Alles um einen hat gelebt und ich war mitten drin. Und als wir uns dann die Bäuche mit Walderdbeeren und Himbeeren vollstopften, war ich glücklich und traurig zugleich. Die meisten Menschen wissen gar nicht mehr wie schön die Welt war oder wieder sein könnte. Wir haben so viel kaputt gemacht…..so viel zerstört……gut, werde nicht mehr davon reden. Das macht nur mein Herz schwer und ist zu harte Kost für einen gemütlichen Sonntagabend.

wpid-20150722_120438.jpg

wpid-20150722_115952.jpg

wpid-20150722_112729.jpg

wpid-20150722_123334.jpg

wpid-20150722_135356.jpg

wpid-20150722_123918.jpg

wpid-20150722_124357.jpg

wpid-20150722_131422.jpg

Nach dieser tollen Tour durch die Berge gab es eine Stärkung in einem tollen ungarischen Restaurant 🙂

wpid-20150722_164533.jpg

wpid-20150722_180245.jpg

wpid-20150722_184854.jpg

Am Abend kamen wir dann im Castle Haller an. Ein altes transilvanisches Anwesen. War wirklich super 🙂

wpid-20150723_095140.jpg

wpid-img_20150723_080229.jpg

wpid-20150723_094957.jpg

wpid-20150723_094932.jpg

Morgen fahren wir in die Steiermark, um Wladek, unsere Dogge, besuchen zu gehen. Danach geht es für einen Tag zum Wörthersee. Am Donnerstag feiern wir dann unsere Baumwollhochzeit 🙂

Ich wünsche Euch allen einen schönen restlichen Sonntag und eine super Woche.

Eure Quasseltasche

0

Kurze Meldung bevor Heiabubu

image

Hier ist es schon nach 22 Uhr und ich bin hundemuede. Und guckt mal was da bei mir im Bett liegt 🙂

Gestern habe ich den Lidl-Bericht gesehen. War gut gemacht. Lidl kommt Ende des Jahres zu uns und die ersten Laeden machen in…..Melbourne auf!!!!!!! Aldi hat damals zuerst in Sydney eroeffnet. Daher freue ich mich, dass Lidl bei uns anfaengt 🙂 Aber Melbourne ist gross. Mal sehen wo die Laeden genau aufmachen werden 🙂

image

Ansonsten gedeiht mein Kaktus sehr gut 🙂

image

image

Gehe jetzt schlafen. Gute Nacht.

Eure Schlaftasche

7

Eine Jeans muß her

wpid-img_0863-1.jpg

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mit meinem Schatz die schönste Shopping Mall Australiens besucht. Ich brauchte dringend eine neue Jeans, bevor es nach Europa geht. Und da meine liebe Schwiegermama mir zum Geburtstag etwas Geld geschickt hatte, konnte ich nun mit gutem Gewissen shoppen gehen 🙂 Ich muß dazu sagen, daß ich nicht gerne einkaufen gehe…..Klamotten zu kaufen macht mir eher Stress. Und besonders eine gute Jeans zu finden ist nicht einfach. Denn entweder ist sie oben zu groß, oder unten zu kurz. Als ich nach einer Stunde und nach 20 anprobierten Jeans schon kurz vorm Ausflippen war (zwei sehr liebe Angestellte halfen mir bei der Jeanssuche) kam plötzlich eine von denen mit einer super Jeans um die Ecke gehopst. Angezogen, gepasst, zur Kasse. GOTT, war ich froh, daß ich den Laden verlassen konnte……und fragt erstmal meinen Mann 😉

Danach hatten wir uns ein Mittagessen verdient.

wpid-20150603_152816.jpg

wpid-20150603_152809.jpg

Wir hatten einen super Japaner entdeckt. Geniales Essen. Ich hatte eine Bentobox plus Udonnudelsuppe und dazu ein Matcha (Grüntee) Getränk (siehe erstes Foto).

Danach habe ich noch schnell einen Abstecher Richtung Buchladen gemacht.

wpid-20150603_165117-1.jpg

Kannte diese Kette gar nicht. Aber super Laden!!! Zum Beispiel gab es das:

wpid-20150603_155857.jpg

„Blind Date with a book“. Die Bücher sind so eingepackt, daß Du nicht erkennst wie es aussieht. Auch den Titel und Schriftsteller kennst Du nicht erkennen. Auf dem Einwickelpapier stehen nur drei Worte, die das Buch beschreiben. Und auf Grund dieser drei Worte kannst Du Dir ein Buch auswählen. Zum Beispiel stand auf einem „Adventure, Courage, Love“. Der Buchladen will damit erreichen, daß man sich nicht vom Cover eines Buches beeinflussen lässt, oder nur immer die selben Schriftsteller liest. Super Idee. Ich aber habe mir dieses Buch gekauft. Vielleicht hilft es mir zu verstehen, warum ich immer essen muß, wenn ich emotional aufgewühlt bin.

wpid-20150603_181740.jpg

Und dann habe ich mich noch sehr über meinen Schatz gefreut, der mich wieder mal einfach so mit einem wunderschönen Blumenstrauß überraschte.

wpid-20150602_101437.jpg

Ich wünsche Euch noch einen super Mittwoch.

Eure Quasseltasche

4

Bericht am Freitag

wpid-20150528_200329.jpg

Hallo Ihr Lieben.

Da es hier schon fast 23:30 Uhr ist und ich tot müde bin, nur ein kurzer und knackiger Bericht 🙂

Gestern haben wir mit einer Freundin einen deutschen Kinofilm im Rahmen des Deutschen Filmfestivals angeschaut.

wpid-20150528_200349.jpg

Der Film war es. Wirklich sehr gut gemacht. Der Film wurde mit englischem Untertitel gezeigt, aber die meisten Zuschauer waren eh Deutsche.

Vor dem Kinofilm ging es noch fürs Abendessen in ein vietnamesisches Restaurant. Ich habe mal wieder Mongolian Beef gegessen 🙂 Super lecker!!!

wpid-20150528_184352.jpg

Meine Efeupflanze (die App) ist ausgewachsen. Ihr Aussehen hat sich nach dem letzten Foto nicht verändert. Nun kümmere ich mich um einen Löwenzahn 🙂

wpid-screenshot_2015-05-29-23-07-04.png

Morgen laden wir Freunde zum Brunchen ein. Das wird schön. Ich freue mich. (Werde nur leider wieder zu viel essen……nehme es zurzeit nicht so ernst mit dem Weight Watchers Punktesystem) 😉

Ich wünsche Euch ein super Wochenende 🙂

Eure Quasseltasche

7

Hunde-Angriff auf Pflanzenmama

wpid-20150522_083530.jpg

Guten Morgen Ihr Lieben!!!

Ich begrüße Euch mit einem Mocktail, den ich mir heute zum Frühstück gemacht habe.

Was gibt es zu erzählen? Hmm, also gestern waren wir auf einem Markt wo man super ungarische Salami kaufen kann. Vor dem Eingang spielte dieser Australier Musik für die Kinder 🙂

wpid-20150524_125847.jpg

Fand ich toll 🙂

Dann habe ich noch nachträglich von einer netten alten Dame ein Geburtstagsgeschenk bekommen.

wpid-20150524_101049.jpg

Das ist Aboriginal Kunst. Ich weiß zwar nicht was ich mit der kleinen Schale machen soll, aber ich finde sie sehr schön 🙂

Dann war ich mal wieder im Secondhandladen auf Buchsuche. Das war die Beute:

wpid-20150524_101102.jpg

Die Bibel der Inder. Ich hatte mir die ganzen Jahre in Indien vorgenommen das Buch zu lesen, habe es aber nie geschafft……jetzt schaffe ich es auch nicht….aber nun habe ich es schon mal gekauft….Step by step 😉

Und das Buch habe ich mir auch geholt. Kenne den Mann nicht, aber mir gefiel der Titel 🙂

wpid-20150524_101215.jpg

Thema Hundeangriff: Ein Freund von uns hat einen ungarischen Jagdhund. Sein Name ist Lali. Lali verbringt manchmal das Wochenende bei uns. Der Süße ist noch kein Jahr alt und dementsprechend noch ziemlich verschmust und verspielt 🙂 Gestern kam ich aus der Dusche (deswegen sehen meine Haare so bekloppt aus) und setzte mich hin, um die Zeitung zu lesen. Plötzlich kam Lali und sprang auf mich drauf und fing an zu spielen. Ich konnte nicht aufhören zu lachen 🙂 Und mein Schatz (anstatt mir zu helfen) machte Fotos 🙂

wpid-img_0377.jpg

wpid-img_0388.jpg

wpid-img_0386.jpg

Und warum bin ich eine Pflanzenmama? Ich habe eine neue App entdeckt, die mich dazu bringt mehr Wasser zu trinken. Ich bin wirklich schlecht mit dem Trinken. Ich spüre keinen Durst, oder ich interpretiere den Durst als Hunger. Nicht sinnvoll bei einer Diät. Ich hatte schon mal ein Trink-App, aber das war nur ein Bild von einer großen Flasche, die sich bis zum Abend füllen sollte…..war mir nach paar Tagen schon wurscht, ob die Flasche voll war und vergaß wieder zu trinken. Nun habe ich aber eine kleine Pflanze adoptiert und die braucht Wasser um zu wachsen. Jedes Mal wenn mein Handy piepst mit der Meldung TRINKEN, trinke ich sofort ein Glas Wasser und gieße mein Pflänzchen. Dann ist das Pflänzchen glücklich und strahlt mich an…..hach….Mutterglück. Ich weiß es klingt bescheuert, denn die Pflanze ist ja nicht echt, ABER ich spüre trotzdem die Verantwortung und mein Körper dankt es mir hoffentlich auch……mit einer Gewichtsabnahme. Ich war auch jahrelang Tamagotchi Mama…..bin also ein elektronisches Baby gewöhnt 🙂 So, und nun Babyfotos 🙂

wpid-screenshot_2015-05-22-08-24-07-1.png

Da war das Baby erst einen Tag alt 🙂

wpid-screenshot_2015-05-23-09-32-30-1.png

Das ist es schon 2 Tage alt!!! Süß, oder?

wpid-screenshot_2015-05-25-07-40-57-1.png

Und so sieht es heute aus!!! Schön 🙂

Oh, mein Baby hat Durst. Muß los!!!

Eure Quasseltasche

5

Mascha auf Entdeckungsreise

Guten Abend Ihr Lieben,…..ach nee, bei Euch ist ja gerade erst der Tag angefangen. Also GUTEN MORGEN 🙂

Wie Ihr wisst, befasse ich mich in der letzten Zeit nebenbei mit Ernährungsfragen. Ich befassen mich besonders mit dem Thema Zucker und mit dem Thema Veganismus.

Langsam bekomme ich immer mehr Informationen und ich habe auch schon einige vegane Lebensmittel ausprobiert.

Ich habe auch meinen ersten veganen Kuchen gezaubert. Einen Karotten-Kokoskuchen!!!!

20150311_182007_resized

Super lecker!!!!! Auch mein Schatz war begeistert!!!

Dann habe ich meine ersten gefüllten Paprika auf vegan gekocht. Mit Couscous.

20150315_194959_resized

Die waren nicht so toll. Staubtrocken!! Da fehlte eine Soße. Aber ich hatte mich genau an das Rezept gehalten 😦

Dann lese ich natürlich auch viel über Ernährung. Heute habe ich mir diese Bücher in der Bibliothek ausgeliehen.

20150317_181307_resized

In den beiden unteren Büchern wird wieder die Zuckerfrage thematisiert. Das obere Buch ist eine allgemeine Anleitung.

An Bücher über das vegane Leben komme ich hier in Australien gar nicht ran. Oder nur schwer……NERV.

Als ich heute bei der Videothek war, sah ich zufällig auf der anderen Straßenseite einen Foodstore, der Werbung für Organic usw machte. Bin rein, um mich mal umzuschauen. Es gab eine riesige Auswahl an Organic Stuff, im Hintergrund lief klassische Musik und ich fand auch eine kleine Ecke mit veganen Leckereien.

20150317_175649_resized (1)

Bin besonders auf die Grünkohl Chips gespannt. Und das Maca Puder soll ja ein Wundermittel sein. Mal sehen….Ach ja, Zwieback aus der Heimat gab es auch 😉

Es ist interessant, daß wenn man sich etwas mit anderen Ernährungsformen befasst, man plötzlich neugierig wird und auf Entdeckungsreise geht. Plötzlich merkt man was für verschiedene Lebensmittel auf dem Markt sind. Was für eine pflanzliche Vielfalt. Aber die meisten schauen gar nicht mehr. Man kauft im Supermarkt automatisch das was man schon kennt und hinterfragt meistens auch nicht. Habe ich ja auch nicht. Für mich war zum Beispiel immer klar: Milch ist wichtig. Die braucht der Körper…..wegen Kalcium usw. Nun habe ich Artikel gelesen wo es darum geht warum Muttermilch für uns nicht gut ist, daß es eher schadet und das die Gewinnung auch mit viel Leid verbunden ist.

Fangt an zu hinterfragen. Keiner von Euch muß Vegetarier oder Veganer werden. Vielleicht werde ich das auch nicht. Aber wir sollten wieder lernen offen einzukaufen. Sollten neue Sachen ausprobieren und alte Angewohnheiten auch mal hinterfragen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag. Ich mach Feierabend 🙂