8

Neues Hobby (^_^)V

wpid-20150704_205906.jpg

Hallo Ihr Lieben,

die Tage in Wien waren sch**** heiß, aber jetzt regnet es und dadurch wurde es kühler…..was für eine Wohltat. Freitag sitzen wir im Zug Richtung Budapest. 14 Tage lang schwimmen, Tennis spielen, Rad fahren, ausschlafen und Bücher lesen stehen auf dem Programm. Ich freue mich!! 🙂 Na gut…..zum Zahndoc muß ich auch…..das ist nicht so schön….Maschi hat Angst….aber Drücken wir mal die Daumen, das nichts ist.

Ich habe ein neues Hobby. Ich bin Geocacherin geworden. Mein Bruder hat mich infiziert. Mit Hilfe einer App und GPS geht man auf Schnitzeljagd und es macht sooooooo viel Spaß. Auf meiner letzten Tour fand ich 6 Stück. Darunter auch ein Travelbug (Reisekäfer) Hotel.

wpid-20150706_071242.jpg

wpid-20150706_074523.jpg

Travelbugs und Geocoins habe ich auch gefunden und mitgenommen 🙂

wpid-20150706_095841.jpg

wpid-20150706_095851.jpg

Du verstehst nur Bahnhof? Dann bist Du ein Muggel 😉 Möchtest Du auch Geocacher werden? 🙂

Nach der Schatzsuche hatte ich mir eine Stärkung verdient 🙂

wpid-20150706_142638.jpg

Lecker Mittagessen beim Vietnamesen 🙂

Abendessen gab es dann beim Japaner 🙂

wpid-20150706_202310.jpg

Und Nachtisch beim Tichy…..Eismarillenknödel und Mohn-Himbeerknödel…..der Himmel!!!!

wpid-20150706_193749.jpg

Gestern war ich babysitten. Die Maus ist 5 Jahre alt. Ich kenne sie schon seit Babyalter. Wir hatten einen tollen Tag im Schwimmbad und sie machte mir auch ein süßes Geschenk. Sie reichte mir das:

wpid-20150708_194101.jpg

Und sagt: „Ein Glücksschwammerl für Dich.“ Ist das nicht goldig??!! Habe mich sehr gefreut 🙂

So, muß jetzt meine Caches eintragen und meine Travelbugs loggen……immer noch verwirrt? 😉

Eure Quasseltasche

Werbeanzeigen
10

Urlaubsbericht!!!!!!! :)

Hallo Ihr Lieben!!!! Liebe Grüße aus Wien!!!

wpid-20150626_114458.jpg

Ich meldete mich ja zuletzt kurz bevor es in den Flieger Richtung Hamburg ging. Der Flug war kurz aber unangenehm. Sehr unruhig, Luftlöcher usw. Mir war richtig übel. Aber der Flug ging dann doch schnell vorbei und ich freute mich schon riesig meinen Bruder, den ich Jahre nicht gesehen hatte, in die Arme zu schließen.

Am Abend kochte dann meine zukünftige Schwägerin eine köstliche Lasagne für uns.

wpid-20150624_140144.jpg

Wegen der Zeitverschiebung musste ich dann um 21 Uhr ins Bett. War hundemüde. Aus dem Bett machte ich dann das Foto. Hatte ganz vergessen wie lange hell es bleibt im Norden 🙂

wpid-20150624_213258.jpg

Die Tage bei meinem Bruder waren super. Wir hatten wirklich viel Spaß.

Und natürlich musste auch ein Fischbrötchen her 🙂

wpid-20150625_152939.jpg

Irish Coffee musste auch her. Und der Warndorfer Erdbeerhof musste auch besucht werden 🙂

wpid-20150624_163431.jpg

wpid-20150626_104624.jpg

wpid-20150626_114922.jpg

(Die Namen der Ziegen…..eine Ziege heißt „29“?)

Danach ging es in die Lüneburger Heide zu meinen anderen Verwandten. Wir wohnten in einem super Hotel (von meinem Onkel organisiert).

Das war mein erstes Abendessen in der Heide. Folienkartoffel mit Lachs!!! Lecker!!!!

wpid-20150627_205002.jpg

Dann wurde ich leider krank. Starke Erkältung. War also etwas bedient. Aber ich wollte mir dadurch nicht die Zeit vermiesen lassen.

wpid-img-20150703-wa0018.jpg

Nach Schneverdingen war die Nordsee dran. Unser Hotel war in Friedrichsstadt. Husum, Hallig Hooge und Amrum standen auf dem Plan.

wpid-img-20150703-wa0014.jpg

wpid-img-20150703-wa0010.jpg

wpid-img-20150703-wa0009.jpg

wpid-img-20150703-wa0007.jpg

Wir hatten traumhaftes Wetter und die Erkältung ging einfach nicht weg 😦

wpid-img-20150703-wa0000.jpg

(Maschi ist Mehlbüddel)

Dann stand Berlin auf dem Plan:

wpid-20150701_141022.jpg

wpid-20150701_142726.jpg

Was für ein riesiges Bauwerk!!! Na, da haben sich die Berliner ja etwas vorgenommen.

Gegessen und getrunken wurde natürlich auch 😉

wpid-img-20150703-wa0006.jpg

wpid-20150701_160231.jpg

Und schaut mal hier: Da wohnen Leute in „Lederhose“ 🙂

wpid-20150702_103233.jpg

Jetzt sind wir seit 2 Tagen in Wien. Es ist suuuuuper heiß hier, aber in Deutschland soll es noch schlimmer sein. Stimmt das?

Nächste Woche Freitag fahren wir mit dem Zug Richtung Ungarn. Wir wollen zwei Wochen in unserem Landhaus verbringen. Und zum Zahnarzt muß ich dort auch 😦

Ich wünsche Euch einen super tollen Sonntag!!!!

Eure Quasseltasche

14

Morgen geht es los!!

wpid-20150620_125206.jpg

Hallo Ihr Lieben,

hier ist es 17 Uhr und ich bin noch mit meinem Gepäck beschäftigt. Morgen geht es los. Es wird ernst 🙂

Die letzten Tage waren etwas stressig. Wie Ihr wisst verbringen wir nicht nur den Sommer in Europa, sondern ziehen auch aus dem hier gemieteten Haus aus. Daher gab es noch zusätzlich eine Umzug zu planen.

Gestern habe ich meinen Schatz in die Stadt gefahren, damit er dort am Bahnhof einen Bus Richtung Flughafen nehmen konnte. Ich war voll unter Zeitdruck, denn mein Friseur hatte nur noch am Samstag, also gestern, für mich Zeit. Und das auch nur zu einer bestimmten Zeit. Daher hatte ich, nachdem ich meinen Schatz abgesetzt hatte, noch genau eine halbe Stunde, um zum Friseur Salon zu kommen. Meine bessere Hälfte erklärte mir noch schnell einen anderen Weg durch die riesige Stadt, damit ich meinen Termin auch schaffe. Da ich eine Orientierung wie eine Bockwurst habe, stresste mich die Vorstellung einen komplett anderen Weg zu fahren. Mal abgesehen davon, dass Samstage eh verkehrstechnisch eine Katastrophe sind. 15 Minuten zu spät, nach vielen roten Ampeln und Wutanfällen, kam ich dann beim Friseur an. Total fertig plumpste ich in meinen Stuhl und machte dieses Foto 🙂

Nach dem Termin gab es noch einiges zu erledigen und abends ging ich früh zu Bett. Ich konnte allerdings bis 1 Uhr morgens nicht einschlafen. Wahrscheinlich weil ich es nicht gewohnt bin, alleine im Haus zu sein.

Heute habe ich meine Ersatz-Oma von der Kirche abgeholt (wie jeden Sonntag) und sie gab mir ein Abschiedsgeschenk. Ein Buch mit vielen schönen Texten drin. Sooooo lieb.

Nun bin ich wie eine verrückte am Kofferpacken. Problem: Mit Emirates habe ich 30kg Gepäck, aber mein nächster Flug mit Germanwings erlaubt nur 23kg. Daher bin ich etwas unrund. Immer der selbe Mist 🙂

Ich hasse diese langen Flüge!!! Melbourne-Dubai 14 Stunden. Und dann von Dubai nach Wien 6 Stunden. Diese 14 Stunden Flüge sind ein Horror. Ich habe stundenlang mit Hilfe von „Seatguru“ nach einem guten Sitzplatz gesucht, um diesen zu reservieren. Die richtig richtig tollen waren natürlich schon besetzt.

Drückt mir die Daumen, daß mein Sitz SUPER ist 🙂 Ich werde berichten 🙂

In Wien habe ich dann einen Nacht im Hotel und am nächsten Morgen geht es dann nach Hamburg 🙂

So, muß weitermachen. Ich werde auch noch die ganzen tollen Zitronen einpacken und verschenken, bevor ich abreise.

wpid-20150619_140107.jpg

15

Neues Hobby

wpid-20150427_150420.jpg

Nein, nicht dieses Babykätzchen. Auch wenn es supersüß ist. Ihr Name ist Asha, sie ist 6 Wochen alt, die Rasse nennt sich Russin Blue and sie gehört seit Samstag einer Freundin. Heute hatte ich das Vergnügen die kleine Maus kennen zu lernen. Sie ist wirklich super niedlich.

Mein neues Hobby soll das häckeln von Amigurumis sein 🙂

wpid-20150427_140558.jpg

Habe mir ein Amigurumi (Häckeltier) ausgesucht, habe das Material gekauft und die nächsten Tage geht es los. Habe so etwas noch nie gemacht, bin etwas planlos, aber ich bin motiviert 🙂 Werde dann mein fertiges Produkt auf dem Blog zeigen 🙂

Gehe jetzt schlafen.

Freue mich auf Eure Kommentare 🙂

Gruß,

Quasseltasche

8

Koalas…..cute or evil?

Hallo Ihr Lieben,

es ist gerade kurz nach Mittag und es ist kalt und regnerisch draußen. So richtig Herbst. Ein Wetter bei dem man sich zuhause in eine Decke kuscheln will. Und dann liegt man eingemummelt mit einem Buch, mit der Fernbedienung, oder mit einem Stück Kuchen in der Hand auf dem Sofa……(man kann auch alles gleichzeitig in der Hand haben plus Smartphone ;))

Ja, das ist die Falle. Ich liebe das kalte und graue Wetter (erinnert mich wahrscheinlich an meine Kindheit an der Ostsee;)), aber die Kälte und Dunkelheit lässt einen auch mehr essen 😦

Gestern habe ich einen gedeckten Apfelkuchen gebacken und ein Zwiebelbrot gezaubert. KÖSTLICH. Als ich mich selber fragte warum ich diese Kalorienbomben produziere war meine Antwort:“Es ist kalt im Haus, da keine Heizung, also eine super Idee den Backofen anzuschmeißen.“ 🙂

wpid-20150422_143515.jpg

Ich muß aber aufpassen, daß ich nicht all die Kg wieder ranfutter, die ich verloren habe. Das geht schneller als man denkt. Dazu kommt, daß ich bei diesem Wetter natürlich weniger (besser gesagt gar nicht) das Fahrrad benutze, um irgendwo hinzukommen. Bin vorher viel geradelt…..naja….AUFPASSEN ist angesagt 🙂

Das Paket meiner Mutter ist immer noch nicht da……nun schon fast 4 Wochen unterwegs. Ich habe schon gedacht, daß es verloren gegangen ist, aber letztens kam in den News, daß Australien ein neues Paketsortiersystem eingeführt hat, daß nicht wirklich gut funktioniert. Pakete werden teilweise von A nach B, nach C und dann wieder zurück nach A geschickt, um dann wieder bei B und C zu landen, um dann zurück nach A zu gehen um dann beim Ziel B anzukommen. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Naja, ich kann noch zwei Monate warten. Dann heißt es Europa!!!!! Juhuuuu!!! Es war nicht sicher, ob ich überhaupt fliegen kann wegen der Visageschichte, aber es geht und das heißt: SOMMER IN EUROPA!!!!! (Hatte ich das schon erzählt? Ich glaube nicht……aber ich bin manchmal vergesslich).

Am Schluß noch etwas lustiges. Gestern Abend sah ich zufällig eine Ami Serie und in der Szene ging es darum, daß ein Angestellter seinem Boss eine neue Werbeidee für Klopapier verkaufen wollte. Auf dem Plakat war eine Klopapierrolle mit einem süßen Koala zu sehen. Ich muß das auf Englisch schreiben, sonst kommt es nicht rüber. Ich bekomme es auch nicht mehr Wort für Wort zusammen, aber das ist egal. Es war sooooo lustig. Musste echt laut lachen 🙂

Boss: What ist that??

Angestellter (A): That is the new toiletpaper advertisment.

Boss: What is that strange animal doing on the toiletpaperroll?

A: That is a Koala. Koalas are cute.

Boss: Cute? Look at these big eyes. They look evil!!

A sagt nichts mehr. Schaut nur blöd. Der Boss steht auf und geht zu ihm.

Boss: What do you want, when you want to shit? You go to the toilet. And there? What is important for you?!

A guckt noch blöder.

Boss: You want to sit, you want to relax, you want to get your shit out of your butt. And for sure you don´t want to worry about an AUSTRALIAN DEVIL BEAR climbing up your ass!!!!

Ich muß jetzt sogar beim Schreiben lachen. Australian devil bear. GENIAL!!!!!

Wünsche Euch einen super Samstag.

Eure Quasseltasche

6

Es wird kalt in Melbourne

wpid-20150330_082544.jpg

Hallo Ihr Lieben. Mit Erschrecken stelle ich gerade fest, daß es schon fast wieder ein Monat her, daß ich gebloggt habe. BÖÖÖÖÖÖÖSE MASCHA!!!!!!

Aber hier bin ich nun. Los geht´s 🙂

1. In Melbourne ist der Herbst ausgebrochen. Es regnet, es ist kalt, es wird früh dunkel und die Bäume verlieren ihre Blätter…….und das im April……voll schräg für mich…..oder wie der Märzhase in „Alice im Wunderland“ sagen würde: „Verrückt, verrrückt…..völlig verrückt.“ 🙂 Daher habe ich mir einen neuen Freund zugelegt. Er heißt Herbie. Ich kann ihn abends in die Mikrowelle stopfen, für 3 Minuten heiß machen und dann hält er mich schön warm im Bett.

2. Wir waren für eine Woche in Queensland an der Sunshine Coast. Wir hatten eine traumhafte Zeit.

wpid-20150405_113056.jpg

wpid-img_0424.jpg

wpid-img_0422.jpg

wpid-img_0448.jpg

wpid-img_0444.jpg

wpid-img_0455.jpg

wpid-img_0449.jpg

Wir haben auch eine Taubenfütterin auf Australisch im Park getroffen. Sie zeigte mir wie man die Vögelchen anlockt.

wpid-img_0432.jpg

wpid-img_0439.jpg

wpid-img_0437-2.jpg

Wir waren auch Mini Golf spielen. Mein Mann hat die ganzen Jahre immer gewonnen. Aber diesmal wollte ich es ihm zeigen!!!! Und ich habe es geschafft!!!!! Ich habe ihn ZERSTÖRT………mit einem Punkt Vorsprung 😉 Aber ich habe sogar ein „Hole in One“ geschafft und bekam ein Zertifikat 🙂 Voooooool stolz!!!!

wpid-20150413_184958.jpg

Und dann muß ich Euch noch von einem riesigen Talent von mir erzählen. Ich bin die Meisterin der Kuscheltierautomaten!!!!! Ich hole zu 99% alles raus. Nach dem Minigolf sah ich einen Automaten in der Spielhalle stehen. Ich begutachtete den Inhalt und mein Gehirn gab mir das Signal. DEN KANNST DU HOLEN!!!! Ich kramte eine Münze heraus. Mein Mann kam dazu und fragte was ich da mache. Ich so: „Den hole ich mir jetzt.“ Er: „Was soll das? Das ist für Kinder.“ Ich: „Das macht Spaß und nun laß mal den Meister machen.“ Dann kam der Mann von der Kasse vorbei und meinte nur kurz:“ Ich arbeite schon seit Jahren hier. Hier hat noch nie jemand was rausgeholt. Geldverschwendung!!“ Ich:“Sehe und staune!!!“ Münze rein, mit dem Joystick die Klammer in Position gebracht und ZACK. Er war meiner!!!!!

wpid-20150413_165549.jpg

Da haben die beiden blöd geschaut 🙂 Später auf dem Heimweg meinte mein Mann:“ Ich verstehe Dein Gehirn nicht. Wie ist es möglich, daß Du solche Viecher aus den Automaten fischt, aber Probleme hast einzuparken?!“

Keinen Schimmer 😉

3. Hier noch ein Foto auf dem Ihr sehen könnt wie groß Australien ist.

wpid-20150413_184935.jpg

4. Vor einigen Tagen hat mich mein Schatz mal wieder mit Blumen überrascht. Soooooo lieb!!!!

wpid-20150415_120245.jpg

5. Wir waren auch auf dem berühmten Eumundi Market. Der größte Markt Australiens. Jedes Jahr ca. 1,6 Mio. Besucher. Dort habe ich zum ersten Mal einen Cronut gegessen. Ein Mix aus Croissant und Donut (kommt natürlich aus dem Ami-Land). Und der Cronut war EKELHAFT. Zu süß und staubtrocken.

wpid-20150408_085025.jpg

wpid-20150408_091832.jpg

wpid-20150408_091933.jpg

6. Echte Koala habe ich leider nicht gesehen, auch wenn es in Queensland viele geben soll.

wpid-20150408_163154.jpg

7. Ich warte immer noch auf das Attila Hildmann Paket von meiner Mutter. Ich möchte gerne mit dem 30 Tage Vegan Projekt anfangen. Und ich hatte die Idee evtl. über dieses 30 Tage in meinem Vlog zu erzählen. Was haltet Ihr davon? Hier mein selbstgemachtes Brot. War köstlich 🙂

wpid-20150414_110440.jpg

8. In unserem Ferienappartment stand eine Geschirrspülmaschine mit dem Sticker „Made in Europe“. So viel europäische Einheit habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

wpid-img_0756.jpg

9. Und am Schluß noch eine Quizfrage. Mein Schatz und ich waren im Urlaub in einem süßen französischem Café. Das haben wir bestellt:

wpid-20150410_114633.jpg

Nun die Frage: Welche Torte ist für mich und welche für meinen Mann? 😉

Eure Quasseltasche

5

Mascha auf Entdeckungsreise

Guten Abend Ihr Lieben,…..ach nee, bei Euch ist ja gerade erst der Tag angefangen. Also GUTEN MORGEN 🙂

Wie Ihr wisst, befasse ich mich in der letzten Zeit nebenbei mit Ernährungsfragen. Ich befassen mich besonders mit dem Thema Zucker und mit dem Thema Veganismus.

Langsam bekomme ich immer mehr Informationen und ich habe auch schon einige vegane Lebensmittel ausprobiert.

Ich habe auch meinen ersten veganen Kuchen gezaubert. Einen Karotten-Kokoskuchen!!!!

20150311_182007_resized

Super lecker!!!!! Auch mein Schatz war begeistert!!!

Dann habe ich meine ersten gefüllten Paprika auf vegan gekocht. Mit Couscous.

20150315_194959_resized

Die waren nicht so toll. Staubtrocken!! Da fehlte eine Soße. Aber ich hatte mich genau an das Rezept gehalten 😦

Dann lese ich natürlich auch viel über Ernährung. Heute habe ich mir diese Bücher in der Bibliothek ausgeliehen.

20150317_181307_resized

In den beiden unteren Büchern wird wieder die Zuckerfrage thematisiert. Das obere Buch ist eine allgemeine Anleitung.

An Bücher über das vegane Leben komme ich hier in Australien gar nicht ran. Oder nur schwer……NERV.

Als ich heute bei der Videothek war, sah ich zufällig auf der anderen Straßenseite einen Foodstore, der Werbung für Organic usw machte. Bin rein, um mich mal umzuschauen. Es gab eine riesige Auswahl an Organic Stuff, im Hintergrund lief klassische Musik und ich fand auch eine kleine Ecke mit veganen Leckereien.

20150317_175649_resized (1)

Bin besonders auf die Grünkohl Chips gespannt. Und das Maca Puder soll ja ein Wundermittel sein. Mal sehen….Ach ja, Zwieback aus der Heimat gab es auch 😉

Es ist interessant, daß wenn man sich etwas mit anderen Ernährungsformen befasst, man plötzlich neugierig wird und auf Entdeckungsreise geht. Plötzlich merkt man was für verschiedene Lebensmittel auf dem Markt sind. Was für eine pflanzliche Vielfalt. Aber die meisten schauen gar nicht mehr. Man kauft im Supermarkt automatisch das was man schon kennt und hinterfragt meistens auch nicht. Habe ich ja auch nicht. Für mich war zum Beispiel immer klar: Milch ist wichtig. Die braucht der Körper…..wegen Kalcium usw. Nun habe ich Artikel gelesen wo es darum geht warum Muttermilch für uns nicht gut ist, daß es eher schadet und das die Gewinnung auch mit viel Leid verbunden ist.

Fangt an zu hinterfragen. Keiner von Euch muß Vegetarier oder Veganer werden. Vielleicht werde ich das auch nicht. Aber wir sollten wieder lernen offen einzukaufen. Sollten neue Sachen ausprobieren und alte Angewohnheiten auch mal hinterfragen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag. Ich mach Feierabend 🙂