6

1. Veganer Tag anstregend!!!

wpid-20150506_080145.jpg

Ich habe heute meinen ersten veganen Tag (fast) überstanden. Es war gar nicht so einfach. Morgens fing ich noch ganz entspannt mit Moin Moin Tee an……aber da wusste ich noch nicht was auf mich zukommen würde.

wpid-20150506_105859.jpg

Der Einkauf ging ganz gut. Aber nicht alles war im normalen Supermarkt zu bekommen. Also nochmal zum Bioladen.

Als ich dann Zuhause anfing das Ofengemüse zu schnippeln, fiel mir plötzlich auf, daß der Sojajoghurt für den Dip mit Vanillegeschmack war. Ich also wieder zum Supermarkt. Kein einfacher Sojayoghurt da. Ich zum Bioladen, NICHT DA. Ich frage. Das Personal schickt mich zu einem Kosher Supermarkt (für Juden). Ich hin. Kein Soyajoghurt. Ich zum nächsten Bioladen. NICHTS. Ich frage. Personal: Nee, haben wir nicht. Ist Sojajoghurt nicht aus der Mode gekommen?! Waaaas?! Als ich wieder ins Auto stieg hatte ich kurz einen Wutanfall. Wie konnte es sein, daß ich schon an so einer blöden Kleinigkeit scheiterte??!!

Ich beruhigte mich dann aber wieder.

Die Laune ging auch wieder bergauf, weil mir die Amaranth Super Riegel gut gelungen sind.

wpid-20150506_155743.jpg

wpid-20150506_161236.jpg

Nach der ganzen Arbeit gönnte ich mir dann einen veganen Muffin 🙂

wpid-20150506_162838.jpg

Keine Sorge, werde jetzt nicht jeden Tag über meine veganen Erlebnisse bloggen. Werde alles beim vloggen erzählen. Aber ich habe mich heute NUR mit dem veganen Thema beschäftigt, habe daher nichts anderes erlebt. Deshalb das Thema 🙂

Eure Quasseltasche.

13

Stopfnadel plus bekloppte Menschen

wpid-20150505_134830.jpg

So, nun muß ich nicht mehr mit Gewalt die dicke Wolle durch die kleine Nähnadel zwängen und dabei Wutanfälle bekommen 🙂 Das zweite Amigurumi kann losgehen. Es soll ein Geschenk für eine (noch) 8-jährige Maus werden. Sie hat nächste Woche Geburtstag 🙂

Thema Vegan Challenge:

wpid-20150505_131710.jpg

„Vegan for fit“ habe ich gelesen und in dem „Vegan for Fun“ habe ich alle Rezepte markiert, die challengetauglich sind. Heute habe ich schon mal paar vegane Sachen gekauft. Und morgen könnte es losgehen……ich habe aber Sorge, daß das ein Desaster wird……30 Tage können lang sein und ich bekomme hier nicht alle Zutaten und ich habe keinen super tollen Mixer usw…….aber ich würde es wirklich gerne versuchen. Sag bescheid wann es losgeht und werde dann regelmäßig darüber vloggen. Wer sich für das Thema interessiert schaut vorbei und wen es nicht interessiert liest weiterhin nur meinen Blog 🙂

Und nun noch etwas befremdliches: In Australien ist mir schon sehr oft aufgefallen, daß Australier sehr gerne auf dem Boden sitzen. Egal, ob drinnen oder draußen, man sitzt immer auf dem Boden. Noch erstaunlicher ist, daß diese Leutchen das auch durchziehen, wenn direkt neben ihnen eine Parkbank, eine kleine Mauer, ein Stuhl oder sonst was ist. Aber gestern schoß jemand den Vogel ab und ich dachte, ich bin im falschen Film. Ich war am Flughafen….draußen am Eingangsbereich. Es geht die Glastür auf und ein schicker Pilot mit Uniform kommt heraus. Er geht Richtung Parkbank……..und…….schiebt mit seinen Schuhen den Laub vom Boden und setzt sich neben die Bank AUF DEN BODEN!!!!!!!!! What the F***?????!!!!!!!

8

Paket ist angekommen!!!!!!!!!

wpid-20150503_103623.jpg

Nach 4 Wochen ist endlich das Paket von meiner Mutter zu meinem Geburtstag angekommen. Das Paket war zwar total demoliert, die Seiten wurden aufgeschlitzt und wieder schlampig zugeklebt, die Bücher sind an den Ecken etwas angeditscht, und der Brief meiner Mutter ist verschwunden (danke liebe Australische Post), aber ansonsten alles in Butter 🙂

Hat halt nicht nur Vorteile am Arsch der Welt zu wohnen 🙂

Wir Ihr auf dem Foto sehen könnt, kann ich mich nun endlich mit Attila Hildmann beschäftigen. Zuerst werde ich das „Vegan for Fit“ lesen, weil ich gerne die 30 Tage Challenge machen möchte. Werde darüber vloggen. Aber erstmal muß das Buch gelesen werden. Ich sag bescheid, wenn es soweit ist 🙂

Und meine Schwester hat mich mit toller Naturkosmetik beglückt. Freue mich sehr darüber!!

Da ich ja jetzt noch nicht vegan lebe, haben wir es uns gestern nicht nehmen lassen zum Munich Brauhaus zu gehen, nachdem unser Film im Kasten war 🙂 Habe als Vorspeise Forelle im Glas gegessen und als Hauptspeise wurde eine Schweinshaxe mit meinem Schatz geteilt 🙂

wpid-20150502_175456.jpg

wpid-20150502_180033.jpg

Dann hatte ich ja angekündigt, daß ich mit Amigurumis anfangen will. Ich habe schon begonnen. Nicht so einfach, aber langsam habe ich den Dreh raus. Mein Amigurumi ist am Entstehen 🙂

wpid-20150503_103754.jpg

Und dann hatte ich Euch doch von der kleinen Katze erzählt. Naja, ich bin etwas unglücklich, denn ich bekomme mit, daß die Besitzer sich nicht wirklich lieb um das Tier kümmern. Werde morgen mal wieder nach der Kleinen sehen. Wenn das so weiter geht, muß ich sie zwangsadoptieren.

wpid-20150428_193720.jpg

Ich wünsche Euch einen super Sonntag!!!!

Eure Quasseltasche