6

Award für meine Arbeit gewonnen

img_0870-1.jpg

Guten Morgen Ihr Lieben (für Euch Guten Abend):)

Letzte Woche ist was tolles passiert und das möchte ich mit Euch teilen.

Alle 3 Monate wird ein Award von meinem Arbeitgeber vergeben für besonders gut geleistete Arbeit. Da ich nun 5 Monate diesen Job habe und ich auch finde, daß ich eine sehr gute Angestellte bin (ja, gesundes Selbstbewusstsein), sagte ich meinem Mann, daß ich denke, daß ich den Award verdient habe 🙂 Als das große Mitarbeiter Treffen anstand, war ich schon ganz aufgeregt.

Paar Tage vor dem Treffen wusste ich, daß ich nicht hingehen konnte, weil ich zu der Zeit einen neuen Klienten bekommen hatte. Pech.

Eine Woche verging nach dem Treffen und ich war schon ganz neugierg wer den Award gewonnen haben mochte.

Dann bekam ich plötzlich eine Email von meinem Arbeitgeber. Er teilte mir mit, daß mir auf dem letzten Treffen der Award für ausgezeichnete Leistung verliehen wurde!!!!

Wie geil ist das denn????!!!

Ich freute mich riesig. Habe mich ja schließlich mit 60 anderen Mitarbeitern messen müssen.

Heute noch einmal ein voller Tag Arbeit und dann Samstag frei!!!!! Freue mich!!!

Eure Quasseltasche

 

Werbeanzeigen
1

Ich habe einen Blog Award erhalten :)

liebster-award-2-0_zpscch2fbbx

Froschprinzessin hat mir einen Award verliehen und ich freue mich sehr darüber!!!!! Sie hat mir auch einige Fragen gestellt, die ich hiermit beantworte.

1. Hast du irgendein bestimmtes Konzept im Kopf was du bloggst oder machst du das spontan?

Ich habe schon soooooo oft versucht ein Konzept zu haben, aber bin jedesmal gescheitert. Schreibe also immer spontan 🙂

2. Planst du deine Blogartikel im voraus oder meistens frisch und aktuell?

Auch das habe ich oft versucht……klappt nicht…..also frisch und aktuell aus der Hüfte heraus 🙂

3. Nimmst du dir viel Zeit für deinen Blog ?

Was heißt viel Zeit? Der Blog ist mir sehr wichtig und ich nehme mir Zeit trotz Stresses usw. weiterhin Artikel zu schreiben. Das sollte reichen.

4. Wie lange Bloggst du schon?

Ich weiß, daß ich damals in Australien lebte, als ich an einem Nachmittag auf die Idee kam zu bloggen. Ich denke das ist ca. 5-6 Jahre her.

5. Hast du dir schon einmal überlegt einen anderen Blog mit einem anderen Thema zu führen?

Ich habe manchmal überlegt einen neuen Blog zu starten auf dem ich total anonym wäre. Keine Fotos, kein echter Name und niemand der mich wirklich kennt weiß etwas über den Blog. Weil dann könnte ich viel freier schreiben. Da mein Blog auch von Familie und Freunde gelesen wird, muß ich immer filtern was ich genau tippe 😉 Aber ehrlich gesagt, habe ich keine Lust einen neuen Blog zu starten. Und dazu kommt, daß ich persönlich auch lieber Blogs lese, wo ich weiß wer da schreibt. Name und Foto und eine kleine Bio hilft für den Kontakt. Ganz anonym mag ich nicht.

6. Hast du schon irgendwelche Pläne für deinen Blog? Was du besser oder anders machen möchtest? Hast aber noch keine Zeit für die Umsetzung gehabt?

Ähm, nö.

7. Hast du schon Erfahrungen gemacht, die du niemals vermissen möchtest? (Bezogen auf dem Blog)

Ich habe schon super liebe Kommentare bekommen von meinen Lesern und ich lese einige Blogs schon seit Jahren. Und auch wenn ich die Personen hinter den Blogs nicht persönlich kenne, habe ich das Gefühl Teil ihres Lebens zu sein. Und das ist schön 🙂

8. Ist bloggen für dich am PC oder am Handy leichter?

Das schnelle Schreiben am Laptop ist natürlich sehr angenehm, aber da ich viel reise, blogge ich auch oft schnell vom iPhone aus. Kurz tippen, Fotos ran, fertig 🙂

9. Welches Konzept hattest du am Anfang für deinen Blog im Kopf und was ist daraus geworden?

Ich wollte von meinen Abenteuern erzählen, von meinen Erlebnissen und wollte mich mit vielen verschiedenen Menschen austauschen. Meine Abenteuer sind zurzeit nicht wirklich existent, weil ich seit Monaten einem normalen Job nachgehe und normalen Alltag lebe…..nur halt am Ende der Welt.

10. Wäre es manchmal ohne Blog leichter?

Ich liebe meinen Blog, und will ihn nicht missen.

11. Sind meine Fragen zu hässlich gewesen? Irgendwie fällt mir so langsam nichts mehr an Fragen ein. Ich hoffe das ging so gerade.

Hässlich? Nein. Die Fragen sind gutaussehend und ich hoffe meine Antworten auch 😉

Ich wünsche Euch einen super Start in die Woche!!!

 

3

Robben Zuwachs :)

img_0843.jpg

Hallo Ihr Lieben,

ich habe es wieder geschafft abzunehmen, auch wenn die Woche nicht einfach war. 0.4kg. Bin sehr glücklich darüber.

Ansonsten war die Woche sehr stressig. Viel Arbeit und viel Zeit im Auto. Gestern als ich auf dem Weg zur Arbeit war, sah ich das:

img_0838.jpg

Und wenn man so etwas sieht, muß man doch auch lächeln, oder? 🙂

Abends um kurz nach 20 Uhr hatte ich Feierabend und mein Schatz auch. Spontan telefonierten wir uns zusammen und trafen uns beim Thai. Das Essen war TRAUMHAFT!!!!!

img_0840.jpg

Ich hatte Green Curry Hühnchen mit Gemüse in Kokosnussmilch. LECKER!!!!!!

Was sonst noch? Hmm…..Ich warte ganz aufgeregt auf meine Buchbox!!! Ich hoffe es dauert nicht zuuu lange. Kann nicht mehr warten!!!! Es wurde auch schon das März Thema veröffentlicht.

img_0836.png

Thema: Alles was das Herz eines Bücherwurms höher schlagen lässt!!!! Freue mich 🙂

Und dann freue ich mich auch sehr darüber, daß ich einen Blog Award erhalten habe. Aber dazu kommt ein extra Artikel.

Ich wünsche Euch alles Liebe!!!

Eure Quasseltasche

1

8. Blog Award!!!!!!!

liebster-award

Guten Morgen Ihr Lieben!!!!

Noch 3 Tage bis mein Flieger nach Australien geht und ich habe noch soooooo viel zu tun!!!!

Aber davon erzähle ich später. Nun zu meiner Auszeichnung 🙂 Die liebe Luisa Mayr hat mir einen Award verliehen und ich freue mich sehr darüber!!!! Vielen, lieben Dank!!!!!

Nun hat mir die liebe Luisa noch 9 Fragen gestellt, die ich jetzt beantworten werde.

1. Was treibt Dich zu Höchstleistungen an?

Druck!!!! Bei mir funktioniert nur zeitlicher Druck 🙂

2. Was war bisher dein größter Erfolg, der dich richtig glücklich gemacht hat?

Ich hatte einige Erfolge….aber ein Erfolg, der mich richtig glücklich gemacht hat? Das war in der Schule. Wir hatten eine super strenge und gruselige Deutsch-und Geschichtslehrerin. Alle hatten Angst vor ihr. Auch die anderen Lehrer. Bei ihr eine gute Note zu bekommen war fast unmöglich. Aber einmal bekam ich eine Wochenarbeit zurück über die Französische Revolution. Und als ich sah was unter meinem Text stand, hüpfte mein Herz vor Glück. Eine 1 mit 4 Sternchen 🙂

3. Was bringt Dich richtig auf die Palme?

Ich habe nicht wirklich viel Geduld und daher werde ich unrund, wenn es nicht alles flüssig läuft wie es soll. Und langsame Fußgänger, und Menschen die stark nach Schweiß riechen und so weiter und so weiter…..die Liste wäre zu lang 😉

4. Was magst Du an Dir selbst am liebsten?

Solche Fragen sind immer schwer, weil man meistens nichts gutes an sich selber findet. Hmmm, ich mag es, daß ich mich sehr gut an kleinen Dingen erfreuen kann und das ich sehr gerne und viel lachen kann 🙂

5. Heimweh oder Fernweh?

Tja, bei meinem chaotischen Leben gar nicht einfach zu sagen. Am Anfang war nur Fernweh da. Dann kam Heimweh und nun…..hmm, freue ich mich auf Australien und hoffe, daß wir dort ein neues Heim schaffen werden 🙂

6. Was möchtest Du ändern? An Dir selbst, in der Welt?

Ich würde gerne mutiger sein. Weniger grübeln, sondern einfach machen!! Vieles wäre dann einfacher. Und allgemein wünsche ich mir, daß die Menschen endlich begreifen, daß wir nur diese eine Welt haben und uns deshalb mehr für den Umwelt-und Tierschutz einsetzen müssen

7. Wie sieht für Dich ein perfekter Tag aus?

Ruhe, Ruhe, Ruhe!!!!! Ein gutes Buch lesen, gut essen, schlafen, TV schauen 🙂

8. Was macht Dich zufrieden?

Wenn ich eine To Do Liste komplett abgearbeitet habe 🙂

9. Was ist dein größter Traum, egal wie unrealistisch er erscheinen mag?

Ich habe viele große Träume…..es ist schwer den größten herauszusuchen…..ich würde zum Beispiel gerne mal eine zeitlang allein in die Wildnis gehen. Ich und die Natur. Wie in dem Buch „Wild“. Auch die Kamelfrau aus dem Buch „Tracks“ finde ich toll!!! Aber ich bin zu ängstlich so etwas durchzuziehen 😦 Aber wer weiß was noch kommt;))

Liebe Luisa, sei mir nicht böse, aber ich werde jetzt niemanden auszeichnen und auch keine neuen Fragen stellen. Ich habe noch sooooo viel zu tun. Habe jetzt keinen Kopf dafür.

Danke nochmals für den Award!!!! Große Umarmung!!!!

Ich wünsche Euch allen einen super Sonntag!!!

Eure Quasseltasche

8

7 Dinge über mich

Ich nehme hiermit den Award von Gedankenfest an und reiche ihn an meine 10 Links weiter:)

1. Früher gab es immer böse Kinder im Schulbus, die immer an meinen Haaren zogen. Das war schlimm, aber ich war leider zu schüchtern, um etwas zu  unternehmen.

2. Ich habe in der zweiten Klasse ein Zeugniswettbewerb gewonnen. Ich hatte das beste Zeugnis von……super vielen Schulen!!!

3. In der Ostseetherme wurde gefeiert und ein Reporter war auch da. Als das Zeitungsfoto von den drei Kindern auf dem Siegertreppchen geschossen wurde

fehlte die Erstplatzierte….also ich….ich war in der Wasserrutsche. Meine Mutter war stinksauer.

4. Ich liebe Kartoffeln.

5. Ich kann super backen:)

6. Ich liebe King of Queens, Gilmore Girls und Ellen Degeneres.

7. Ich habe meinen ZDE noch nicht gefunden.