22

Inderin will bei Mascha Erste Hilfe leisten

Ich bin dunkelblond, meine Haare habe ich durch Strähnchen blonder machen lassen.

Der letzte Friseurtermin ist nun schon über 4 Monate her.

Es ist jetzt ein dunkler Ansatz zu sehen.

Ich weiß, daß es nicht mehr super toll aussieht, aber ich empfinde meine Haare jetzt auch nicht als allzu schlimm.

Nun ja, ich gehe hier in Indien halt nicht gerne zum Friseur, weil sie sich hier nur mit dickem, schwarzen Haar auskennen. Sie färben alles mit Henna und bearbeiten Deine Haare teilweise mit Rasierklingen.

Habe das schon alles mitgemacht. Nach dieser ersten und letzten Sitzung hatte ich rote Augenbrauen und meine Haare waren so ausgedünnt, daß mir die Fransen am Gesicht klebten wie vom Regen angeklatscht.

Heute stiefelte ich mit indischer Kleidung, Pferdeschwanz und Einkaufszettel in der Hand in den kleinen Tante Emma Laden, um Lebensmittel zu kaufen.

Ich begrüßte die Besitzerin, eine ältere indische Dame, die ich schon gut kenne, und machte mich an den Einkauf.

Als ich am Ende fertig war und anfing die gekauften Dinge in meinen Rucksack zu verstauen, schaute mich die Inderin mitleidig an und meinte: „I have Beauty Shop around the corner. Not far away. First floor. Go!! Leave your stuff in my shop and go now!!”

Ich schaute sie etwas verwirrt an. Hatte ich sie richtig verstanden?

Ich:“Excuse me?“

Sie:“ Beauty Shop. You can go now. Go!!”

Ich: “Why?” (Wobei ich die Antwort schon kannte)

Die Kunden im Laden verfolgten jetzt alle den Dialog. Gar nicht peinlich.

Sie: „Your hair!!!“ Dabei schaut sie mich so mitleidig an wie ein Straßenkind, das seit Tagen nichts gegessen hat.

Ich: „Ähm, yes, I know.  My hair is not beautiful anymore. I go later to your shop. Not now. I’m busy.

Sie: “Why?? Go now. Don’t wait. Good shop. They can do blond hair. Go! Goooo!“

Anscheind war mein Anblick so schrecklich, daß die Dame wohl meinte mich zu meinem Glück zwingen zu müssen.

Ich bezahlte schnell die Lebensmittel, murmelte ein “Thanks” und rannte aus dem Laden.

Wie unangenehm war das denn??

Daraufhin wickelte ich mir gleich mal mein Halstuch um den Kopf.

Nicht das noch andere Inder auf die Idee kommen Erste Hilfe leisten zu müssen