5

Hausarzt in Australien

Hallo Ihr Lieben,

wie Ihr ja wisst planen mein Mann und ich in Australien zu bleiben. Ich bin nun seit ca. 6 Monaten in Down Under. Ich bin noch mitten im Visa Prozess, aber meine Agentin meinte, daß ich mit Glück schon in einigen Wochen das Visum in den Händen halte.

Ich war in den letzten Monaten damit beschäftigt in Australien 100%ig anzukommen.

Auf meiner Liste stand:

Australischer Führerschein

Australisches Bankkonto

Steuernummer

Arbeitsvertrag

Krankenversicherung

Zahnarzt finden für Kontrollen

Hausarzt finden

Freundeskreis aufbauen

Haus mit Garten

 

Alles auf der Liste ist erledigt außer Freundeskreis finden. Ich habe zwar Bekannte hier durch meinen Mann und ich habe auch schon eine nette Deutsche kennengelernt, die ich immer wieder zum Kaffee usw. treffe, aber das kann und darf noch nicht alles sein. Ich werde mal schauen, daß ich zu einigen Meet Up Gruppen gehe, um meine sozialen Kontakte auszubauen. Jetzt wo alles andere erledigt ist, habe ich auch den Kopf freier.

Zum Thema Doktor:

Hier in Australien gibt es einen staatlichen Krankenschutz, aber der ist nicht zu vergleichen mit dem Deutschen. Vieles muß selbst gezahlt werden. Auch Krankenwagentransporte sind nicht abgedeckt. Jeder Aussie, der es sich leisten kann, hat eine Privatversicherung.

Und dann ist es auch so, daß  man zum Beispiel nur zum Facharzt geht, wenn es unbedingt sein muß. Die GP’s (die normalen Ärzte) decken meistens alles mit ab. Ich habe mir eine Ärztin herausgesucht, die unter anderem auch Gyn-Untersuchungen macht. Für frauenärztliche Kontroll-Untersuchungen würde hier niemand zum Gyn-Doc gehen. Viel zu teuer. Also saß ich am Montag bei einer Ärztin, die alles abgedeckt hat. Bodycheck, Hauttest, Blutabnahme, Paptest usw. Es gab aber keinen Gynstuhl dafür. Da liegt man einfach auf einer normalen Liege und bekommt ein Polster unter den Popo……

In zwei Wochen kommen meine Ergebnisse. Muß dann wieder antanzen. Hoffe es ist alles okay.

Danke, daß Ihr mich beim Auswandern begleitet 🙂

Eure Mascha

 

 

26

Wenn der Körper mitspielt….

…..fällt einem doch alles leichter.

Ich bin wieder gesund!!!!!! 😀

Gestern morgen bin ich schon aufgewacht und spürte, daß es mir um einiges besser ging. Die Kopfschmerzen waren weg, sowie das Fieber. Nur mein Magen war noch etwas beleidigt….aber das war halb so wild.

Ich strahlte den ganzen Morgen, weil ich so glücklich war.

Mir wurde dann bewusst, daß wir Gesundheit oft als Selbstverständlichkeit sehen. Der Körper funktioniert jeden Tag, aber glücklich sind wir darüber nicht, da es normal ist.

Wenn dann aber der Körper streikt und krank wird, merkst Du was Gesundheit bedeutet.

Als ich morgens aufwachte und ich mich gut fühlte, war ich richtig dankbar.

Ich fühlte mich so gut, daß ich gleich anfing in der Wohnung herumzuräumen. Ich habe den ganzen Tag geräumt, gewischt, gewaschen…..sogar Fenster wurden geputzt 🙂

Heute werde ich noch einen ganzen Tag beschäftigt sein, aber dann ist alles fertig…* Mascha freut sich*….und dann kann ich mich auch zurücklehnen und Wien genießen…..denn ehrlich gesagt…angekommen bin ich noch nicht….aber wie auch….

Ich danke Euch auf jeden Fall für Eure Unterstützung. Eure vielen lieben Worte und Genesungswünsche haben mich erwärmt….somit brauchte ich dann doch kein Kirschkernkissen 😉

Und es freut mich, daß Ihr meinen neuen Blog mögt. Hatte ja schon angekündigt, daß ich einen Tapetenwechsel vornehmen würde 🙂

Ach ja, und da viele meinen Glückselefanten vermisst haben, habe ich die Elefantendame Lakshmi wieder zurück in den Blog geholt 😀

Ich wünsche Euch allen ein sonniges Wochenende.

Eure Quasseltasche Mascha