8

Neues Hobby (^_^)V

wpid-20150704_205906.jpg

Hallo Ihr Lieben,

die Tage in Wien waren sch**** heiß, aber jetzt regnet es und dadurch wurde es kühler…..was für eine Wohltat. Freitag sitzen wir im Zug Richtung Budapest. 14 Tage lang schwimmen, Tennis spielen, Rad fahren, ausschlafen und Bücher lesen stehen auf dem Programm. Ich freue mich!! 🙂 Na gut…..zum Zahndoc muß ich auch…..das ist nicht so schön….Maschi hat Angst….aber Drücken wir mal die Daumen, das nichts ist.

Ich habe ein neues Hobby. Ich bin Geocacherin geworden. Mein Bruder hat mich infiziert. Mit Hilfe einer App und GPS geht man auf Schnitzeljagd und es macht sooooooo viel Spaß. Auf meiner letzten Tour fand ich 6 Stück. Darunter auch ein Travelbug (Reisekäfer) Hotel.

wpid-20150706_071242.jpg

wpid-20150706_074523.jpg

Travelbugs und Geocoins habe ich auch gefunden und mitgenommen 🙂

wpid-20150706_095841.jpg

wpid-20150706_095851.jpg

Du verstehst nur Bahnhof? Dann bist Du ein Muggel 😉 Möchtest Du auch Geocacher werden? 🙂

Nach der Schatzsuche hatte ich mir eine Stärkung verdient 🙂

wpid-20150706_142638.jpg

Lecker Mittagessen beim Vietnamesen 🙂

Abendessen gab es dann beim Japaner 🙂

wpid-20150706_202310.jpg

Und Nachtisch beim Tichy…..Eismarillenknödel und Mohn-Himbeerknödel…..der Himmel!!!!

wpid-20150706_193749.jpg

Gestern war ich babysitten. Die Maus ist 5 Jahre alt. Ich kenne sie schon seit Babyalter. Wir hatten einen tollen Tag im Schwimmbad und sie machte mir auch ein süßes Geschenk. Sie reichte mir das:

wpid-20150708_194101.jpg

Und sagt: „Ein Glücksschwammerl für Dich.“ Ist das nicht goldig??!! Habe mich sehr gefreut 🙂

So, muß jetzt meine Caches eintragen und meine Travelbugs loggen……immer noch verwirrt? 😉

Eure Quasseltasche

2

…“nach Gladiatorart“.

Seit Dienstag halte ich mich mit meinem Schatz in Ungarn auf und gestern waren wir mit Freunden schön essen. Mein Freund und ich waren zuerst beim Restaurant. Daher setzen wir uns schon. Kompliziert ist es immer mit der Sprache. Die meisten Ungarn….zumindestens hier…sprechen kein englisch. Also wirklich kein Wort. Die Kellnerin kam also und brachte uns 2 Menükarten. Mein Freund sagte „4 people“ und zeigte mit den Fingern eine vier und zeigte auf die Menükarten. Sie nickte und ging dann mit den Menükarten fort. 5 Minuten spaeter kam sie dann wieder mit 4 Bier!!! Wieso sollten 2 Leute 4 Bier bestellen??!! Sehen wir so versoffen aus, dass wir gleich die gesamte Ballermanndröhnung brauchen?! Wir also die Dame wieder mit Haenden und Füssen weggeschickt. Zum Glück kam dann unser ungarischer Freund, der fliessend deutsch und englisch spricht. Er regelte die Bestellung. Das Essen war lecker, aber am meisten haben mir die Beschreibungen der Gerichte gefallen. Wir hatten naemlich auch eine Menükarte auf Deutsch erhalten. Da sprangen dir so blumige Kreationen wie „andalusische Tintenfischringe auf blabla“, „Pizza mit Kückenherzen auf roter tomatenkaesiger Sauce“entgegen….am besten war aber  „Entenbrust mit panierten Mantel nach Gladiatorart“….na Mahlzeit…also gegen Russell Crow in Panade habe ich nichts 😉

4

Ist ein Engel in diesem Moment anwesend?

Man ist doch ständig mit irgendetwas beschäftigt….zumindestens gedanklich…man grübelt, denkt über alles mögliche nach und und und…man kommt doch selten zur Ruhe, oder?

Ich bin kein Mensch, der meditiert. Ich habe es versucht, aber ich schaffe es nicht. Meine Gedanken fangen dann immer an wie wild zu kreisen, werden immer dunkler und stürzen sich auf mich….

Würde ich mich damit besser anstellen, hätte ich vielleicht schon tagtäglich die glückselige Ruhe erfahren. Aber nun schweife ich ab.

Ich habe mal in einem Buch gelesen…keine Ahnung in welchem das war…ist auch schon eine Ewigkeit her….daß man manchmal ohne besonderen Grund für einige Sekunden ein Glücksgefühl spürt…so unglaublich intensiv, daß man in diesen Sekunden alles nur als schön wahrnimmt…keine Sorgen, keine Ängste, keine Wut, keine Grübelein….man spürt einfach, daß alles so wie es jetzt ist….wunderschön und richtig ist…..dieses Gefühl kann man gar nicht beschreiben….und in diesem Buch heißt es, daß in solchen kostbaren Momenten ein Engel anwesend ist.

Vielleicht werden jetzt einige Leser denken, daß Mascha nun eine Klatsche hat, aber das ist mir egal.

Ich habe bis jetzt vielleicht 3 Mal so eine Erfahrung gemacht. Und das letzte Mal war heute morgen in der Küche….es war sehr schön.

Kennt Ihr das? Würde mich gerne darüber austauschen.