47

Märchenzeit ist vorbei

Mascha wieder als Mary Poppins unterwegs.

Gestern habe ich richtig gemerkt, daß ich noch nicht im Jahr 2012 angekommen bin.

Ich sitze eingekuschelt auf der Couch. Neben mir die süße 3-jährige Maus. Ich lese das Märchen von Schneewittchen und den sieben Zwergen. Es ist gemütlich und ich bin voll eingetaucht in die magische Zauberwelt des Märchens.

Wie habe ich diese Geschichten als Kind geliebt. Ich habe diese Erzählungen über Prinzessinnen, Schlößer, Drachen, Elfen usw. verschlungen und nachts davon geträumt.

(Bin in diesem Punkt auch noch nicht wirklich erwachsen geworden…ihr hättet mich mal in Disneyland sehen sollen;))

Ich sitze also so da und versuche diesem kleinen Geschöpf neben mir diese Märchenwelt näher zu bringen.

Plötzlich hebt sie verträumt den Kopf, schaut mich mit ihren großen Augen an und fragt:

„Duuu? Weißt Du was ich mir wünsche?“

Hmmm, ich dachte nach. Sie will bestimmt auch eine Prinzessin sein, oder mal auf einem Einhorn reiten, oder mit der kleinen Meerjungfrau durch den großen Ozean schwimmen, oder, oder…

Sie: „Ich wünsche mir ein iPad“.