2

Penis in Mudpot

Die geilste Geschichte, die ich je gehört habe.

Als wir so durch die Tempelanlagen Hampis schlenderten, erklärte uns unser indischer Tourguide alles von A bis Z. Er war aber etwas schwer zu verstehen, da indisches Englisch eh immer schwer zu begreifen ist und gelispelt hat er auch. Wir hielten an einer Tempelwand an in dem man Steinbilder bewundern konnte. Die Bilder erzählen natürlich eine Geschichte und diese versuchte nun unser indischer Freund zu erklären. Es klang ungefähr so:

That was teacher…..er zeigt auf die eine Figur….

That was student…..er zeigt auf andere Figur…

Teacher tried to teach him many things, also about women…..er zeigt auf das nächste Bild, das aussieht wie zwei Frauen…

But student is Sexman.

Ich so: Wie bitte?

Er ganz ernst: Sexman.

Ich weiß nicht warum, aber ich konnte nicht mehr. Ob es die Aussprache war, oder der ernste Blick des Inders. Ich musste voll loslachen. Ich ging etwas beiseite , um mich zu beruhigen während unser australischer Freund, der auch super Deutsch spricht, sich die weitere Geschichte erklären ließ. Nach 2 Minuten kam ich wieder zur Gruppe und unser australischer Freund sagte mir grinsend, daß er mir jetzt die Geschichte zu Ende erzählen wird….so wie er sie verstanden hat… Er erklärte mir dann fast lachend, daß der Lehrer seinem Schüler Dinge beibringen wollte…aber der Schüler hatte nur Weiber im Kopf….er war notgeil….und wegen dieser Notgeiligkeit (der Australier hat das so süß gesagt) hat der Lehrer den Penis des Schülers in ein mudpot gesteckt ( heiße Schlammquelle), damit er sich unter Kontrolle hat. Ich starrte auf das Bild (man sieht wie der Lehrer einen Topf in der Hand hat und dem Schüler an sein bestes Stück hält), schaute zum Inder, der wohl nicht verstand was so witzig ist, guckte zu unserem Freund, der auch schon grinste und mein Partner feixte sich auch schon ein. Ich war wirklich beschäftigt ernst zu bleiben, aber dann kam plötzlich ein Inder um die Ecke, den wir schon vorher vor der Tempelanlage getroffen hatten. Ein lustiges Kerlchen, der auf die Frage, woher er kommt, antwortete, daß er daß nicht wüsste…er wurde ja wiedergeboren..und was er vorher war…keine Ahnung. Auf jeden Fall kommt dieser Herr um die Ecke, kommt auf uns zu, wir stehen immer noch neben dem Sexman mit dem Mudpot auf seinem Penis und dann ruft er laut auf englisch: DAS IST DER PERFEKTE PLATZ ZUM HEIRATEN!!!

Nun war alles vorbei. Ich bekam einen Lachkrampf!!! Das war einfach zu komisch!!

2

Also diese Unterhosen gehen gar nicht…

Situation im Fahrstuhl in Berlin im KdW. Mein Lebensgefährte, seine Tochter und ich stehen im Fahrstuhl. Es steigt ein Paar mittleren Alters dazu.

Und jeder kennt das: Wenn man mit Fremden im Lift steht ist man leise, man guckt auf den Boden, oder ins Leere wartet, daß die Tür aufgeht. So war es auch in diesem Fall. Wir stehen also zu fünft leise herum und dann flüstert die Dame (es war natürlich trotzdem laut und deutlich zu hören) ihrem Mann zu: „Du, ich habe gestern mal Deine Unterwäsche sortiert. Also das geht gar nicht!! Deine Unterhosen sind wirklich hinüber. Wir müssen für Dich neue kaufen!!“

Ich wollte so laut loslachen….aber ich riss mich zusammen!!! Aber wenn man nicht lachen darf, ist es besonders schwer ernst zu bleiben….wie bekannt ist. Auf jeden Fall denke ich die ganze Zeit: Nicht lachen Mascha…das wäre peinlich….die würden sich ausgelacht fühlen…das will ich nicht…denke an etwas trauriges…..und dann machte ich einen Fehler….ich schaute zu der Tochter meines Lebensgefährten und sie schaute in diesem Moment auch hoch. Und ich sah, daß auch sie am Kämpfen war. Und dann war alles vorbei. Wir mussten so lachen!!!! Wir konnten nicht mehr. Zum Glück ging dann die Tür auf und wir konnten raus…..

Herrlich!!! Ja, ja, die Unterhosen….

2

Lustiges Gespräch hinter uns

Ich war vor einiger Zeit mit meiner Schwester  im Hansa Park…..ja, ich weiß…wie erwachsen…aber mir doch egal….*Mascha streckt aufmüpfig die Zunge heraus* 😉

Wir standen an der Wasserbahn an…..diese Bahn war nebenbei erwähnt die Idee meiner Schwester….es stellte sich später auch heraus, daß es eine dämliche war…als uns diese Tatsache bewusst war, saßen wir aber schon längst klatschnaß in der Bahn (der kleine Hügel war ein Killer) und fuhren auf den großen Abhang (unserem nassen Grab) zu…..naja, wieder zur Hauptgeschichte. Hinter uns standen 3 Jungs. Die waren so zwischen 9 und 11 Jahren. Zwei lachten über den dritten und dann folgendes Gespräch: „Du bist so doof!! Das heisst Rio Dorado und nicht Deo Dorado!! „………“Hört auf mich auszulachen. Ihr seid so gemein. Wenn Ihr weiter so böse seid, gehe ich. Dann könnt Ihr alleine fahren!“ Der ausgelachte Junge dreht sich theatralisch weg. Die anderen Jungs lachen aber weiter und meinten dann: „Was können wir denn dafür, daß Du so einen Mist redest?“ Der beleidigte Junge dreht sich böse um und meinte:“ Diese Wasserbahn ist eh eine Kinderbahn!“ Die anderen beiden: „Stimmt ja gar nicht!!!“ Der Ausgelachte: „Doch. Siehst Du….da ist die Meßlatte…..es können auch kleine Kinder mitfahren. Deshalb ist es eine Kinderbahn!“ Darauf der andere: „Na und?! Du bist ja auch ein Kind!!“ Daraufhin lachen die zwei wieder. Darauf der ausgelachte Junge wütend:“Ihr seid auch Kinder!! Nicht nur ich!!“ Darauf die anderen beiden ganz ernst. „Nein, wir sind Jungendliche!“

Meine Schwester und ich musste die ganze Zeit so schmunzeln. Das war super!!! Das hat uns die Wartezeit versüßt!! Und ich dachte Mädchen seien anstrengend….nichts da.

Weggerutscht….

0

Ausländer in Wien

Hallo alle zusammen,

lange, lange ist es her, daß ich geschrieben habe.  Ich werde mal in kurzen Stichpunkten aufzählen was alles so passiert ist:

Businesslounge in Dubai……JUHHUUUUU!!!!

Businessclass im Flugzeug…..JAAAAA!!! NOCHMAL

Wien

Spargel gegessen mit Sauce Hollandaise und Schinken….nach einem langen Aufenthalt in Koala Country, ist das der Himmel!!!!

Auspackstreß

Besuch

noch mehr leckeres Essen

nach zwei Bier und einem Obstler betrunken….Mascha bekommt Lachanfälle wegen jedem Blödsinn

2 tolle Bücher über einen indischen Guru gekauft….ich erhoffe mir die Erleuchtung…und das nicht nur von meiner neuen Gühbirne

chinesisch gegessen…..2 Mal Pflaumenwein….nicht betrunken

1. Mai Brunch….mehr gegessen als ich konnte….die Gefahr eines jeden Büffets…

Achterbahnfahrt mit Dauerschrei….bis zur Heiserkeit

mit einem Babymops gekuschelt….4 Monate alt….habe mich quietschend draufgestürzt….am liebsten mitgenommen

festgestellt, daß am Tag der Arbeit kaum Österreicher zu sehen waren, sondern nur „Ausländer“….Serben, Kroaten, Türken usw. usw…………………zumindestens im Prater….Erkenntnis, daß ich als Deutsche auch zu den „Ausländer“ zähle.

abends wieder Lachanfall bekommen….ohne Alkoholeinfluß…hmm…ist das bedenklich?!

Tatort geschaut und festgestellt….B L Ö D……