17

Wenn ich ein Schokoladen-Osterei wäre

….,wäre ich aus Blätterkrokant mit Nougatfüllung. Etwas harte Schale, aber wenn die erstmal durchknackt ist, kommt ein köstlicher Nougatgenuß, der voller Süße und Tiefe ist. Kleben tut die Masse auch etwas….jaaa, so ist die Mascha 😉

Heute ist der 1. März und ich dachte, jetzt könnte doch der Frühling kommen im schönen Europa…..ich meine, ich will doch nicht frieren, wenn ich aus dem Flieger steige…also wirklich…

Mental bereite ich mich immer mehr auf das (hoffentlich) frühlingshafte Europa vor und damit auch auf Ostern.

ICH LIEBE OSTERN!!!!! Ostereierkörbchen werden verschenkt, Osterfrühstück wird zelebriert, Tulpen gekauft, Eier in alle Zweige gehängt und Babyhasen gekauft……na gut, beim letzten Punkt ist die kindische Mascha wieder herausgekommen *Mascha schubst Maschenka zurück in das Spielzimmer, das den Namen „Kindheitswünsche“ trägt*

Nun ist es leider so, daß meine Umgebung….nennen wir sie mal Anti-Ostermasse….meint, daß das kindisch und albern sei.

Das glaube ich nicht!!!!

Also Fragen an Euch:

1. Eier werden aufgehängt….ja oder nein?

2. Gibt es Osterfrühstück, wenn ja wie schaut es aus?

3. Werden Osterreier und Schokohasen verschenkt?

Und die aller letzte und wichtigste Frage!!!!!!

Wenn Du ein Schokoladen-Osterei wärst, was für ein Ei wärst Du dann?

Werbeanzeigen