3

Osterwochenende

img_1001_zpsegaemd5y

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes Osterwochenende 🙂

Hier ist es herbstlich, die Leute frieren und ich hatte mich zuhause ins Bett gemummelt.

Warum?

Ich hatte mir eine fette Erkältung zugezogen. Mit allem drum und dran. Mein Schatz war davor krank und dann zum Wochenende erwischte es mich. Zum Glück hatte ich Freitag und Samstag frei und konnte mich mit dicker Decke, Tee und Hühnersuppe im Zimmer verstecken. Am Ostersonntag und Ostermontag musste ich wieder etwas arbeiten, aber nicht viel. Also nicht allzu schlimm.

Heute habe ich wieder einen vollen Tag plus meine medizinische Untersuchung fürs Visa. Mal sehen was da abgeht.

Das war unsere Osterdekoration:

img_0992_zpsjnvni5mu

Schräg drinnen einen auf Frühling zu machen, wenn draussen die bunten Blätter durch die Luft wirbeln 🙂

img_0993_zpsjvleeokq

Dieses osterliche Geschirrtuch habe ich von einer Klientin geschenkt bekommen. Süß, oder? 🙂

Und diese Klientin hat über Ostern einen süßen Hund bei sich gehabt. Schaut mal :

img_0986_zpsnfgtlyqa

Ich habe auch etwas von meinem Schatz bekommen. Eine coole Solar Uhr und einen wunderschönen Seidenschal.

img_0999_zpsttadkljv

Und von der kleinen Maus, die ich manchmal babysitte bekam ich das:

So, werde mir jetzt mal einen Kaffee machen und etwas Nachrichten schauen bevor es dann losgeht 🙂

Ich wünsche Euch allen eine super Woche 🙂

Bis dann,

Mascha

13

Bin wieder in Wien

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute ist der 26. April und ich bin nun seit knapp einer Woche wieder in Wien. Ich durchlebe mal wieder einen Kulturschock, aber das kenne ich schon. Über 8 Monate Indien ohne Pause und dann plötzlich wieder Wien. Das muss man erstmal verarbeiten. Ich bin also noch beim Ankommen. Ansonsten war Ostern sehr schön. Es gab ein tolles Osterfrühstück und am Ostermontag ist die Familie in ein schickes Restaurant gegangen. Ich habe Beef Tartar und Spargel gegessen. Herrlich!!!!! Jetzt fahre ich mit einer Freundin ins Weinviertel. Montag bin ich wieder zurück in Wien. Ich wünsche euch ein traumhaftes Wochenende.

Eure Quasseltasche

4

Der Countdown läuft.

Unfassbar. Zu Ostern sind wir wieder in Wien.  Freue mich auf ein schönes Oster-Frühstück. Die Luft ist raus. Habe momentan keine Lust mehr auf Indien. Gestern hatte ich noch eine kleine Op am Bein (Schmerzen sind nicht so schlimm). Aber der Doc meinte ich kann damit fliegen. Zum Glück ist der Flug nicht allzu lang. Knapp 7 Stunden. Toll finde ich immer, wenn die Austrian Airline den Wiener Walzer spielt,  wenn wir landen 🙂

Ich wünsche euch allen ein traumhaftes Osterwochenende.

Bis dann,
Eure Quasseltasche

21

Was hat Mascha vor, an und nach Ostern getrieben?

Mascha…

… hat sich gefreut das wunderschöne ungarische Landhaus wiederzusehen

…aß all die Köstlichkeiten, die Ungarn zu bieten hat

… war im Hallenbad schwimmen und stellte fest, daß ungarische Frauen sehr mutig sind was die Bademode betrifft. Da kann schonmal eine ergraute Omi mit Enkelkind mit String Bikini planschen gehen

…genoß ein super leckeres Langos (eine Art Fladenbrot aus Hefeteig in viel Fett gebacken) mit Sauerrahm, Käse und Knoblauch.

…fuhr Fahrrad und stellte fest, daß sie noch ganz gut in Form ist (solange es nicht bergauf geht und kein Gegenwind herrscht)

…spielte Tennis und merkte mal wieder, daß einfach ein Talent vorhanden ist..und miese Kondition und fehlende Technik ihre Feinde sind

…hatte ein schönes und offenes Gespräch mit „Knallerbse“ (Tochter von Schatz). Ich habe sie in mein Herz geschlossen. Sie ist hübsch, klug und lieb…..und sie hat so ihre verrückten Momente….aber genau deswegen passt sie so gut zu mir und meiner Familie 😉

…hat für eine Weile direkt unter einem blühenden Kirschbaum gestanden und dem Summen der vielen Bienen gelauscht, die emsig dabei waren ihre gelben Pollenhosen zu vergrößern

…hat die Nachbarn besucht, die Ziegen, Schafe usw. haben. Die Nachbarn machen auch eigenen Käse und der ist köstlich.

…jagte dem Müll hinterher, der dabei war sich über unser Hektar Land zu verteilen, nachdem die Tüte geplatzt war und stellte fest, daß Plastikflaschen bei 50kmH Windgeschwindigkeit ziemlich schnell sein können

…hat mit der Familie Ostern gefeiert mit schönem Osterfrühstück und Schokohasen

…besuchte Bauern in der Steiermarkt. Freunde von uns, die über Generationen einen großen Bauernhof mit Tieren usw hatten, aber über die Jahre alle Tiere verkauften mussten, da Du heutzutage als Bauer nicht mehr existieren kannst. Wir saßen in der Küche. Die Alten saßen am Küchentisch und erzählen über die guten alten Zeiten und der Sohn, ein Bär von Mann mit starken Händen, sitzt mit Tränen in den Augen daneben, weil ihm die Geldsorgen und die Pflege der Eltern zuviel wird. Man sitzt hilflos da und könnte mitheulen.

…ist wieder beim Zwerg gewesen. Diesmal war er krank und deshalb nicht gut drauf.

…spazierte mit dem Kleinen wieder stundenlang durch die Parks und genoß den Frühling

…bekommt den Mops wohl doch nicht 😦

…hat eben für Koala einen Willkommenskuchen gebacken.

Schön wieder hier zu sein 😀

17

Na, servus!!

Da kommt die Mascha aus den Osterfeiertagen zurück und sieht, daß fast 70 Blogeinträge darauf warten gelesen zu werden?! Wie soll ich denn das schaffen??!!

Danke, für die Beschäftigungstherapie. Wenn ich alles durchgearbeitet habe, melde ich mich mit einem eigenen Artikel zurück.

…..und frohe Ostern nachträglich 😀

17

Gizmo

Ich werde Dogsitter!!! Und mein Schützling heißt Gizmo. Er ist ein dreijähriger Mopsrüde. Beige mit Schokoschnauze. EINFACH Süß!!!!

Das Treffen mit der Hundebesitzerin war sehr nett . Wir haben uns gleich gut verstanden und den Mops habe ich gleich ins Herz geschlossen.

Ich hoffe, ich kann ihn schon mit nach Ungarn nehmen. Wir fahren nämlich über Ostern in unser Haus. Die Besitzerin gibt mir noch bescheid, ob Gizmo mitkommen darf.

Freue mich so!!!!

P.S.: Ach ja, das Essen war ein Erfolg. Ich war sehr zufrieden und unser Gast war auch glücklich.

P.P.S.: Habe schon viele Rumkugeln genascht….. 😦

17

Wenn ich ein Schokoladen-Osterei wäre

….,wäre ich aus Blätterkrokant mit Nougatfüllung. Etwas harte Schale, aber wenn die erstmal durchknackt ist, kommt ein köstlicher Nougatgenuß, der voller Süße und Tiefe ist. Kleben tut die Masse auch etwas….jaaa, so ist die Mascha 😉

Heute ist der 1. März und ich dachte, jetzt könnte doch der Frühling kommen im schönen Europa…..ich meine, ich will doch nicht frieren, wenn ich aus dem Flieger steige…also wirklich…

Mental bereite ich mich immer mehr auf das (hoffentlich) frühlingshafte Europa vor und damit auch auf Ostern.

ICH LIEBE OSTERN!!!!! Ostereierkörbchen werden verschenkt, Osterfrühstück wird zelebriert, Tulpen gekauft, Eier in alle Zweige gehängt und Babyhasen gekauft……na gut, beim letzten Punkt ist die kindische Mascha wieder herausgekommen *Mascha schubst Maschenka zurück in das Spielzimmer, das den Namen „Kindheitswünsche“ trägt*

Nun ist es leider so, daß meine Umgebung….nennen wir sie mal Anti-Ostermasse….meint, daß das kindisch und albern sei.

Das glaube ich nicht!!!!

Also Fragen an Euch:

1. Eier werden aufgehängt….ja oder nein?

2. Gibt es Osterfrühstück, wenn ja wie schaut es aus?

3. Werden Osterreier und Schokohasen verschenkt?

Und die aller letzte und wichtigste Frage!!!!!!

Wenn Du ein Schokoladen-Osterei wärst, was für ein Ei wärst Du dann?