5

I am still aaaaaaalive!!!!!

IMG_0475

Hallo Ihr Lieben!!!!!!

Entschuldigt, daß Ihr soooooo lange auf einen Artikel warten musstet. Aber ich hatte keine Zeit und Energie zu bloggen. Wie Ihr wisst sind wir vor 2 Wochen in unser neues Zuhause gezogen und so ein Umzug ist stressig. Die letzten zwei Wochen waren wir jede freie Minute damit beschäftigt Möbel zu besorgen, die Küche einzurichten, Gartenausrüstung zu kaufen, Putzmittel zu besorgen usw. Wir sind lange noch nicht fertig, aber es geht in die richtige Richtung 🙂

Ich habe jetzt auch einen wunderschönen Garten mit einem großen Gemüsebeet. Heute nachmittag habe ich endlich Zeit im Garten zu werkeln. Und das Wetter passt auch. Nicht zu heiß, kein Regen, kein Sturm. Wir hatten von allem etwas in den letzten Tagen.

Dazu kommt noch, daß Ihr ja mitbekommen habt, daß ich eine neue Stellen angenommen habe. Die Arbeit macht wirklich Spaß, aber es ist auch anstregend. Ich habe immer wieder neue Klienten, auf die ich mich einstellen muß, bin viel mit dem Auto unterwegs und erhalte jeden Tag x Emails über neue Informationen bzgl. neuer Klienten, Fortbildungen, Meetings usw. Ich werde eine Routine entwickeln und dann wird auch alles leichter, aber da alles neu ist plus der Umzug momentan auch noch in Gange ist, bin ich etwas erschöpft.

Das Haus in dem wir jetzt leben ist wirklich schön. Ich bin sehr glücklich und ich habe sogar ein eigenes Zimmer, daß ich mir so einrichten kann wie ich möchte!!! Yeah!!!!

Ich werde Fotos machen. Versprochen.

Dann ist auch viel los wegen Weihnachten. Wird bei Euch nicht anders sein. Hier finden Xmas Partys statt, wir waren letzte Woche auf einem Deutschen Weihnachtsmarkt und morgen geht zu einem Deutschen Bazaar. Freue mich 🙂

Am Sonntag haben wir auch noch ein Interview im Radio gegeben. Hat Spaß gemacht 🙂

Dann erinnert Ihr Euch doch an die süße Katze, auf die ich immer mal wieder aufpasse. Der Besitzer muß für eine Woche weg und wird uns das Kätzchen am Sonntag vorbeibringen. Freue mich riesig!!!!!!!

So, das war jetzt mal ein kurzes Update. Damit Ihr wisst, daß ich noch existiere 🙂

Ich muß mich jetzt fertig machen für den nächsten Klienten.

Ach ja, Thema Klient: Ich war letztens bei einem netten Herren, der in einer riesigen Villa lebt. Ich half ihm ein Abendessen zu bereiten und danach zog er sich zurück in sein Home Cinema. Ich wusch währenddessen das Geschirr ab, da die Spülmaschine schon lief. Später kam der Herr dazu und fragte mich, ob ich das Geschirr in die Spülmaschine gestellt hätte. Ich sagte: „Nein, da sie schon aktiviert war.“ Er guckt mich verdutzt an und fragte trocken:“ Und warum haben sie dann nicht die zweite Spülmaschine benutzt?“ Und zeigte hinter mir auf eine weitere Maschine. Ich: „Tut mir leid, habe ich nicht gesehen. Bin nicht davon ausgegangen, daß eine Küche 2 Spülmaschinen besitzt.“ Er trocken:“ Warum nicht? Das ist doch sehr praktisch. Ist eine voll, hat meine eine weitere.“

Habe ihm nicht gesagt, daß wir in unserem Haus GAR KEINE Spülmaschine haben. Das hätte sein Weltbild verschoben 😉

Alles Liebe!!!!!

Eure Quasseltasche

P.S.: Habe jetzt einen australischen Führerschein!!!! Juhuuuuu!!!

 

 

 

 

4

Tennisspiel der Superlative und bekloppte Inder

Hier ist es gerade 20.30 Uhr. Ich wollte eigentlich nicht mehr bloggen, aber ich muß mir noch Luft machen, sonst explodiere ich!!!!

Da schaut man Tennis…..Australian Open!!! Die Nr 1 des Tennis spielt schon seit 5 Stunden…..es steht 10 zu 10 im 5. Satz. Es ist sauspannend.

UND DANN SCHALTET DER INDISCHE SPORTKANAL ZUM RASENHOCKEY!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich sitze vor dem Fernseher und kann es nicht fassen. Ich sehe Inder auf einem Rasen herumlaufen. Und dann schwenkt die Kamera zu eine indische Reporterin, die ein schwarzes Netz- und Lederkleid trägt, das gerade mal das nötigste verdeckt. Die stark geschminkte Tante quatscht mit einer nervtötenden Quitschstimme ins Mikro und macht dabei sehr nuttige Bewegungen. Ich wollte dieser Tussi an die Gurgel springen!

Mein Freund, der das Tennisspiel natürlich auch mit Spannung verfolgt hatte,  kam aber dann auf die Idee im Internet das australische Sportradio anzuschalten. Somit haben wir zumindestens noch akustisch mitbekommen was passiert ist.

Meine Stimmung war aber im Keller….besonders als die beiden Sportmoderatoren ins Mikro schrien: „Waaaaaaaaahhhhhhnnnnsinnnnnn!!!!!! Das Spiel des Jahrzehnts!!!!! DAS MUß MAN GESEHEN HABEN!!!!!!!!

Nein, habe das spannende Ende nicht GESEHEN.

Danke, Indien. Du hast es voll drauf!!!