4

Wladek…..der Star in Rom

Die Tage in Rom waren einfach wunderschön (Fotos im vorigen Beitrag).

Wir haben bei einem italienischen Freund gewohnt. Er hat eine tolle große Wohnung in einem super Bezirk und er ist einfach ein Schatz.

Er zaubert manchmal für Kinder und zeigte uns auch einen „Trick“. Er ließ vor mir ein Kartenpack verschwinden…ich saß 30cm von ihm weg. Ich verstehe es bis heute nicht, wie er das gemacht hat……bin halt ein Muggel 😉

Super fand ich auch seine Ankündigung, daß er morgens immer ganz groß frühstücken würde. Er esse mittags kaum etwas und abends auch nicht viel. Daher sei ihm das Frühstück so wichtig. Als ich mich dann am ersten Morgen voller Vorfreude an den Tisch setzte, gab es Milchkaffee und Butterkekse…….ah ja…..

Wir haben dann einkauft und in den nächsten Tagen echtes Frühstück gehabt 😉

Rom selber ist eine geniale Stadt. Es hat mir dort sehr gefallen. Wir haben schöne Ausflüge gemacht, 200 Fotos geknipst, lecker Eis gegessen, einfach Spaß gehabt 🙂

Und Wladek gefiel es auch sehr gut. Er war der Star in Rom. Ganz egal wo wir waren, alle kamen auf uns zu und wollten Wladek streicheln und Fotos machen. Jeder wollte wissen, was das für eine Rasse wäre und wie alt er ist. Besonders von der Fellfarbe waren die Italiener ganz angetan.

Ich verstehe ja kaum italienisch….leider. Mein Freund konnte sich schon verständigen. Aber ich verstand, wenn wir durch die Menschenmengen spazierten (was dem Hund nichts ausmacht…..gutes Training für Indien 😉 ), und die Leute riefen…..“Cane“ und „Cavallo“…..Cane heißt Hund und Cavallo Pferd….Also wirklich…..Wladek ist doch kein Pferd…..eher ein Pony 😉

Ein Mann im Hundepark war begeistert von Wladek. Er meinte, daß man in Rom nie große Hunde sieht und das er das letzte Mal vor 10 Jahren eine Deutsche Dogge gesehen hätte.

Auf jeden Fall waren die Italiener sehr, sehr nett und Rom ist eine traumhafte Stadt.

Danach ging es dann in die Toscana…..

10

Die Quasseltasche ist zurück!!!

Hallo Ihr Lieben!!!!

Die Mascha ist aus Rom zurück und ich habe suuuuuuper viel zu erzählen und ich haben suuuuuuuper viele Fotos gemacht 🙂

Meine Geburtstagswoche war einfach wunderschön!!!! Und ich werde Euch alles berichten. Ich muß jetzt aber erstmal die 200 Fotos reinladen, die ich geknipst habe. Denn ich möchte meine Berichte mit Bildern schmücken 🙂

Hier in Österreich ist heute Feiertag und das Wetter ist schlecht. 14 Grad und Regen.

Heute abend muß ich babysitten und bis dahin will ich noch einiges auf meinem Schreibtisch aufräumen.

(Daher passt mir das Wetter eigentlich ganz gut).

Dazu kommt, daß ich zu meinem Geburtstag ein Smartphone geschenkt bekommen habe. Ich liebe es jetzt schon….bin aber noch dabei es richtig einzurichten……also wird mir nicht langweilig 🙂

Und auf Ebay möchte ich auch noch einige Dinge verkaufen….ein bißchen entmüllen vor Indien schadet ja auch nicht 🙂

Ich werde mich jetzt mit dem Fotoreinladen beeilen, damit ich endlich wieder bloggen kann 🙂

Drück Euch!!!

Eure Quasseltasche

 

22

Mascha stürzt auf die Bühne…..

….grabscht sich das Mikro, zieht sich das Punjabi Outfit zurecht, atmet tief durch und startet ihre „I’m so sorry“ Rede.

Ich weiß!!!!!! Es sind wieder 10 Tage vergangen. Böse Mascha, ab in die Ecke und schäme Dich!! Los!……Na, mach schon!!!…….So ist gut.

Aber ich muß sagen, daß ich gute Gründe habe. Es passiert momentan soooo viel und das ist aufregend und schön und zeitraubend 🙂

Ich werde in 4 Tagen 30 und mein Schatz hat mir eine Reise nach Rom geschenkt!!!! Ich wollte immer schon nach Rom und schwups….Wunsch erfüllt. Habe ich einen tollen Freund?! Ja!!!

Morgen kommen ungarische Freunde zu uns. Wir fangen also schon am Freitag an in meinen Geburtstag reinzufeiern 😉 Eine Operette werden wir uns auch ansehen. Dann geht es Richtung Schweiz. Sehr liebe Freunde aus Australien sind zurzeit in Zürich und dort werden wir mit ihnen meinen 30. feiern. Dann geht es weiter nach Rom. Dort werden wir bei einem echten Römer leben, den wir in Goa, Indien kennengelernt hatten. Wenn ich wieder zurück bin, muß ich einen Bollywood Kindergeburtstag organisieren. Dann folgt schon bald der Geburtstag meines Schatzes, ein großer Familienausflug nach Kärnten, usw.

(Dazwischen liegt natürlich der normale Alltagswahnsinn….aber das muß ich ja nicht extra auflisten, oder? 😉 )

Es folgen auch noch andere Ereignisse, die ich aber momentan noch nicht erzählen möchte…..pssst, geheim…..

Und Anfang September wartet schon Indien auf uns. Das wird aufregend!! Wir werden in Delhi leben…… Neues Haus, neue Stadt, neue Kontakte, neue Probleme…und Wladek mittendrin….da wird es genug Stoff für meinen Blog geben 😉

Also wie Ihr seht…..langweilig ist mir nicht.

Aber sicher hilft Euch das nicht weiter, wenn Ihr nichts von meinen Erlebnissen mitbekommt. Ich werde mich bessern…aber wahrscheinlich erst nach Rom….*Maschenka ist mal ehrlich*

Ach ja…..über das Ayurveda-Erlebnis und über meinen Elefantenritt berichte ich noch. Habe ich nicht vergessen…nur verschoben 😉

Drück Euch!!!

Die Quasseltasche