6

Blumenkauf mit Überraschung

Heute sollte der letzte Tag der Balkon-Fertigstellung sein. Da der Blumenhändler…10 Minuten mit dem Scooter entfernt….nicht immer alles hatte was ich die Vortage brauchte, mußte ich heute zum dritten Mal hin. Mal hatte der nette Inder, der kein Wort englisch spricht, keine Plastiktöpfe, oder keine Plastikunterteller, oder die Töpfe waren zu klein usw.

Mir fehlten nun noch 8 Unterteller…und er sagte mir gestern, daß sie heute früh da wären. Wie ich ihn verstanden habe?….Gar nicht…hatte meine indische Freundin bei mir.

Heute bin ich aber mit einem Freund hingefahren, da ich die nette Inderin nicht zum dritten Mal mit dem Blumenkauf nerven wollte. Was sollte auch so schwer sein….der Blumenmann kennt mich schon, ich kenne die Preise und er sagte, daß heute alles da sei.

Ich also los.

Dort ging ich strahlend auf den Händler zu…..Namasté.

Dann schau ich auf die Stelle wo die Töpfe sind….und….ich sehe keine Teller. Ich also: Plates? Und mache eine beschreibende Bewegung dazu.

Er lächelt, wackelt mit dem Kopf und sagt: No.

Na toll…..das ist Indien….hier kannst Du Dich auf nichts verlassen…Deutsch darfst Du nicht denken.

Ich so: When? Und schaue mich fragend um.

Er lächelt weiter.

Ich nochmal: When plates…und zeige auf die Uhr.

Er zeigt vier Finger und zeigt auf die Uhr….er zeigt 10 Uhr…..es war 9.30 Uhr.

Ich so: 4 plates at 1o am?

Er lächelt.

Ich war am seufzen….wollte doch endlich den Balkon fertigmachen….und ich bin schon zum dritten Mal hier. Und dann wird er auch nur 4 Teller haben…wenn überhaupt….und ich brauche 8.

….ich überlegte mir dann, daß ich mir einen anderen Händler suchen werde. Ich wollte nicht mehr warten.

Aber 2 Töpfe wollte ich noch mitnehmen. Ich greife nach dem Topfhaufen und nehme zwei heraus….da sehen wir plötzlich eine riesige Schlange in einem der Töpfe, die noch auf dem Boden stehen….Oh Gott, ich hatte gerade fast Kontakt mit einer Schlange….und hier gibt es sehr giftige….

Sie war ca. 1 Meter lang und grau. Sie versuchte aus dem nun offenen Topf zu kriechen…

Wir sprangen einen Schritt zurück und der Inder warf einfach noch einen weiteren Plastiktopf auf die Schlange drauf und lächelte.

Ich wollte fragen, ob die giftig ist…aber das Hindi-Wort dazu fiel mir nicht ein…und das englische verstand er nicht.

Wir bezahlten dann, warfen noch einen Blick auf den Schlangentopf und fuhren davon.

Nach einer Weile fanden wir dann einen anderen Laden, der meine Teller hatte.

Mein Balkon ist fertig und sehr schön 🙂

Freue mich!!

 

Werbung
1

Kätzchen an Schlange verfüttert….

Habe dies in den Nachrichten gelesen und bin fassungslos!!!

Jemand hat ein Video ins Netz gestellt und darauf konnte man sehen wie jemand mit einem Kätzchen spielt und es dann auf eine riesige Schlange schmeißt. Diese frisst dann das Kätzchen bei lebendigen Leibe!!

Diesen Ar*** würde ich am liebsten nehmen und an eine riesige Ananconda verfüttern….und dann filmen wir das auch…weil ist ja sooo lustig… und dann stellen wir das ins Internet.

Was gibt es für kranke Menschen??!!