2

Liebe meinen Gesichtsausdruck!!!!

FullSizeRender

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich wieder mit Meldungen vom Ende der Welt 🙂

Am Donnerstag hat uns ein Freund in ein super tolles Restaurant eingeladen. Und an dem Abend gab es auch Sambatänzer. Es gab auch ein gemeinsames Foto. Was sagt Ihr zu meinem Gesichtsausdruck? 😉

Das Essen war köstlich!!!

IMG_0088

IMG_0089

Steak mit Süßkartoffelpüree und Crème Brülee 🙂

Und dann erzählte ich Euch ja, daß unsere Mitbewohnerin einen Vogel hat….ähm ich meine 10. Und da sie ständig unterwegs, kümmere ich mich fast jeden Tag um sie. Ein Piepmatz saß schon auf meinem Kopf 🙂

IMG_0099

IMG_0100

IMG_0101

IMG_0102

Dann war ich gestern bei Aldi, da es Backformen „Made in Germany“ gab. Habe mich mal umgesehen und mal so…räusper…einige gekauft 😉

IMG_0098

Und das wächst im Garten 🙂

IMG_0105

IMG_0104

Zitronenbaum 🙂

Und ich hatte Euch ja auch vom versteckten Briefkasten erzählt. So sieht der Weg zur Mailbox aus:

Briefkasten 1

Und nachdem ich mit einer Heckenschere aktiv war….TAARAA!!!! Ein Briefkasten!!!

Briefkasten

Bis denne,

Eure Quasseltasche

Werbeanzeigen
6

Es wird kalt in Melbourne

wpid-20150330_082544.jpg

Hallo Ihr Lieben. Mit Erschrecken stelle ich gerade fest, daß es schon fast wieder ein Monat her, daß ich gebloggt habe. BÖÖÖÖÖÖÖSE MASCHA!!!!!!

Aber hier bin ich nun. Los geht´s 🙂

1. In Melbourne ist der Herbst ausgebrochen. Es regnet, es ist kalt, es wird früh dunkel und die Bäume verlieren ihre Blätter…….und das im April……voll schräg für mich…..oder wie der Märzhase in „Alice im Wunderland“ sagen würde: „Verrückt, verrrückt…..völlig verrückt.“ 🙂 Daher habe ich mir einen neuen Freund zugelegt. Er heißt Herbie. Ich kann ihn abends in die Mikrowelle stopfen, für 3 Minuten heiß machen und dann hält er mich schön warm im Bett.

2. Wir waren für eine Woche in Queensland an der Sunshine Coast. Wir hatten eine traumhafte Zeit.

wpid-20150405_113056.jpg

wpid-img_0424.jpg

wpid-img_0422.jpg

wpid-img_0448.jpg

wpid-img_0444.jpg

wpid-img_0455.jpg

wpid-img_0449.jpg

Wir haben auch eine Taubenfütterin auf Australisch im Park getroffen. Sie zeigte mir wie man die Vögelchen anlockt.

wpid-img_0432.jpg

wpid-img_0439.jpg

wpid-img_0437-2.jpg

Wir waren auch Mini Golf spielen. Mein Mann hat die ganzen Jahre immer gewonnen. Aber diesmal wollte ich es ihm zeigen!!!! Und ich habe es geschafft!!!!! Ich habe ihn ZERSTÖRT………mit einem Punkt Vorsprung 😉 Aber ich habe sogar ein „Hole in One“ geschafft und bekam ein Zertifikat 🙂 Voooooool stolz!!!!

wpid-20150413_184958.jpg

Und dann muß ich Euch noch von einem riesigen Talent von mir erzählen. Ich bin die Meisterin der Kuscheltierautomaten!!!!! Ich hole zu 99% alles raus. Nach dem Minigolf sah ich einen Automaten in der Spielhalle stehen. Ich begutachtete den Inhalt und mein Gehirn gab mir das Signal. DEN KANNST DU HOLEN!!!! Ich kramte eine Münze heraus. Mein Mann kam dazu und fragte was ich da mache. Ich so: „Den hole ich mir jetzt.“ Er: „Was soll das? Das ist für Kinder.“ Ich: „Das macht Spaß und nun laß mal den Meister machen.“ Dann kam der Mann von der Kasse vorbei und meinte nur kurz:“ Ich arbeite schon seit Jahren hier. Hier hat noch nie jemand was rausgeholt. Geldverschwendung!!“ Ich:“Sehe und staune!!!“ Münze rein, mit dem Joystick die Klammer in Position gebracht und ZACK. Er war meiner!!!!!

wpid-20150413_165549.jpg

Da haben die beiden blöd geschaut 🙂 Später auf dem Heimweg meinte mein Mann:“ Ich verstehe Dein Gehirn nicht. Wie ist es möglich, daß Du solche Viecher aus den Automaten fischt, aber Probleme hast einzuparken?!“

Keinen Schimmer 😉

3. Hier noch ein Foto auf dem Ihr sehen könnt wie groß Australien ist.

wpid-20150413_184935.jpg

4. Vor einigen Tagen hat mich mein Schatz mal wieder mit Blumen überrascht. Soooooo lieb!!!!

wpid-20150415_120245.jpg

5. Wir waren auch auf dem berühmten Eumundi Market. Der größte Markt Australiens. Jedes Jahr ca. 1,6 Mio. Besucher. Dort habe ich zum ersten Mal einen Cronut gegessen. Ein Mix aus Croissant und Donut (kommt natürlich aus dem Ami-Land). Und der Cronut war EKELHAFT. Zu süß und staubtrocken.

wpid-20150408_085025.jpg

wpid-20150408_091832.jpg

wpid-20150408_091933.jpg

6. Echte Koala habe ich leider nicht gesehen, auch wenn es in Queensland viele geben soll.

wpid-20150408_163154.jpg

7. Ich warte immer noch auf das Attila Hildmann Paket von meiner Mutter. Ich möchte gerne mit dem 30 Tage Vegan Projekt anfangen. Und ich hatte die Idee evtl. über dieses 30 Tage in meinem Vlog zu erzählen. Was haltet Ihr davon? Hier mein selbstgemachtes Brot. War köstlich 🙂

wpid-20150414_110440.jpg

8. In unserem Ferienappartment stand eine Geschirrspülmaschine mit dem Sticker „Made in Europe“. So viel europäische Einheit habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

wpid-img_0756.jpg

9. Und am Schluß noch eine Quizfrage. Mein Schatz und ich waren im Urlaub in einem süßen französischem Café. Das haben wir bestellt:

wpid-20150410_114633.jpg

Nun die Frage: Welche Torte ist für mich und welche für meinen Mann? 😉

Eure Quasseltasche

4

Endlich Fotos aus Bali :)

So Ihr Lieben,

heute Abend (hier ist es schon kurz nach 19 Uhr) habe ich mir Zeit genommen zu bloggen.

Ich habe ja immer noch nicht von der Balireise fertig erzählt. Wir sind ja auf Bali und Lombok gewesen. Zwei Inseln Indonesiens. Von der ersten Etappe habe ich schon berichtet. Und nun geht es weiter.

20150108_091117 20150108_143701 20150108_203823 20150110_115006 20150110_145226-1 20150111_110903 20150111_111632 20150111_111608 20150111_111445 20150111_111440 20150111_111423 20150111_112703 20150111_115409 20150111_120306 20150111_120926 20150111_121106 20150111_125958 20150111_124355 20150111_124223 20150111_122907 20150111_122521 20150111_130059 20150111_130154 20150111_130220 20150111_130242 20150111_130512 20150111_130850 20150111_140744 20150111_140756 20150111_140851 20150111_140859 20150115_180600 20150115_180542 20150115_134651 20150111_140916 20150111_140907

Da habt Ihr nun mal eine kleine Fotosammlung 🙂 Wir waren Schnorcheln vor den kleinen Gili Inseln und es war traumhaft schön. Die Korallen waren der Wahnsinn und der Sonnenbrand auf dem Rücken auch 😉

Ich habe sogar Meeresschildkröten gesehen. Wir mussten dafür in sehr tiefes Wasser. Unter uns war alles schwarz. Mochte das gar nicht. Ganz weit unter mir sah ich auch einen Hai. Aber ansonsten nur tiefes Blau und Schwärze. Keine Schildkröten. Als ich schon wieder ins Boot krabbeln wollte, schrie der Bootsman plötzlich: „Schwimm geradeaus. Dort ist eine Schildkröte!!!!“ Ich überlegte kurz, da ich eigentlich nicht weg vom Boot wollte. Das Wasser war scheiße tief. Aber dann war ich doch mutig und schnorchelte so schnell ich konnte vom Boot weg. Mir wurde immer unheimlicher zumute, da ich immer mehr realisierte, daß ich total alleine im (ja wieder) scheiß tiefen Wasser war. Ich stoppte und ließ mich treiben und da sah ich einige Meter vor mir eine riesige Meeresschildkröte abtauchen. Auf meiner Höhe blieb sie stehen…..für paar Sekunden….magische Sekunden und schaute mich an. Und dann tauchte sie in die Tiefe ab, bis ich sie nicht mehr sehen konnte. Ein Traum!!!! Danach bekam ich wieder Panik und schwamm zum Boot zurück.

Dann waren wir noch in einem Vogel-und Reptilienpark. Das war genial. Die Vögel waren total zahm und ließen sich streicheln. Mein liebster Vogel war der Kakadu, der immer nur von uns gekrauelt werden wollte und alle anderen weg biß 🙂 Im Reptilienpark waren all die große Krokodile nicht wirklich ordentlich eingesperrt. Die Zäune waren hüfthoch.

Später wurden wir noch zu einer Kaffeeplantage geführt. Dort wird der berühmte Luwak Kaffee oder so ähnlich hergestellt. Eine Art Wiesel frisst die Kaffeebohnen, kackt sie aus und daraus wird der Kaffee gemacht……mir hat es nicht geschmeckt und ehrlich gesagt fand ich auch nicht toll wie sie die Tiere halten. (Siehe Fotos)

Bali war ein absoluter Traum. Wir haben soooo viele schöne Dinge gesehen und uns gut erholt. Kann es kaum erwarten wieder hinzufliegen.

Eure Quasseltasche

6

Mr. Cookie ärgert mich mal wieder…

Der dumme Vogel war wieder da.

Er fliegt auf den Balkon. Schnabel voller Äste und Blätter.

Cookie schaut durch das Fenster.

Er sieht mich.

Ich sehe ihn.

Cookie öffnet den Schnabel, lässt den ganzen Kram auf meinem Balkon fallen und fliegt davon.

Häh?!

Ich schaue noch etwas perplex aus dem Fenster.

Cookie kommt nach 1 Minute wieder.

Im Schnabel……Alufolie.

Guckt mich wieder an.

Ich dem Vogel telepathisch mitgeteilt, daß ich wieder ein Würstchen bringe.

Renne zur Küche.

Hole gefrorenes Würstchen aus dem Gefrierschrank.

Mikrowelle auf, Würstchen rein, Start.

Nur kurz, da gelernt vom ersten Mal.

Cookie mag keine heiße Würstchen.

Gehe zurück zum Balkon. Würstchen in der Hand.

Öffne Tür.

Vogel sieht mich.

Vogel sieht Wurst.

Vogel fliegt davon.

Tja, habe ihm leider nicht telepathisch mitgeteilt, daß ich das Würstchen diesmal nicht heiß machen werde.