5

Mascha auf Entdeckungsreise

Guten Abend Ihr Lieben,…..ach nee, bei Euch ist ja gerade erst der Tag angefangen. Also GUTEN MORGEN 🙂

Wie Ihr wisst, befasse ich mich in der letzten Zeit nebenbei mit Ernährungsfragen. Ich befassen mich besonders mit dem Thema Zucker und mit dem Thema Veganismus.

Langsam bekomme ich immer mehr Informationen und ich habe auch schon einige vegane Lebensmittel ausprobiert.

Ich habe auch meinen ersten veganen Kuchen gezaubert. Einen Karotten-Kokoskuchen!!!!

20150311_182007_resized

Super lecker!!!!! Auch mein Schatz war begeistert!!!

Dann habe ich meine ersten gefüllten Paprika auf vegan gekocht. Mit Couscous.

20150315_194959_resized

Die waren nicht so toll. Staubtrocken!! Da fehlte eine Soße. Aber ich hatte mich genau an das Rezept gehalten 😦

Dann lese ich natürlich auch viel über Ernährung. Heute habe ich mir diese Bücher in der Bibliothek ausgeliehen.

20150317_181307_resized

In den beiden unteren Büchern wird wieder die Zuckerfrage thematisiert. Das obere Buch ist eine allgemeine Anleitung.

An Bücher über das vegane Leben komme ich hier in Australien gar nicht ran. Oder nur schwer……NERV.

Als ich heute bei der Videothek war, sah ich zufällig auf der anderen Straßenseite einen Foodstore, der Werbung für Organic usw machte. Bin rein, um mich mal umzuschauen. Es gab eine riesige Auswahl an Organic Stuff, im Hintergrund lief klassische Musik und ich fand auch eine kleine Ecke mit veganen Leckereien.

20150317_175649_resized (1)

Bin besonders auf die Grünkohl Chips gespannt. Und das Maca Puder soll ja ein Wundermittel sein. Mal sehen….Ach ja, Zwieback aus der Heimat gab es auch 😉

Es ist interessant, daß wenn man sich etwas mit anderen Ernährungsformen befasst, man plötzlich neugierig wird und auf Entdeckungsreise geht. Plötzlich merkt man was für verschiedene Lebensmittel auf dem Markt sind. Was für eine pflanzliche Vielfalt. Aber die meisten schauen gar nicht mehr. Man kauft im Supermarkt automatisch das was man schon kennt und hinterfragt meistens auch nicht. Habe ich ja auch nicht. Für mich war zum Beispiel immer klar: Milch ist wichtig. Die braucht der Körper…..wegen Kalcium usw. Nun habe ich Artikel gelesen wo es darum geht warum Muttermilch für uns nicht gut ist, daß es eher schadet und das die Gewinnung auch mit viel Leid verbunden ist.

Fangt an zu hinterfragen. Keiner von Euch muß Vegetarier oder Veganer werden. Vielleicht werde ich das auch nicht. Aber wir sollten wieder lernen offen einzukaufen. Sollten neue Sachen ausprobieren und alte Angewohnheiten auch mal hinterfragen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag. Ich mach Feierabend 🙂

Werbeanzeigen
32

Die magische Bohne

Ok, jetzt ist es amtlich. Ich bin kaffeesüchtig!!!

Ich weiß nicht, ob ihr es bemerkt hattet, aber ich hatte vor ein besserer und gesünderer Mensch zu werden. Es gab ein Bild von einem Hippobaby, daß einen Schubs bekommt….in die richtige Richtung.

Dieses Bild wurde gelöscht, da ich es nicht verdient habe. Basta!!

Mein erster Schritt sollte sein auf Kaffee zu verzichten und stattdessen Tee zu trinken.

Wisst Ihr wie lange ich es durchgehalten habe??!! Einen Tag!!! Genau EINEN Tag!!!

Und ich war gestern soooo stolz.

Morgens trank ich keinen Kaffee, sondern machte mir einen Kräutertee. War etwas ungewohnt, aber ich wollte das durchziehen. Dann ging es auf zur Arbeit. Nach der Arbeit hatte ich noch 2 Stunden, bevor es zum nächsten Termin ging. Ich setzte mich in ein Café, um dort gemütlich zu sitzen und zu lernen. Überall roch es nach Kaffeebohnen. Mascha bestellte Roibusch-Tee.

Ich bekam den Tee in einer riesigen Tasse und auf dem Tablett lagen 3 Zuckertüten. Ich schob sie beiseite, da ich in meinen Tee nie Zucker mache.

Als ich so in die Runde schaute, sah ich einen dicken Mann im Anzug an einem Tisch sitzen. Er las ein Buch. Titel: So werde ich körperlich super schnell fit. Das Cover zeigte einen Muskelmann, der an einer Stange baumelte und blöd in die Kamera lächelte.
Ich dachte so: Mutig, daß er das so offen liest. Also mir wäre es peinlich in einem Café ein Buch übers Abnehmen zu lesen.
Auf jeden Fall wollte ich mich gerade meiner Schullektüre zuwenden, als ich aus dem Augenwinkel sehe, wie der Mann mit dem Buch auch Tee serviert bekommt.

Das an sich war nicht spannend, aber dann legte der Mann das Buch weg und schaute sich paar Mal um. Man merkte, daß er gucken wollte, ob jemand schaut. Als er in meine Richtung sah, steckte ich den Kopf wieder ganz konzentriert in das Buch…..aber neugierig wie ich bin, beobachtete ich ihn heimlich weiter.

Er schaute sich nochmals um, beugte sich vor, riß ganz schnell alle 3 Zuckertüten auf und schüttete sie in den Tee, dann noch schnell rühren und erledigt.
Dann griff er wieder nach dem Buch, lehnte sich gemütlich zurück und las wieder(für alle sichtbar) in dem tollen Fitness-Ratgeber.

Als ich beim Termin war, bot man mir Kaffee an. Ich lehnte ab und trank stattdessen Wasser.

Und heute morgen bin ich wie ein Junkie zur Kaffeemaschine gelaufen, habe die Kaffeedose aufgemacht und den Duft der Kaffeebohnen eingeatmet.

(Alleine die Tatsache, daß im letzten Absatz 3 Mal das Wort Kaffee auftaucht zeigt, daß ich Hilfe brauche).

Bin nicht besser als der Dicke mit den Zuckertüten…

18

A ist doch nicht B

Wie können Menschen nur so extrem aneinander vorbei quasseln?!

Nun stelle ich (ziemlich vereinfacht) dar was sich heute bei mir zugetragen hat und auch noch voll in Gange ist.

Person 1 (Mascha) : Blablabla….A

Person 2 : Blablabla…..gegen an, gegen an.

Person 1: Blablabla….auch gegen an.

Person 2: Blablabla….Du bist blöd.

Person 1: Selber blöd…..Blablabla….was habe ich denn bitte gesagt?!

Person 2: Blablabla…Du hast B gesagt.

Person 1: Blablabla….stimmt ja gar nicht!!

Person 2: Blablabla…doch!!

Person 1: AAAAAAAAAaaaaaahhhhhhh!!!!!!

Person2: AAAAAAaaaahhhhh!!!!

Person 1 knallt Tür

Person 2 grummelt herum

Person 1 braucht Zucker und stapft in die Küche

Person 2 kommt hinterher

Person 1 stopft sich unkontrolliert mit Futter voll

Person 2: Blablabla….Du hast B gesagt

Person 1: Blablabla…NEIN, sondern A!!

Person 2 fährt an den Strand

Person 1 braucht einen Schluck Bier

Und wie soll jetzt diese Blabla Geschichte weitergehen?!