Quasselsammlung

Wilde Sammlung…..Dinge, die mir ins Auge gefallen sind.

My grandmother started walking five miles a day when she was sixty. She´s ninety-seven today……We don´t know where the hell she is!!

Penguins are monogamous for life…..Which doesn´t exactly surprise me that much ´cause they all look alike. It´s not like they´re gonna meet a better-looking Penguin someday.

Jede angebrochene Minute ist eine Chance, ein neues Leben anzufangen.

Die einen mögen mich und die anderen können mich!!

Fear is not an option!

I trust people but not the devil inside.

Mein Job versaut mir meinen Lebensstil!

One is one and two is two.

„Es gibt Macher und Arschlöcher. Ich bin ein Macher und Du bist ein Arschloch!“

Mr. „Know it all“

Aktion Reaktion

I try to fit into that little world that I have never felt I was a part of it.

Mach Dich rar, sei ein Star!!

Wenn Du eine Persönlichkeit werden willst, pflege Deine Fehler.

Ihr seid im Unterwegs zuhause.

Wenn Du immer das tust, was Du möchtest, ist wenigstens schonmal ein Mensch glücklich (Katherine Hepburn)

Pickel auf schweizerisch: Bibeli…….wie süß ist das denn??!!

We are born naked, wet and hungry. Then things get worse. (Chinese Proverb)

If a woman slaps a man´s face in public, everyone assumes he´s in the wrong.

The definition of a man? A life support system for a penis.

Studies show that married men live longer than unmarried men. Some men say it just feels longer.

My husband and I decided never go to sleep until we’d resolved an argument. One night we stayed awake for six months.

Don´t panic in my office!

Ich fühle mich sehr geschichtlich.

Tension makes you an ugly face.

Da gehen die Menschen hin und bewundern die Bergesgipfel, die Meeresfluten ohne Grenzen, den breiten Strom gewaltiger Flüsse, die Weiten des Ozeans und den Lauf der Sterne. Sich selber aber sehen sie nicht und finden in sich nichts zum Staunen.
(Aurelius Augustinus)

Iphone-Besitzer sind Kommunikationsautisten.

„Ich hab’ festgestellt, dass die besten Geschichten immer hinter der Angst lagen. Wenn ich Angst vor Aids in Afrika Mitte der 80er Jahre oder vor der Pest in Indien Mitte der 90er Jahre verspürte, solche Themen meinetwegen. Dann hatte ich vorher unheimlich viel Angst, dahin zu fahren. Wenn ich Angst spüre, dann weiß ich: Hey, geh durch, dahinter wird’s geil.“ (Helge Timmerberg)

Don’t be a Maybe.

Der Mensch schrumpft mit seinen Ängsten.

Der Titanic-Passagier, befragt, wie es ihm so gehe:“Dem Untergang entsprechend!“

Nur eine rückwärts gewandte Seele findet Gefallen an Anitquitäten.

Die Kultur sagt goodbye – und verabschiedet sich als Musical.

Ich muss ein Placebo sein: substanzlos wie ich bin, zeige ich dennoch Wirkung.

Unbeschwert – wie der Analphabet in der Buchhandlung.

Leitkultur in Deutschland: Liebe auch deinen Übernächsten – aber lass‘ ihn in der Dritten Welt!

Abel als Einzelkind – wäre er suizidgefährdet?

Erst im Angesicht eines Bildes spürt der Blinde, wie blind er ist.

Sie ist norddeutsch. Sie lächelt nach innen.

Es stimmt nicht, dass der Mensch nicht die Nähe zum Mitmenschen sucht. Frag den Drängler auf der Autobahn.

Früher bedachte man sie nachsichtig mit Namen wie „Tunichtgut“ und „Taugenichts“. Heute nennt man das Ding beim Namen: „jugendliche Intensivtäter“.

Philosophie kann man nicht lernen, aber man kann lernen philosophisch zu denken.

Afrikanische Höllenwürmer im Arsch….

Auf einer Grunddepression basierende Heiterkeit

„Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.“ Buddha

„Take a Chill Pill!“ -Diktator-

Das gehört verschwunden. (Roger W.)

When I come in a room, I own it!!

Wenn Gott mich anders gewollt hätte; dann hätte er mich anders gemacht. (Goethe)

Glück wird einem zuteil, wenn das Schicksal nicht mehr warten will.

“Lege dir jeden Tag für deine Sorgen eine halbe Stunde zurück. Und in dieser Zeit mache ein Schläfchen.” – Buddha

Der Pessimist sagt: „Es geht bergab.“ Der Optimist sagt: „Huuuuiiii“-

You live in a beautiful country, but at the same time it is full of shit.

Nothing lasts forever. So live it up, drink it down, laugh it out, avoid the bullshit, take chances and never have regrets.

Advertisements

14 Gedanken zu “Quasselsammlung

  1. „My grandmother started walking five miles a day when she was sixty. She´s ninety-seven today……We don´t know where the hell she is!!“

    In 37 Jahren dürfte sie nicht viel weiter als 67525 Meilen weit gekommen sein. Hilft das weiter?

  2. Darf ich einen Spruch dazu schreiben ? – Wenn ja, dann fällt mir dieser hier ein: „Wenn alle das täten, was sie mich könnten – käme ich ja nie zum Sitzen.“ 😉

    VhG

    Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s