Yoga Hund Bobby

Es war kurz nach 7 Uhr und ich wollte mich gerade auf mein Fahrrad schwingen, als ich bemerkte, das der hintere Reifen total platt war. Na, super. Ich schaute auf die Uhr und war nicht sicher, ob ich es rechtzeitig zum Yoga schaffen würde, wenn ich zu Fuß gehe. Aber ich ließ es auf einen Versuch ankommen. Also ging ich los. Ich brauchte 20 Minuten. Die Stunde hätte schon längst anfangen müssen, aber als ich Richtung Yogaplatz kam, bemerkte ich eine Unruhe zwischen den Yogateilnehmern. Sie sprangen herum und riefen immer: „Go away, go away.“ Ich kam dazu und sah, daß sie Bobby, den schwarz-weißen Hund, der immer süß schaut, sehr lieb ist und sehr gerne Moped fährt versuchten wegzuscheuchen. Anscheind wollte er beim Yoga mitmachen. Bobby erkannte mich und rannte sofort zu mir. Eine Engländerin meinte dann böse: „Bring ihn nicht zu unserem Yogaplatz. Der Hund darf hier nicht sein.“ Ich schaute sie und die Yogalehrerin an und sagte:“Aber das ist doch Bobby, der darf hier sein. Der gehört den Besitzern des Gästehauses (Auf dem Dach des Gästehauses ist der Yogaplatz). Der tut nichts. Lasst ihn in Ruhe.“ Die Yogalehrerin:“Oh, Du kennst ihn. Ok. Wir dachten, daß sei ein Straßenhund.“ Dann sagte keiner mehr was. Ich rollte meine Matte aus und Bobby legte sich neben mich. Als ich im Schneidersitz atmete, legte er seinen Kopf auf meinen Schoß und später bei den Übungen schlief er tief und fest neben meiner Matte. Nach dem Unterricht gingen alle Teilnehmer zu ihm und streichelten ihn. Sie waren begeistert von Bobby und einige machten auch Fotos.

Gut das ich an diesem Morgen nicht auf Yoga verzichtet habe (trotz kaputtem Fahrrad). Wer hätte sonst Bobby vor der Meute gerettet 😉

4 Gedanken zu “Yoga Hund Bobby

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s