7

Gestern war mein 33. Geburtstag

img_1104

Hallo meine Lieben. Schon wieder sind zwei Wochen vergangen seit meinem letzten Artikel. Shame on me. Aber die Zeit rennt soooooo wahnsinnig schnell!!!!

Gestern war mein Geburtstag. Auf dem Foto oben sehr Ihr mich bei meinem 1. Geburtstag. Ich genieße da meinen ersten Negerkuss (ja, ich weiß…..nun heißen sie Schaumküsse oder so, aber für mich bleiben das Negerküsse).

(Ich esse immer noch so. Hat sich nichts geändert :))

Gestern hat mich mein Schatz in ein tolles japanisches Restaurant entführt. Wir sind abends mit dem Zug in die Stadt gefahren und haben uns danach aufs Essen gestürzt:)

img_1107

 

 

Ein wirklich toller Abend.

Von meiner Familie bekam ich auch Päckchen aus Deutschland.

Heute feiere ich wieder meinen Nicht-Geburtstag:)

Thema Buch Abos. Ich habe nun zwei neue Buch Abos abgeschlossen und finde sie genial!!!

  1. Bookabuy: In Australien ansässig verschickt ein Paar jeden Monat ein brandaktuelles Buch. Du kannst wählen, ob Du Klassiker magst, Thriller, Kriminalgeschichten, Frauenromane und so weiter. Ich habe ein 3-Monats Abo abgeschlossen. Wahl: Roman. Das ist mein erstes Buch:

img_1089img_1097

Habe erst angefangen reinzulesen. Kann noch keine Beurteilung abgeben.

2. Prudence and Crow: Ein Vintage Buch Service. Zwei Frauen aus London verschicken Klassiker, die sie so aufstöbern und verpacken sie in selbstgemachten Buchtaschen. Dazu gibt es passend kleine Geschenke. Wenn Du Dich anmeldest, musst Du einen Fragebogen ausfüllen über Deine Vorlieben…..auf Bücher bezogen😉. Was liest Du gerne, was magst Du gar nicht usw. Da ich diesen Service erstmal ausprobieren wollte, gab ich einfach nur „Fantasy“an und das war mein erstes Päckchen:

Ich bekam eine Einhorn Geschichte (unter dem Buch seht Ihr die selbstgemachte Buchtasche) und dazu gab es kleine Geschenke. Super coole Teebeutelsorten, etwas zum Naschen, Briefmarken mit einem Einhornfisch usw. Eine Glücksmünze usw. Also wirklich toll. Dazu gibt es auch eine handgschriebene Karte an Dich. Ein wirklich persönliches Päckchen mit Liebe zusammengebastelt.

Ich war so begeistert, daß ich sofort ein 3 Monates Abo abschloß. Nur diesmal gab ich mir mehr Mühe beim Fragebogen. Schrieb so genau wie möglich was ich gerne lese usw. und bin schon sehr gespannt auf meine Mai Box.

Also für jeden der auf Vintage Bücher steht….ich kann Prudence und Crow vom Herzen empfehlen.

Was gibt es sonst noch?

Ich habe weiterhin abgenommen. Insgesamt sind 12 Kilo weg. Das sind meine beiden Neuzugänge. Der eine ist so groß, weil meine Abnahme in der Woche riesig war:)

Dann hatte ich ja auch noch den Erste Hilfe Kurs. Der war ziemlich gut und es war auch interessant zu sehen, daß vieles hier anders gehandhabt wird.

img_1102

Letztes besuchten wir den chinesischen Stadtteil Boxhill. Und dort fanden wir in einem Supermarkt diese Deutschen und Österreichischen Leckereien!!!

img_1091

Ach ja, ich plane zurzeit meinen Europa Urlaub. Mein festes Australien Visum wurde noch nicht ausgestellt, weil das Indische Polizeiliche Führungszeugnis nicht angekommen ist. Hatte es schon vor einem Jahr beantragt. Ganz toll!!! Danke Ghaziabad! Durfte also den ganzen Antrag nochmal machen. 2 Wochen Arbeit und 200 Dollar später, stand ich bei der Indian Embassy, um den Papierhaufen abzugeben.

Also ich da so stand…..etwas genervt….meinte der Indische Beamte: Sie haben Ihren Reisepass nicht kopiert. Ich: Doch. Schauen sie hier. (Ich wedelte mit der Kopie vor seinen Augen). Er trocken: Das ist aber nur eine Seite. Ich will jede Seite, ob leer oder nicht).

…….

Schickte mich dann zu einem Kopierraum. Die Kopiermaschine schluckte nur Münzen (50 Cent pro Kopie) und ich hatte natürlich nur Scheine bei mir. Ich fragte einen jungen Inder, der vorbei kam, ob er 10$ wechseln könnte. Er schaute in seine Brieftasche und zeigte mir, daß er nur 3 Dollar hat. Als ich mich schon geknickt wegdrehte, reichte er mir das Geld und meinte, daß er es mir schenkt. Wie nett ist das denn?????

Ich fing an zu kopieren, aber natürlich reichte das Geld nicht. Als ich wieder Münzen brauchte, fragte ich erneut einen Inder, der an mir vorbei ging, ob er meine 10$ wechseln könnte. Auch er hatte nur wenig Münzen und schenkte sie mir.

UNGLAUBLICH, ODER? Ich war soooo dankbar!!!! Hätte das nicht erwartet.

Naja, jetzt hoffe ich, daß der zweite Antrag funktioniert. Ich muß jetzt aber aus zeitlichen Gründen trotzdem ein Exit Visa beantragen, damit ich das Land verlassen kann. Möchte meinen Flug nicht verfallen lassen und natürlich freue ich mich schon auf Europa.

So, daß war ein langer Artikel, aber ich hatte so viel zu erzählen und da ich mich länger nicht gemeldet hatte, hat sich halt ein Info Haufen gebildet:) Für jeden, der bis hierher gelesen hat. VIELEN DANK!!!!! Du bist echt cool!!!!:)

Ich wünsche Euch allen ein traumhaftes Wochenende!!!

Bis dann,

Eure Quasseltasche

3

Dog Lover Show

Hallo Ihr Lieben,

Wahnsinn, schon wieder fast zwei Wochen um. Die Zeit rennt so schnell.

Letztes Wochenende waren wir auf der Dog Lover Show. Dort konnte man mit vielen Hundezüchtern sprechen, alles um den Hund kaufen, Vorträge anhören usw. Ein wirklich buntes Treiben. War nicht uninteressant, aber ich muß es nicht nochmal haben. Würde nur hingehen, wenn ich selber einen Hund habe und besondere Leckerlies usw. kaufen möchte.

Lustige Situation:

Eine Dame verkaufte dort Bücher, in denen man alle Hundeparks usw. finden kann, die sich in und um Melbourne befinden. Als wir so in den Büchern blätterten, meinte die Verkäuferin super aufgesetzt freundlich, dass die Bücher toll wären, da man in all diesen Parks den Hund ohne Leine laufen lassen darf.

Mein Mann: Wussten sie, dass man nach Sonnenuntergang seinen Hund überall ohne Leine laufen lassen darf?

Sie: Oh, das ist aber interessant. Das wusste ich gar nicht. Wirklich?

…….

Später sind wir dann noch bei unserem Lieblings Vietnamesen gewesen. Ich habe wieder Mongolian Beef gegessen. Super lecker!!!!

Hier ist es  19 Uhr und ich bin schon voll müde. Bin seit Tagen gesundheitlich angeschlagen und morgen habe ich auch keinen freien Samstag mit meinem Schatz, sondern habe den ganzen Tag einen Erste Hilfe Kurs, den mein Arbeitgeber anbietet.

Werde berichten wie es war:)

Alles Liebe!!!

Mascha

2

Fröhlichen Nicht-Geburtstag

img_1042

….an alle, die heute nicht Geburtstag haben:)

Nach vielen Jahren habe ich endlich mal wieder „Alice im Wunderland“ gesehen. Und das erste Mal in Englisch. Ich LIEBE den Film!!!!!! Ihr auch?

Was gibt es zu erzählen?

  • Ich habe die Owlcrate Buch-Box abbestellt. YA- Bücher sind nichts für mich. Harry Potter war anscheinend die große Ausnahme.
  • Ich habe einen Online Test gemacht. Bist Du ein Hunde-oder Katzenmensch. Ich bin Katzenmensch und mein Mann gehört zu den Hundeleutchen:)
  • mein neuer Schleichzugang ist eine Katze:

img_1041

Insgesamt sind über 10 Kilo weg.

  • Ich war bei einem Klienten, der Probleme mit der Zahnpflege hat (er ist geistig etwas zurückgeblieben). Ich setzte mich also mit ihm zusammen, um darüber zu sprechen wie man die Zähne richtig putzt. Kurzer Auszug aus dem Dialog:

Ich: When do you brush your teeth?

Er: In the morning.

Ich: Good. How many minutes?

Er: Two minutes.

Ich: Good. And?

Er: And??

Ich: What about later in the evening?

Er: Don’t know.

Ich: Don’t you brush your teeth in the evening?

Er: No. Never.

Ich: Oh, but it is very important to brush the teeth before bedtime.

Er: Okay.

Ich: And for how long do you have to brush your teeth in the evening?

Er: Well, I suppose for the rest of my life, right?

:)

  • Mein Mann und ich waren wieder mal am Hundestrand mit dem Hund eines Freundes. Dort stand eine Frau mit ihrem Vierbeiner, der sich ständig hinter ihren Beinen versteckte, anstatt mit anderen Hunden zu spielen. Mein Mann zu Ihr:

Er: Schöner Hund.

Sie: Danke

Er: Ihr Hund ist ein ängstlicher wie ich sehe.

Sie: Das legt sich noch.

Er: Das glaube ich nicht. Er wirkt im ganzen eingeschüchtert und er ist schon ausgewachsen. Das wird nie ein mutiger Hund.

Sie: Ach ja??!! Und ihr Hund ist ein Arschlochhund!!!

 

Alles Liebe,

Mascha

 

9

Traurige Nachrichten

img_1025

Hallo Ihr Lieben,

es ist schon fast 3 Wochen her seit meinem letzten Beitrag, aber ich hatte nicht den Kopf früher zu schreiben.

Vor zwei Wochen hatte ich ein absolutes Horror Wochenende.

Am Freitag Nachmittag wollte ich zu meiner alten Freundin fahren (sie ist wie eine Großmutter für mich). Ich rief sie tausend mal an, um ihr mitzuteilen, dass ich auf dem Weg bin. Sie hob aber einfach nicht ab. Ich nahm an, dass sie nicht da ist, aber ich hatte ein mulmiges Gefühl im Magen und bin doch zu ihr gefahren. Draußen sah ich dann schon den Krankenwagen. Ich rannte zu ihrem Apartment und hoffte, dass der Krankenwagen nicht für sie war. Aber dann sah ich schon die offene Wohnungstür. Sie lag auf dem Boden und Sanitäter versorgten sie. Sie war bei Bewusstsein und fing an zu weinen als sie mich sah. Ich beruhigte sie erstmal und fand dann raus, dass sie gestürzt war, 2 Stunden bewusstlos am Boden lag und nun ins Krankenhaus kommt zur Untersuchung.

Ich will gar nicht weiter ins Detail gehen. Sie hat sich den Knöchel plus Hüfte gebrochen. Sie brauchte eine Operation und muss nun Wochen im Krankenhaus bleiben, um wieder gehen zu lernen. Sie hat starke Schmerzen und ist depressiv. Und schon vor dem Unfall war sie nicht die Gesündeste.

Ich hoffe es wird alles gut.

Das war also Freitag.

Samstag morgen wollte die süße Katze rauslassen, auf die wir schon so oft aufgepasst haben und die ich schon als kleines Kätzchen herum getragen habe. Es war noch früh am morgen, aber sie miaute schon seit einer Ewigkeit super laut an der Tür und ich dachte sie wird okay sein, da Samstag Morgens nie Autos auf der Strasse fahren.

Ich habe sie also raus gelassen und bin wieder zurück ins Bett. Etwas später stand ich auf, ging in die Küche, öffnete die Gartentür und rief nach der Katze. Es war Zeit fürs Frühstück.

Sie kam nicht.

Ich rief und rief.

Nichts.

Mein Mann meinte dann, dass ich mal vor dem Haus schauen soll, da sie evtl irgendwo an der Strasse ist.

Ich war immer noch nicht beunruhigt.

Als ich gerade meine Schuhe an der Haustür anziehen wollte, sah ich wie mein Mann (er war draußen am Auto) geschockt schaute und zur Strasse rannte.

Mein Magen zog sich zusammen, ich warf die Schuhe auf den Boden und rannte ihm nach.

Und da sah ich ihn einige Meter vor unserem Haus stehen. Mitten auf der Strasse. Die Hände am Kopf. Neben ihm lag die kleine Katze…..tot…..von einem Auto erwischt.

Es war so schrecklich. Ich konnte es nicht fassen. Ich konnte nicht aufhören zu weinen und die Schuld fraß mich bei lebendigem Leibe.

Wir standen fast eine Stunde im Vorgarten, weinend, die Katze im Arm……kein einziges Auto fuhr vorbei…….

Später vergrub ich die Katze im Garten. Ich war fix und fertig.

Und die Familie kam erst Sonntag Abend zurück. Denen das zu sagen, war nochmal die Hölle.

Ich bin so unendlich traurig. Wie konnte das passieren???? Und ich war verantwortlich dafür!!! Ich habe sie raus gelassen. Sie durfte raus, aber es war wohl zu früh.

Mir ging es daher nicht wirklich gut die letzte Zeit.

Dieser Vorfall hat mir gezeigt wie schnell das Leben einfach aus sein kann.

Ich habe einen Entschluss gefasst und mein Schatz ist einverstanden:

Wenn mein Mann aus Europa zurück ist (September) werden wir zu den großen Cat Rescue Zentren fahren und 1-2 Katzen adoptieren. Keine Kätzchen, sondern eine oder zwei ausgewachsene Katzen, die eine zweite Chance verdient haben. Uns wurde nämlich gesagt, dass alle Katzen, die nicht in einem gewissen Zeitrahmen adoptiert werden, eingeschläfert werden.

Das ist soooo schrecklich. Wir wollen helfen und ich hoffe das mein Karma Konto dadurch wieder etwas positiver wird……. nach diesem schrecklichen Ereignis.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenede!!

Eure Mascha

3

Hausarzt in Australien

Hallo Ihr Lieben,

wie Ihr ja wisst planen mein Mann und ich in Australien zu bleiben. Ich bin nun seit ca. 6 Monaten in Down Under. Ich bin noch mitten im Visa Prozess, aber meine Agentin meinte, daß ich mit Glück schon in einigen Wochen das Visum in den Händen halte.

Ich war in den letzten Monaten damit beschäftigt in Australien 100%ig anzukommen.

Auf meiner Liste stand:

Australischer Führerschein

Australisches Bankkonto

Steuernummer

Arbeitsvertrag

Krankenversicherung

Zahnarzt finden für Kontrollen

Hausarzt finden

Freundeskreis aufbauen

Haus mit Garten

 

Alles auf der Liste ist erledigt außer Freundeskreis finden. Ich habe zwar Bekannte hier durch meinen Mann und ich habe auch schon eine nette Deutsche kennengelernt, die ich immer wieder zum Kaffee usw. treffe, aber das kann und darf noch nicht alles sein. Ich werde mal schauen, daß ich zu einigen Meet Up Gruppen gehe, um meine sozialen Kontakte auszubauen. Jetzt wo alles andere erledigt ist, habe ich auch den Kopf freier.

Zum Thema Doktor:

Hier in Australien gibt es einen staatlichen Krankenschutz, aber der ist nicht zu vergleichen mit dem Deutschen. Vieles muß selbst gezahlt werden. Auch Krankenwagentransporte sind nicht abgedeckt. Jeder Aussie, der es sich leisten kann, hat eine Privatversicherung.

Und dann ist es auch so, daß  man zum Beispiel nur zum Facharzt geht, wenn es unbedingt sein muß. Die GP’s (die normalen Ärzte) decken meistens alles mit ab. Ich habe mir eine Ärztin herausgesucht, die unter anderem auch Gyn-Untersuchungen macht. Für frauenärztliche Kontroll-Untersuchungen würde hier niemand zum Gyn-Doc gehen. Viel zu teuer. Also saß ich am Montag bei einer Ärztin, die alles abgedeckt hat. Bodycheck, Hauttest, Blutabnahme, Paptest usw. Es gab aber keinen Gynstuhl dafür. Da liegt man einfach auf einer normalen Liege und bekommt ein Polster unter den Popo……

In zwei Wochen kommen meine Ergebnisse. Muß dann wieder antanzen. Hoffe es ist alles okay.

Danke, daß Ihr mich beim Auswandern begleitet:)

Eure Mascha

 

 

6

Bücherboxen

fullsizerender_zpsutrtjy7w

Hallo Ihr Lieben,

heute geht es um mein Lieblingsthema: Bücher!!!

Wie ja einige von Euch wissen bin ich vor einigen Monaten auf die Buchbox Owlcrate gestoßen. Ein kanadisches Team stellt jeden Monat eine schöne Buchbox zusammen. Inhalt: Ein Buch plus passend dazu kleine Extras.

Offiziell ist es aber ein Young Adult Buch Service. Also für junge Erwachsene. Da aber Harry Potter auch ein „Young Adult“ Buch ist und ich mich auch noch sehr jung fühle😉, dachte ich mir nichts dabei und abonnierte die Eulenkiste.

Nun habe ich schon die dritte Box bekommen. Das ist die Märzbox:

img_1011

Niedliche Sachen sind drin. Ein cooles Sockenpaar, ein Kugelschreiber, der aussieht wie eine Feder (fühle mich wie ein Hogwartsschüler, wenn ich damit schreibe ;)) usw.

ABER: Das Buch ist wie das vorherige nicht meins. Das erste Buch war gut. Da ging es aber auch um die Bronte Geschwister. Aber die anderen beiden……:(

Die Bücher sind gut, aber eher für Leser im Teenager Alter. Ich mag halt keine Geschichten lesen über 16-18jährige, die bei ihren Eltern leben, Schulstress haben und ihre erste große Liebe erleben. Bin dann doch etwas zu alt dafür.

Leider habe ich das Datum zur Abo Kündigung verpasst. Werde also nochmal die April Box erhalten (Thema ist noch unbekannt), aber dann werde ich das Abo kündigen. Schade, denn ich mag die kleinen Geschenke, ABER das Buch ist der Star der Box und wenn mir die Bücher nicht gefallen, ist das heraus geschmissenes Geld.

Leider gibt es in dieser Buch Box Form nichts für Erwachsene. Naja, es gibt Book Riot. Aber die schicken nur alle 3 Monate und ich habe auch schon viel schlechte Kritik gelesen plus sind die auch teuer. Also nein.

Bin jetzt auf ein Paar aus London gestoßen, die jeden Monat Klassiker verschicken und dazu gibt es auch kleine Extras. Kosten: Nur halb so viel wie das Owl Crate Abo also großer Pluspunkt!!! Habe jetzt mal ein Päckchen bestellt. Werde mal sehen wie es mir gefällt.

Werde berichten.

Dann hatte ich davor noch eine YA Buchbox bestellt, die aus Australien kommt (siehe erstes Foto), da die natürlich günstiger ist durch Inlandversand. Geschenke sind süß. Buch mal wieder Reinfall😦

Werde mich jetzt für die Arbeit fertigmachen. Hier ist es kurz nach sieben und es sind 7 Grad draußen. Muß mir langsam wärmere Klamotten kaufen:)

Eure Mascha

 

4

Medizinische Untersuchung

Hallo Ihr Lieben,

gestern hatte ich meine große medizinische Untersuchung. Wie Ihr ja wisst, bin ich noch mitten im Visa Prozess und hoffe bis zum Sommer mein Visum für Australien in den Händen zu haben.

Das Immigration Office möchte auch von jedem Einwanderer einen medizinischen Bericht. Ich musste also einen Termin bei einer speziellen Visapraxis machen.

Termin wurde telefonisch gemacht und die Gebühr wurde direkt von meinem Konto gebucht (teurer Spaß). Dann hieß es in der Bestätigungsemail, daß ich mindestens 2 Stunden einplanen soll. Sie würden einen vollen Bodycheck machen, Röntgen, Blut und Urin testen usw.

Als ich dort ankam, Paß vorgelegt und alle Formulare ausgefüllt hatte musste ich im Warteraum Platz nehmen. Mit mir saß da noch ein indisches und chinesisches Paar.

Ich hatte mein Buch mit und wollte es mir nun gemütlich machen, da ich ja auf eine lange Wartezeit eingestellt war.

Nach 2 Minuten wurde ich schon aufgerufen. Ein junger Typ stellte mich auf die Waage, schaute wie groß ich bin, machte einen Seetest und kontrollierte meinen Blutdruck. Danach gab er mir einen Becher und bat mich da rein zu pinkeln. Wo? 2 Meter von seinem Schreibtisch war eine Schiebetür und dort war ein Klo drin. Er führte mich rein, schloß die etwas kaputte Tür und wartete nun draußen auf mein Pipi. Das war schräg und ich war total blockiert. Dauert etwas bis ich pinkeln konnte.

Danach wieder in den Warteraum. Dann Blutabnahme. Auf HIV wird auch getestet. Dann wieder Warteraum. Dann wurde ich wieder aufgerufen. Diesmal hörte mich ein Doktor ab, kontrollierte Augen, Ohren usw.

Doc: Sie sind also aus Deutschand.

Ich: Yep.

Doc: Ich habe nicht oft Deutsche hier. Mehr Inder, Afrikaner und Chinesen.

Ich: Kann ich mir vorstellen.

Doc: Naja, wenn ich mir anschaue was da in Europa los ist, dann werden vielleicht schon bald mehr Deutsche versuchen nach Australien auszuwandern. Was ist mit Eurer Merkel los??

Sprachen dann etwas über die Flüchtlingsproblematik und dann schickte er mich zum Röntgen.

Alles zusammen dauerte ca. eine Stunde. Jeder war super nett und ich bin froh, daß ich wieder einen Schritt näher am Visum bin.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Eure Mascha