Der „Fuck You“ Wecker

Heute morgen wurde ich um kurz nach 6 Uhr geweckt. Ich hörte Geschrei und immer wieder laut „Fuck you“.

Ich torkelte verschlafen zum Fenster, öffnete es, ein kalter Windstoß ließ mich in meinem Schlafanzug frieren und dann hörte aus einer Wohnung auf der anderen Straßenseite (Fenster waren offen…sehen konnte ich nichts) folgendes Geschrei:

Frau: FUCK YOU!!!

Mann: Blabla (habe sein Geschrei leider nicht verstehen können)

Frau: In meiner Wohnung!!!!

Mann: BlablaBla

Frau: FUCK YOU!!

Mann: Blablabla

Frau: Du Schwein!!!!!

Mann: Blablabla

Frau: FUCK YOU!!!

Mann und Frau gleichzeitig…..FUCK YOU……BLABLA

Frau: Fickst hier rum!!

Mann: Blablabla

Frau: FUCK YOU FUCK YOU FUCK YOU!!!!!

Dann wurde es leiser und da ich am offenen Fenster ziemlich fror, schloß ich es und kroch wieder ins Bett.

Na, so ein „Fuck You“ Weckruf am Samstagmorgen ist doch mal ein feiner Start in den Tag.

….und ich hatte so schön von Gizmo geträumt…. 😉

43 Gedanken zu “Der „Fuck You“ Wecker

  1. Liebe Mascha,

    grad als es interessant wurde bist Du wieder ins Bett. Wo Frauen doch so neugierig sind. Ich sehe, Du hast schon gemerkt, dass Du wieder in der Zivilisation angekommen bist.

    Einen schönen Tag
    LG Harald

  2. Ich würde bei solch einem lautstarken Beziehungsdrama am frühen Morgen – vor allem wenn’s mich aufweckt – die Krise bekommen…

    Ich bin definitiv kein Morgenmuffel, finde aber eine gewisse Ruhe am Morgen recht angenehmen…

  3. Ne,ne,ne, da hatte ich einen deutlich besseren Tagesanfang als die „Dame gegenüber“: hier wurden Kaffee und ein Frühstücksei serviert….. 🙂
    Und ich finde Möpse auch witzig, aber leider sind es schon wieder „Modehunde“ geworden (wie vorher die armen Hütehunde Australian Shepard etc. ) und das tut keiner Rasse gut.
    Liebe Grüsse und ein schönes RUHIGES Wochenende, Brigitte
    P.S. Wir waren mit Freunden beim Lieblings-Griechen essen.

    • Ja, Möpse sind gerade im Trend…das ist nie hilfreich. Ja, die Frau konnte einem leid tun. Kein guter Wochenendstart. Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende, Brigitte.

  4. Unser Nachbar ruft immer sofort die Polizei, wenn er sowas hört. Einmal haben wir draußen gespielt und ich hab (extra mittelalterlich, damit man es nicht mit einem echten Hilferuf verwechseln kann) „Oh, welch grausig Schrecken, ein elender Bandit, oh so hülfet mir doch!“ gerufen. Der hat dann echt die Polizei geholt.
    Und wenn welche „F… you“ auf der Straße schreien würden, würde er auch direkt zum Telefon greifen (für den Fall, dass die sich gleich die Köpfe einschlagen)…

  5. Als ich die ersten Worte laß, dachte ich es währe ein Handyweckton 🙂 Da hätte ich aus dem Fenster ein höfliches und freundliches: „SCHNAUUUUTZZZE, ich will SCHLAAAFEN!!!!“ entwas „unleise“ aber betont zugerufen 🙂

  6. Das ist das gute an der Stadt, man hat immer Teil am Leben der Nachbarn.
    Aber die Hoffnung bleibt ja, dass einer von beiden demnächst ausziehen könnte. Dann hättest ddu Ruhe. 😀

  7. So Nachbarn hatte ich auch mal aber über mir! Ein Russenpaar, haben geschwankt zwischen Vögeln und sich anbrüllen zu jeder Tages- und Nachtzeit um die 10x pro Tag. Und als ich mich beschwerte wollte sie mich anzeigen, weil ich ihnen zuhöre!
    Dann bekamen sie Zwillinge und ich dachte, jetzt geht es erst richtig los, doch die Zwillinge waren niemals auch nur im Ansatz so laut wie die Mutter in Aktion! Zum Glück sind sie nun weg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s